Schreibe eine Bewertung

tauch-trip.de

4 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Otto-Müller-Str. 30 42699 Solingen
Telefon:
0212/6812894
Fax:
0212/6457766
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

tiefenbetrügerCMAS***,AIDA Apnoe**

Professional Dive Tour 2011 - Kas* PDT*Wir starte ...

Professional Dive Tour 2011 - Kas

* PDT*
Wir starteten zum ersten Mal mit der PDT in Richtung Türkei. Bereits vor Beginn der Reise wurden wir sehr gut und umfassend von Heinrich „Heini“ Röhr betreut.
Während des gesamten Urlaubes hatte man immer ein gutes Gefühl und es wurden sämtliche Wünsche schnell, einfach und hervorragend organisiert.

*Kas*
Gute drei Stunden von Antalya entfernt liegt der Ort Kas. Ein kleines, nettes und interessantes Örtchen, das noch nicht von Massentourismus erfasst worden ist.
In allen Angelegenheiten ist Kas weit ab von Side, Alanya und Co.! Gemütliche Gänge durch die Innenstadt, tolles Essen und freundliche Mitmenschen laden dazu ein.Kas erstreckt sich entlang der Lykischen Küste, zusätzlich mit einer Halbinsel (´Penezula´).Die viertelstündige Fahrt aus der Innenstadt zur Halbinsel mit dem üblichen Bus (´Dolmusch´) war einfach und unkompliziert.
Insgesamt war es eine gelungene, tolle, spannende und interessante Reise! Kein Tag war wie der andere und ich kann nur empfehlen nach Kas zu fahren!

Mehr lesen

Als ich im April auf taucher.net von der ´Pro Div ...

Als ich im April auf taucher.net von der ´Pro Dive Tour 2011´ las, wusste ich gleich: Da will ich mitmachen! Ich schrieb an den Organisator Heini Röhr, ohne zu verschweigen, dass ich erst rd. 30 TG hätte, dafür schon den AOWD, und dass ich mich unter Wasser absolut sicher und wohl fühlte.

Seine Antwort war unkompliziert und erfreulich, sinngemäß in etwa: ´Tauchen lernt man nur durch Tauchen, komm nur, Du bist willkommen.´

Was ich dann auf der Tour erlebte, hat mich schwer begeistert. In der Gruppe von 15 Berufstaucher/innen wurde ständig über alle möglichen Aspekte des Tauchens diskutiert, alleine das war ein Quell des Wissens für mich relativen Anfänger.

Die Tauchgänge selbst waren bestens organisiert, immer mit einem lokalen Guide. Die taucherischen Highlights waren für mich der Canyon, ein enger Schacht, der von 20 auf 40 m senkrecht abfällt, das Flugzeug DC3 auf 22 m, dessen Innenraum auch gefahrlos betauchbar ist und die große Höhle auf 40 m, in der ich erstmals totale Dunkelheit unter Wasser erlebte. Beeindruckend.

Zwei Pärchen und eine junge solo-Frau waren in einem anderen Hotel untergebracht, wir neun Solo-Männer wohnten im Oreo, das in den Berichten vom Vorjahr schon gut beschrieben ist. Tadelloses Haus, haben auch gratis WIFI (drahtloses Internet).

Ich habe mich unter den Profis sowohl menschlich, als auch fachlich bestens aufgehoben und angenommen gefühlt, eine echt liebe Truppe, zur Hälfte Stammgäste bei der Pro Dive Tour.

Heini Röhrs Organisation klappte wie am Schnürchen: Gemeinschaftlicher Transfer nach Kas, Hotelbuchung, Tauchschiff mit ausreichend Guides, die etwas rauschige ´Bottle-Party´ ein Abendausflug zum Lagerfeuer im Garten einer lokalen Familie und der Rücktransfer ... Von A(nkunft) bis Z(´ausfahren) gelungen!

Mein Resumée: Die 12 Tauchgänge haben mich um einen Quantensprung vorwärts gebracht. Tarierung, Atmung, Entspannung ... geht alles jetzt viel, viel leichter. Wenn ich das, was ich erfahren, gelernt und erlebt habe, in Kilogramm umsetzen würde, müsste ich beim Check jede Menge Übergepäck zahlen

Ein Tipp: Wer nächstes Jahr bei der Pro Dive Tour mitmachen will, sollte sich schon bald bei Heini melden!
Mehr lesen
Albert_KPADI DM, CMAS TL*

Kąs „Dive & Fun“ Tour 2010Vom 17.6. bis 15.6 ...

Kąs „Dive & Fun“ Tour 2010

Vom 17.6. bis 15.6.2010 habe ich einen Erlebnis-/Tauchurlaub bei Tauch-Trip.de gebucht.

Die Anreise erfolgte über den Flughafen Antalya, dort wurde ich von einem Fahrer erwartet und weiter ging es im PKW über die Küstenstraße nach Kąs; die Fahrzeit beträgt ca. 3 Stunden incl. eines kurzen Zwischenstopps zwecks Einnahme einer Erfrischung und Toilettengang.

Untergebracht war ich im Hotel Oreo; einem kleinen, gemütlichen Haus, oberhalb des Stadtkerns von Kąs und ca. 10 Fußminuten vom Hafen entfernt. Das Hotel hat einen ruhigen, abgeschlossenen Innenhof mit Pool und altem Oliven-Baumbestand, die Zimmer haben einen einfachen Komfort, sind sauber und verfügen über Klimaanlage und Balkon. Frühstück in Buffetform, Mittag- und Abendessen, mit unterschiedlichen landestypischen Vor-, Haupt- und Süßspeisen, waren abwechslungsreich und stets mehr als reichlich – hier noch einmal ein dickes Lob an den Koch und sein Team!

Mit dem Boot wurden zweimal täglich interessante Tauchplätze angefahren, z. B. Canyon mit Wrack, Wrack einer DC3, das Riff Flying Fish, SS Duchesse of York und viele mehr. Bei guter Sicht und Wassertemperatur von ca. 21 Grad C machte das Tauchen viel Spaß! Eine „early morning“-Ausfahrt mit Frühstück nach dem Tauchgang auf dem Boot und ein Tagesausflug – das Mittagessen wurde auf dem Boot eingenommen – fehlten auch nicht. Am Abend, nach Einlaufen des Bootes im Hafen, traf man sich dann in einem Lokal am großen Platz am Hafen in Kąs und ließ den Tag Revue passieren.

Für die tauchfreie Zeit durften Besuche im türkischen Bad, und des traditionellen Marktes in Kąs (jeden Freitag) nicht fehlen. Am tauchfreien Tag, vor dem Abflug, wurde eine Tagesfahrt nach Kemer, in den ersten türkischen Hochseilklettergarten, angeboten. Anschließend ging es zum Baden an den Strand von Olympus, dort konnten auch die Ausgrabungsstätten besichtigt werden.

Heini (Heinrich) Röhr, der Inhaber von Tauch-Trip.de, war selber vor Ort und kümmerte sich persönlich um die individuellen Wünsche und Belange eines jeden Reiseteilnehmers. Das Hotelpersonal war freundlich und aufmerksam, die Bootscrew ebenso sehr aufmerksam und hilfsbereit; das breefing durch die dive-guides ausführlich und korrekt, die Tauchgruppen wurden passend zusammengestellt.

Vor Ort werden noch eine Vielzahl von sportlichen Aktivitäten angeboten, hierzu zählen: Mountenbiking, Kayaking, Paragliding, Trekking und Canyoning. Ein Urlaub dort lohnt sich auch für die Familienmitglieder, die nicht tauchen möchten.

Die „Dive & Fun“ Tour war ein ganz besonderer Urlaub mit tollen Tauchplätzen, gut organisiertem Programm für die tauchfreie Zeit und einer perfekten Betreuung - vom Tag der Buchungsanfrage bis zur Abreise - durch Heini Röhr.

Mehr lesen

Allgemein Infos

  • Internetbuchung
  • Telefonbuchung
  • Tauchreisen
  • Gruppenreisen
  • Individualreisen
  • Last Minute Angebote
  • Kreditkartenzahlung
  • Ladengeschäft

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen