Schreibe eine Bewertung

Bremer Bay Diving, West Australia

7 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
11 Gnombup Terrace Bremer Bay WA 6338 Australien
Telefon:
+618 98374 440
Fax:
Basenleitung:
Craig Lebens
Öffnungszeiten:
immer wenn Craig da ist ;-)
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(7)

Es ist ein sonniger Novembernachmittag in 2010, a ...

Es ist ein sonniger Novembernachmittag in 2010, als unser Camper auf den Hof von Craig Lebens Tauchshop in Bremmer Bay rollt. Das kleine Häuschen sieht nicht so aus als wäre jemand da, doch die Tür ist offen, und wenige Augenblicke später kommt Craig’s Lebensgefährtin aus der Küche hinter dem Laden nach vorn. Nach 10 Minuten eines schönen „Schwätzchen“ haben wir das Gefühl zu Hause bei guten Freunden zu sein.
Craig ist nicht da, noch unterwegs zum Tauchen, aber es sollte kein Problem geben, wie geplant am nächsten Tag zu tauchen. Wir sollen einfach gegen Abend noch mal vorbeischauen. Auf meine Frage wie lange denn geöffnet sei, erhalte ich ein Lächeln und die Auskunft: „Solange noch Licht brennt sind wir da und wach“.
Gegen 18:00 schauen wir noch mal vorbei, Craig musste leider noch mal weg, aber alles kein Problem, morgen früh um 8:00 treffen wir uns, da ist die See noch schön ruhig.
Am nächsten Morgen steht der kleine, alte Jeep mit dem Trailer mit Zodiak schon vor der Tür. Craig kommt uns mit einem Lächeln entgegen. Wir haben noch nie einen Menschen getroffen der eine solche Ruhe und Verlässlichkeit ausstrahlt. Statt checken der Erfahrung und großem Fragekatalog verwickelt uns Craig in ein Gespräch und hat in kürzester Zeit so ganz nebenbei recht genau Erfahren wie unsere Erfahrungen sind.
In aller Ruhe schrauben wir unser Zeug zusammen uns laden alles ins Boot, dann geht es die 10 min. mit dem Auto zu „Hafen“. Bis wir im Anzug sind hat Craig schon das Boot im Wasser und alles ist zur Abfahrt fertig.
Vor uns liegen 2 Tauchgänge, die mit Abstand zu den schönsten gehören, die wir je gemacht haben. So ganz nebenbei gibt es noch ein paar wirklich gute Tipps zum Materialhandling.
Mit 220 Bar in der Flasche geht mit aller Ruhe auf 15 m und nach 2 Minuten ist der erste Leefy Sea Dragon da, hätte Craig nicht mit zwei Händen darauf gezeigt, ich wäre mehr als einmal daran vorbei geschwommen. Nach 70 Minuten atemberaubendem Tauchgang geht es zurück zum Boot und in den Hafen. Auf dem Trailer sitzend und eine Tasse heiße Instand Suppe in der Hand, die Craig aus dem Jeep gezaubert hat, gibts eine wirklich schöne und entspannende Pause.
Zum zweiten Tauchgang empfiehlt Craig ein kleines Riff unweit vom Strand, der Wind hat etwas aufgefrischt und hier ist es angenehm ruhig. Das schätzen auch die Weedy Sea Dragons die hier auf uns warten. Dieser zweite, 10 m, Tauchgang endet nach einer Stunde und wir klettern hochzufrieden und noch immer staunend aus dem Boot.
Alles in Allem 7 Flossen für Craig.
Aber Achtung ! Tauchen mit Craig Lebens kann süchtig machen.
Michael & Karin
Mehr lesen

Wir waren im Februar 2010 in Bremer Bay zum Tauch ...

Wir waren im Februar 2010 in Bremer Bay zum Tauchen bei Craig Lebens. Er ist ein alter
australischer Freak mit viel Erfahrung .Wir sind 2
Tage mit ihm getaucht ( 4 Tauchgänge ) und hätten gerne noch mehr ... !!
Keine Massenabfertigung oder Massentourismus . So als würde man mit einem guten
Kumpel tauchen. Ca. 10 meter tiefe war üblig. Die Flaschen waren super voll . Bei der
Frage nach Nitrox antwortete er - so was modernes gibt es hier nicht
Immer wieder gerne
Mehr lesen

Im Januar ´09 sind wir im Rahmen unserer WA Rundr ...

Im Januar ´09 sind wir im Rahmen unserer WA Rundreise auch in Bremer Bay vorbeigekommen und haben bei Craig Lebens zwei Tauchgänge gebucht. (leider nur zwei)
Eigentlich fiebertern wir schoin einige Tage dem Tauchgang entgegen, da wir schon aus der einschlägigen Presse wußten, was uns dort erwarten würde. Aber es war einmaliger als wir uns es vorgestellt hatten. Angefangen vom Inhaber, Craig Lebens der uns durch seine, ruhige und serveräne Art sehr beeindruckt hat.
Nachdem das Wetter es zuließ sind wir dann zum Strand und mit dem Scooter (zu Dritt?) zum Tauchplatz. Vor Ort hatten wir die Gelegenheit bei ordentlicher Düning uns auf die Suche nach den Seedrachen zu machen und siehe da wir haben uns fast die Augen aus dem Hals geglotzt, so faszinierend waren wir von den Tieren.
Auf Grund der großen Flaschen und der geringen Tiefe von nur ca 8-10 Meter konnten wir jeweils 90 Minuten unter Wasser bleiben.
Beim zweiten Tauchgang haben wir dann auch gleich noch die Unterwssertafeln saubergemacht.
Craig Lebens hat in der ganzen Buch verzweigt Tafeln aus Stein angebracht und mit kurzen Worten und Zeichen wird dem Besucher erklärt welche Spezies sich in der Nähe befindet.

Ein Tag in unserem Leben von dem wir noch ganz viel reden.

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
Schlauchboot, eins
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
ca. 10 ?
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
1
Anzahl Guides:
1
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.