Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(9)

rmsPADI Rescue330 TGs

Mit der Wind Dancer auf Cocos.

Meine Frau und ich waren im November 2015 für 10 Tage (7 Tauchtage) in Cocos auf der Wind Dancer. Das Boot gehört zur Agressor Flotte und ist in einem sehr guten Zustand. Das Essen war sehr gut, die Crew sehr bemüht und ebenfalls erstklassig.
Die Überfahrt von San Jose nach Cocos dauerte ca. 36 Stunden und war eigentlich recht angenehm. Einigen wurde zwar schlecht, alles in allem war es aber recht ruhig.
Über das Tauchen brauche ich wohl nicht viel zu erwähnen, ausser dass wir nicht die riesigen Hammerhaischulen hatten wie auf anderen Safaris bei den Cocos Inseln. Es waren insgesamt 20 Gäste an Bord und auf dem Boot Platz genug. Die Kabinen sind ähnlich klein wie auf der Solmar (Socorro), aber ausreichend. Sie bestehen aus 1 Stockbett und eigener Dusche und WC. Nitrox ist ebenfalls verfügbar und bei Tiefen von max. 30 Metern ein Muss.
Die beiden Dive Guides Beto und Mauricio (Kapitän) waren erstklassig.
Zum Tauchen: Starke Strömungen bei fast allen TG, zusätzlich zu den Hammer- und Galapagos- sowie kleineren Weißspitzenriffhaihen noch 1 Tigerhai, welcher offenbar bei Manuelita stationär heimisch war.
Der Nachttauchgang bei Manuelita war ein Hammer. Unzählige Weißspitzenriffhaie bei der Jagd.
Alles in allem ein gelungener Urlaub und wir können die Wind Dancer ruhigen Gewissens weiter empfehlen.
Du kannst deinen Urlaub direkt auf diesem Liveaboard buchen