Schreibe eine Bewertung

Hohe Holzmeisteralm, Hinterer Gosausee

1 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Hohe Holzmeisteralm Gosau 4824 Gosau
Telefon:
+43 6136 8193 Mobil: +43 664 4253513
Fax:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

HarryCMAS*** usw.

Eigentlich schreibe ich diesmal mehr einen Ausflu ...

Eigentlich schreibe ich diesmal mehr einen Ausflugstipp als eine Restaurantkritik, aber ich habe diese Wanderung am Freitag gemacht, bin noch immer schwerst begeistert und das Ziel ist ja schließlich eine bewirtschaftete Alm!

Der vordere Gosausee ist in Taucherkreisen ja bekannt und beliebt. Auch wenn im Sommer die Salzammergutseen wieder mal Null-Sicht haben, dann sind die Sichtweiten im Gosausee noch immer sehr gut. Das hängt auch damit zusammen, dass er so Ar...kalt ist, dass die Algen gar nicht daran denken zu blühen...

Egal, am Gosausee hat man jedenfalls das schönste Alpenpanorama Österreichs, meine ich. Rechts der mächtige Gosaukamm und hinten, der gletscherbedeckte „König Dachstein“, einfach zutiefst beeindruckend!

Wanderung zum hinteren Gosausee und zur hohen Holzmeisteralm
Vom Parkplatz aus wandert man in etwa zwei Stunden zum hinteren Gosausee. Die erste halbe Stunde entlang vom vorderen Gosausee mit Blick auf den mächtigen Gosaukamm und das Dachsteinmassiv. Rechts liegt dabei auch die flache Gosaulacke, so sie nicht ausgetrocknet ist. Dann geht es eine gute Stunde durch die urtümlichen Mischwälder des hinteren Gosautals und man absolviert dabei auch die etwa 200 Höhenmeter Anstieg. Dann öffnet sich der Wald und gibt den Blick frei auf den grünblau schimmernden See, die dahinter liegenden Holzmeisteralm (1160m) und den steil emporragenden Talschluss.

Die Alm (früher: Hintere Seealm) ist im Sommerhalbjahr (1. Juni bis 30. September, 8 Betten und 16 Lager) bewirtschaftet und bietet typische Almjause an. Speckbrote, Käsbrote, Schweinsbraten oder Kaiserschmarrn stehen auf der Speisekarte. Geschmeckt hat´s mit sehr gut, die Kellnerinnen waren sehr flott und nett.

Das sensationelle an dieser Alm ist aber das phänomenale hochalpine Panorama rundherum. Man könnte stundenlang sitzen und nur schauen! (und tut das dann auch!) Eine trekkingbegeisterte Freundin aus England meinte nur, dass dies einer der schönsten alpinen Plätze der Erde für sie sei und da gebe ich ihr recht!

Tauchen im hinteren Gosausee?
Ist nicht, da Naturschutzgebiet und somit Tauchverbot! Auch wäre es nicht leicht, die Ausrüstung dahin zu schleppen. Schwimmen oder Schnorcheln darf man, aber das Wasser ist genauso kalt wie das im vorderen Gosausee! Brrr...

Lage: 7/6 Flossen
Auswahl: 5 Flossen
Service: 6 Flossen
Qualität: 4 Flossen

Fazit
Viel Alpenglück um wenig Schweiß! (nicht nur für die nichttauchende Begleitung!) Die Wanderung erfolgt auf breiten Wegen ohne alpine Anforderungen und ist für fast jeden zwischen 5 und 75 geeignet!


Vorderer Gosausee, Dachstein und Gosaukamm


Steil ragt das Dachsteinmassiv empor


Hohe Holzmeisteralm


Hochalpines Panorama


Hohe Holzmeisteralm


Hinterer Gosausee


Hinterer Gosausee


König Dachstein, der hintere Gosausee und die Holzmeisteralm

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Küche:
Unbekannt
Kategorie:
4b
Sitzplätze:
NIcht spezifiziert.
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen