Schreibe eine Bewertung

American Dive Center, Coral Springs

1 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
8092 West Sample Rd Coral Springs, FL 33065
Telefon:
954-346-0174
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

08.11. – 25.11.2013Urlaub in Florida, das stand d ...

08.11. – 25.11.2013

Urlaub in Florida, das stand dieses Jahr zum ersten Mal auf dem Programm. Zum Tauchen und Schnorcheln vielleicht nicht so bekannt, aber anscheinend lohnenswert, wie mein Mann im Vorfeld recherchierte. Besonders hatten uns die sanften Riesen und die Wracks vor den Keys inspiriert.

Bereits im Jan 2013 zur Boot nahmen wir dann mit Anya von Scuba Fun Kontakt auf. Die Formalitäten waren schnell geklärt, die Hotelunterbringung in Crystal River, die Ferienwohnung in Key Largo und die Tauchgänge buchten wir über Scuba Fun, die Flüge und den Leihwagen über Michael Kost von Traumreisen.de.

Verlauf unserer Reise im Überblick:
- Flug Düsseldorf nach Miami
- Übernachtung in West Palm Beach
- Weiterfahrt die Ostküste Floridas lang, dann Richtung Westen nach Crystal River (für drei Nächte)
- Schnorcheln mit den Manatees
- Über die Westküste Richtung Key Largo , von dort aus Wracktauchen

In Chrystal River waren wir im sehr schönen Hotel Plantation untergebracht, die Schnorchel touren haben wir direkt bei der Tauchbasis vor Ort gebucht. Das war sehr praktisch, weil es schon recht früh morgens los ging und wir nur ein paar Minuten Fußweg von unserem Zimmer bis zum Boot hatten. Das Wetter hat mitgespielt und wir hatten auch das große Glück einige Manattees hautnah zu erleben. Unser Guide hat uns ausführliche Erklärungen zu den Tieren und zu den bestehenden Regeln im Umgang mit ihnen gegeben. Ein unvergessliches Erlebnis!

Nach ein paar Tagen fuhren wir dann mit unserem schönen, weißen Jeep Richtung Süd-Osten nach Key Largo. Dort wartete eine schön eingerichtete Ferienwohnung mit phantastischem Blick auf den Golf von Mexico auf uns. Leider hatte der Wind aufgefrischt, so dass wir die ersten zwei Tage nur unter Berücksichtigung einiger Sicherheitsmaßnahmen auf unserer Terrasse frühstücken konnten.

Wir checkten bei der Tauchbasis Scuba Fun ein, konnten aber wegen des Windes und der damit einhergehenden Wellen nicht jeden Tag zum Tauchen raus. Das ist in so Fern kein Problem, weil es eine schier maßlose Fülle von sonstigen Freizeitaktivitäten geboten bekommt. Wir haben insgesamt 10 Tauchgänge durchgeführt, darunter drei an der Spiegel Grove und zwei an der Benwood. Die Sicht schwankte da schon erheblich, der Umgang mit dem Kompass sollte einem nicht fremd sein oder es kann auch direkt ein Guide mit gebucht werden. Die Tauchgänge waren alle sehr schön uns als sonst Süd-Ost-Asien Taucher, fiel sofort der Fischreichtum auf und vor allen Dingen die große zahl an teilweise stattlichen Barrakudas. Das Wrack der Spiegel Grove ist sehr beeindruckend und die verschiedenen Möglichkeiten es zu durchtauchen sind vielfältig. Im Gegensatz zu der (wahrscheinlich) vorherrschenden Meinung, dass der amerikanische „Way of Diving“ immer easy sei, können wir an dieser Stelle getrost widersprechen. Vielleicht ist das in anderen Gebieten in den USA oder der angrenzenden Karibik so. Gerade die tiefer liegenden Wracks vor Key Largo setzten ein gewisses Maß an taucherischen Kenntnissen voraus. Die von uns besuchten Riffe waren dagegen wirklich eher auch was für Anfänger und doch erlebnisreich. Die hier oft absolvierten 2-Tank-Dives empfanden wir als durchaus angenehm, so war nicht automatisch der ganze Tag verplant. Die Boote mit denen wir rausfuhren waren (fast) alle geräumig und sehr gut ausgerüstet (vor allen Dingen auch sehr PS stark – in Florida gibt es wahrscheinlich keines dieser Tuktuk Boote, die wir aus Indonesien kennen).

Es gibt ein paar kleine Kritikpunkte – aber, was ist schon perfekt – wie z.B. das auf einem kleineren Boot mit dem wir einmal raus sind, kein separater Bottich war um die Kamera zu spülen bzw. sicher während der Fahrt zu verstauen.
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
4
Flaschenmaterial:
4
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen