Homepage:
http://www.azuldiving.com
Email:
info@azuldiving.com
Anschrift:
Azul Diving Center Madeira Quinta do Lorde Resort, 9200-044 Canical, Madeira
Telefon:
(+351) 914 25 65 75/69
Fax:
Basenleitung:
Ester Canali, Marco Facciom
Öffnungszeiten:
Ganzjährig von
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Diese Tauchbasen kann direkt bei uns gebucht / kontaktiert werden. Hier klicken um die Möglichkeiten zu sehen....

Preise & Buchen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

ShidoshiMSDT/CMAS TL 3*/Trimix Instr.2800 TGs

Nicht fair...

Wir waren vom 08.09.-18.-09.2017 im Hotelkomplex Quinta Lorde über der Basis.
Die Basis selbst ist sehr ordentlich und befindet sich in bester Lage direkt am Hafen. das Hausriff ist auch nur ca. 100m Fußweg entfernt. Das Team ist insgesamt sehr freundlich und professionell. Das wars aber auch schon mit dem guten Anteil der Berichterstattung.
Wir haben direkt über die Basis den Aufenthalt gebucht, da diese auf ihrer Website mit traumhaften Ausfahrten und tollen Tauchspots wirbt.
Also das Equipment rein in den Flieger und hin. Am ersten Tag wird uns von Marco gesagt, dass wir einen Checkdive am Hausriff machen sollen. Ist zwar etwas komisch (Trimix Instructor, >2.500TG) aber OK. Sind halt sehr gewissenhaft. Danach unsere Frage, wie die Woche die Ausfahrten geplant seien. Antwort, das Boot sei kaputt, aber man warte minütlich auf die Ersatzteile. Wir zeigen Verständnis und kommen am nächsten Tag wieder. Antwort: Das Boot sei immer noch kaputt, aber wir könnten ja am Hausriff tauchen. Wir sind immer noch verständnisvoll, haben aber keine Laust auf das Hausriff mit seinen 3 Fischen und Dmax zwischen 6 und 15m. Also wieder ein tag verwartet. Am nächsten Tag dasselbe. Wir also spontan zu einer anderen Tauchschule und dort schöne Tauchgänge in Garajau gemacht.
Abends sollte es ja einen Nachttauchgang auf der Basis geben. Der wurde aber dann abgesagt, angeblich wegen schlechten Wetters (das Wetter war super). es gab in den Folgetagen dann die ganze zeit dieselbe ausrede wegen dem Boot, sowie auch der Nachttauchgang abgesagt wurde, mal wegen der Sicht, mal wegen dem Wetter. Alles war ganz offensichtlich eine Ausrede, da wir merkten, wie es den dort arbeitenden Divemastern schon unangenehm geworden ist. Wir sagten dann, dass man uns doch sagen soll, dass nichts geht, wir würden dann woanders hingehen. aber uns hinhalten wäre nicht so toll, schließlich seien wir für teuer Geld angereist und untergekommen. Man könne doch auch ein anderes Boot chartern oder mit einer anderen Base kooperieren. all dies blieb aber ungehört, bzw. wurde höflich ignoriert. Schließlich organisierten wir bei den whalewatchern nebenan ein Boot und machten unser eigenes Ding mitsamt weiterer enttäuschter Taucher.
Während der gesamten Zeit wurden auf der Homepage die traumhaften Ausfahrten weiter beworben.
Für mich grenzt das Betrug. Man bucht in Erwartung der tollen Tauchgänge das 5* Hotel, welches man eigentlich nicht braucht und bekommt dann nicht einmal eine einzige(!) Ausfahrt?!?
Wenn das Boot kaputt ist, kann man sich auch anders behelfen. Wir haben das sogar als Gäste geschafft.
einen Stern für die hübsche Basis und einen Stern für die bemühten Divemaster, welche kompetenter waren als der Baseneigner Marco. Dieser war übrigens am vorletzten tage verschwunden, angeblich geschäftlich in Lissabon. Für die 5 im Buchungspreis enthaltenen TG haben wir auch nichts erstattet bekommen.
NIE WIEDER!!!
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen
maria.kOWD20 TGs

Alles sehr gut

Mein Mann und ich waren Ende Februar / Anfang März 10 Tage auf Madeira und haben 3 TG bei Marco von Azul Diving Madeira gemacht. Wir waren die einzigen Gäste und hatten so eine rundum Betreuung. Bei den beiden letzten TG hatten wir sogar noch jeweils einen Praktikanten dabei. Die Basis wird sehr professionell von Marco geleitet. Das Leihequipment ist in sehr gutem Zustand und es war kein Problem mein eigenes Mundstück zu installieren. Wir sind beide Anfänger, haben gerade letztes Jahr unseren OWD gemacht, aber Marco hat uns super angeleitet. Am Anfang und Ende standen ausführliche Briefings auf dem Programm: Veranschaulichung der Tauchspots, TG-Dauer, TG-Tiefe, Handzeichen usw. Wir haben die 3 TG's am Hausriff gemacht. Bis maximal 15 Meter Tiefe. Es ist war toll und Marco kennt natürlich seine Fische: Oktopusse, Tintenfische, Gestreifter Knurrhahn usw., usw. Die Basis ist in einen Hotelkomplex integriert. Angenehm war, dass man den Sanitärbereich des Hotels benutzen kann. Parken kann man ebenfalls in den Parkhäusern des Hotels. In der Hochsaison muss man das wahrscheinlich bezahlen. Bei uns waren die Schranken oben. Wenn wir nochmals nach Madeira fahren, werden wir auf jeden Fall wieder bei Marco tauchen gehen.
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen
NGNBMSDT, Protec 2** Instr.

Tauchen im Osten Madeiras

Azul Diving Madeira liegt in einem relativ neuen 5-Sterne-Hotelkomplex Quinta do Lorde und steht unter italienischer Leitung. Ich habe diese Basis bewusst aufgesucht, nachdem ich vor 2 Jahren die Möglichkeit hatte, bei einem Bootstauchgang einer anderen Basis dieses noch relativ unbekannte Tauchgebiet im Osten Madeiras kennen zu lernen. Hier findet man alles, was der Atlantik rund um Madeira bietet, hat aber größere Tiefen, spektakulärere Felsformationen, Grotten, Höhlen, ein Wrack … und das alles ist relativ schnell zu erreichen. Die Kommunikation erfolgte via Internet und eMail im Vorfeld mit Ester und Marco (mit denen man sich auf Italienisch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Spanisch und Deutsch verständigen kann) zu meiner vollsten Zufriedenheit. Ich hatte kein Bock darauf, Condor Geld für das Tauchgepäck hinterher zu werfen und so lag das benötigte Jacket bereits bei meiner Ankunft bereit. Gleich beim ersten Tauchgang gab es für mich nach nunmehr 9 Madeira-Tauchurlauben eine Premiere – eine Meeres-Schildkröte döste im Sand. Das Guiding durch Ester und Marco war exzellent.
Tauchanfänger werden im Pool bzw. interessanten Hausriff ausgebildet, Ausrüstung steht neuwertig und ausreichend zur Verfügung, Ausbildung erfolgt bis DM.
Wer fernab von Massentourismus eine sichere, nicht alltägliche Dive-Destination sucht, ist hier genau richtig! Allerdings ist Atlantik nicht Rotes Meer - man muss es einfach mögen! Angeboten werden von der Basis übrigens auch Kajaks.
Ich werde wiederkommen - dann mit etwas mehr Zeit!
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
1
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
1
Entfernung Tauchgewässer:
Hausriff 100 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
1-2 Jahre
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
10,12,15l
DIN/INT:
DIN
Flaschenmaterial:
4
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2-3
Anzahl Guides:
4
Ausbildungs-Verbände:
SSI, PADI
Ausbildung bis:
SSI/PADI Divemaster
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Hausriff
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Funchal
Nächstes Krankenhaus:
Funchal

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen