Manta Diving Madeira, Caniço de Baixo

173 Bewertungen

Manta Diving Madeira ist die einzige deutsche Tauchbasis direkt im Unterwasser-Naturschutzpark Madeiras mit 4 Top Hausriffspots zwischen 5m und 33m.

Homepage:
https://www.mantadiving.com/de/
Email:
stefan@mantadiving.com
Anschrift:
Manta Diving Madeira Galo Resort Hotels Galomar Rua Robert Baden Powell P-9125-036 Caniço de Baixo/Madeira stefan@mantadiving.com https://www.facebook.com/uwnaturschutzparkmadeira/ Instagram
Telefon:
00351 291 935588
Fax:
00351 291 935588
Basenleitung:
Stefan Maier
Öffnungszeiten:
9 - 17 Uhr Mo. - Sa. ( So. geschlossen)
Sprachen:
Skype-Name Basis:
Facebook page:
https://www.facebook.com/uwnaturschutzparkmadeira/
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(173)

duffy6AOWD9 TGs

Einfach nur super!

Die deutschsparchige Basis ist sehr freundlich, man könnte eher sagen es ist ein freundschaftlicher Umgang.
Die Ausrüstung ist erste Sahne und wird alle zwei Jahre erneuert - was man sofort glaubt!
Es werden alle Erfahrungsstufen an Tauchern bedient, von Einsteigertauchgängen am Hausriff bis zu Deep-Dives an einem Wrack.
Die Artenvielfalt unter Wasser ist wunderbar. Wir haben Oktopusse, Tintenfische, riesige Zackenbarsche, Papageienfische, Muränen, Anemonen, Thunfische uvm gesehen.
Andere Taucher haben auch Schildkröten und Rochen gesehen!
Und wenn auch mal höherer Seegang am Ausstieg war, waren SOFORT Mitarbeiter zur Stelle und haben tatkräftig mitgeholfen mit der Tauchausrüstung aus dem Wasser zu kommen.
Ein besonderes Lob möchten wir Christine aussprechen, die durch ihre stets fröhliche, humorvolle und hilfsbereite Art einem jederzeit das Gefühl gab gut aufgehoben zu sein, selbst dann wenn mal mehr Kunden als gewöhnlich auf der Matte standen.
Wir fahren schweren Herzens schon nach Hause und wären gerne länger geblieben!
Bis hoffentlich bald!
Mehr lesen
Taucher332911OWD 19 TGs

Tauchen bei den Mantas

Jeder einzelne Stern müsste eigentlich doppelt sein!!
Die beste Tauchbasis die ich je kennenlernen durfte!!
Jeder einzelne verdient das Prädikat: Super, Einfühlsam, Geduldig , geschult und vor allem Menschlich hervorragend!
Werde dort versuchen jährlich meine Tauchgänge zu absolvieren!!
Danke an alle vom Team der Mantas
Gut Luft!
Jens& Sandra aus Magdeburg
malawitorstenAssistent Instructor900 TGs

Schöne Tauchgänge

Ich war mit meinem Divebuddy vom 23. - 30.09.2021 bei und mit den Mantas tauchen.
Eine schön gelegene Tauchbasis, bei der alles sehr geordnet und organisiert abläuft.
Allerdings war zu unserem Reisezeitraum die Basis sehr stark besucht, sodass es morgens und nachmittags, wenn es geguidete Tauchgänge und viele ausführliche Briefings gab, mehr einem Ameisenhaufen glich.
Wenn man allerdings antizylisch unguidet tauchen geht, ist das nicht so dramatisch.
Am Lavafinger wurde es nie langweilig, von Papageienfischen, Meerbarben, Mönchsfischen, Rochen, Sepieas, einem etwas ängstlichem Kraken, Muränen,Gespensterkrabben und weiterem Getier war alles da, was man in diesen Breiten erwarten kann, aber auch die Arena (Röhrenaale) und die Höhle (es wurde hier wohl mal eine schlafende Mönchsrobbe gesichtet) sind interessante Hausrifftauchplätze.
Mit den Bootstauchgängen hatten wir etwas Pech, da der Motor sich seine regelmäßigen Auszeiten nahm, so dass die Touren sich um 15 - 20 Minuten verlängerten - allerdings wurde man durch die wunderschönen Tauchgänge am Wrack der "Afonso" und unter dem Kreuz entschädigt.
Wichtig für Vieltaucher - Sonntags ist die Basis geschlossen - warum???
Man kann diesen tauchfreien Tag aber nutzen, um sich beim Whalewatching anzumelden - das wird dann auch von den Basismitarbeitern organisiert - eine sehr lohnenswerte Tour, bei der es mehr auf das Tierwohl ankommt, als auf "Augen zu und durch". Wir hatten mit einer 12 - 15 starken, total entspannten Pilotwalgruppe + Babys sehr viel Glück und haben tolle Filme Über- wie Unterwasser gemacht und durften diese schönen Tiere 20 Minuten begleiten.
Auch wichtig für Vieltaucher (wir planten 3-4 TG am Tag) - um 14:30 gibt`s die letzten Tanks, obwohl erst um 17:00 Feierabend ist - das und Sonntags zu kostet euch leider einen Stern - sorry.
Wir hatten eine sehr schöne Tauchwoche bei allerbestem Wetter, netten Menschen, tollen Sichtweiten und vielen spannenden Begegnungen und kommen bestimmt wieder - good luck & take care

Mehr lesen

Allgemein Infos

Über
- Atlantische & tropische Fischvielfalt
- 4 top Hausriffspots von 5m bis 33m
- Steilwände, Tunnel, Höhlen, Riffe, Durchbrüche, Wrack...
- Täglich geführtes oder selbst. Tauchen mit Buddy
- Ideal für Schnorchler, ...
Mehr lesen
Örtlichkeit
NIcht spezifiziert.
Angebot
NIcht spezifiziert.
Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
2 L&W 450 ltr. u. 1 Nitrox-Membrananlage
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
1 Alu-Spezialtauchboot für 12 Pers.
Entfernung Tauchgewässer:
1 Gehm.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
20 kompl.
Marken Leihausrüstungen:
Mares, Scubapro und Aircon
Alter Leihausrüstungen:
Alle 2 J. komplett neues Leihequipment
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
60
Flaschengrößen:
7, 10, 12,
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
bis zu 4
Anzahl Guides:
bis zu 4
Ausbildungs-Verbände:
SSI, IAC, CMAS, PADI
Ausbildung bis:
von Open Water Diver bis TL**
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Atlantik
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
ja, sowohl auf der Basis wie a.d.Boot
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
In der Hauptstadt Funchal - ca. 15min
Nächstes Krankenhaus:
Im Ort bzw. auch in der Hauptstadt Funchal