Homepage:
http://www.rociodelmarliveaboard.com
Email:
info@rociodelmarliveaboard.com
Eigneranschrift:
US Office Address: 4355 W Indian School Rd Suite B Phoenix AZ 85031 USA
Telefon:
+1 602 272-2522
Fax:
Facebook page:
mehr Infos

Weitere Daten zu diesem Schiff wie Tourenpläne mit ggf. verfügbaren Plätzen, Preisinformationen sowie Sonderangebote und weitere interessante Details erhälst du hier.

Preise & Buchen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

Taucher327641CMAS **500 TGs

Nicht schick, aber gut

Wir haben im April 2019 mit der Rocio del Mar eine Tour zum Revillagigedo Archipel (Socorro) gemacht. Zum Tauchrevier kann man sich ja stundenlang Videos im Internet anschauen, live war es aber tatsächlich noch beeindruckender.
Boot: Man sieht dem Boot seine langjährige Erfahrung auf See deutlich an. Mit zahlreichen Rostflecken am Stahl und Stockflecken auf den Textilien wirkt es an manchen Stellen ein wenig schäbig. Aber es funktioniert und das sogar gut. Die Anordnung der Kabinen auf dem Haupt- und dem Oberdeck führt dazu, dass alle Kabinen große und zu öffnende Fenster haben, was für Menschen, die wie ich bei Klimaanlagen direkt einen Schnupfen bekommen, ein Segen ist. Die Größe der Kabinen ist o.K. und im Vergleich zu manch anderem Liveaboard eher großzügig. Die Kabinen 1 und 2 liegen direkt über dem Schiffsmotor, es kann dort sehr laut werden (aufgrund der Entfernung wird nachts gefahren). In einer Nacht stand der Wind ungünstig, so dass trotz geschlossenem Fenster die Abgase der Dieselmotoren in die Kabine 1 eingedrungen sind, so dass sie nicht mehr benutzbar war. Der für uns Taucher wichtigste Bereich, das Tauchdeck, ist sehr gut und funktional gestaltet. Da sich die Taucher zeitversetzt in Gruppen fertig machen, wird es auch nie zu voll. Der Einstieg in die Beiboote (Pangas) ist sowohl vom Schiff als auch aus dem Wasser problemlos.
Organisation: Das war meines Erachtens die größte Stärke. Am ersten Tag gab es eine ausführliche Schiffseinweisung (inkl. Schwimmwesten anlegen), die wirklich alle Fragen beantwortete (auch die auf die man selbst nicht gekommen wäre). Da man viel Zeit aufgrund der langen Überfahrt hatte, gab es dann am zweiten Tag das allgemeine Tauchbriefing, das sogar noch ausführlicher war. Gruppeneinteilung, Tauch- und Essenszeiten sowie Tauchplätze wurden an eine Tafel geschrieben, so dass auch die stickstoffbedingte Demenz kein Problem war. Die angegebenen Zeiten wurden eingehalten. Alles super strukturiert.
Tauchen: Wir machten uns komplett an Bord fertig, die Kameras und Flossen wurden vorab in die Pangas gebracht und wir stiegen dann mit angelegtem Equipment in die Boote. Beim Anrödeln und beim Einstieg ins Panga fand sich immer genau da eine helfende Hand, wo sie gebraucht wurde und sie blieb da weg, wo sie gestört hätte - sehr professionell! Beeindruckend war die Kompetenz der Pangafahrer, die immer genau den Einstiegspunkt fanden und die Strömung voraussagten. Die Tauchgangsführung war natürlich je nach Guide etwas unterschiedlich, aber generell eher großzügig, aber immer wenn Unterstützung notwendig war, wurde diese auch prompt gegeben. Wenn es Einschränkungen der individuellen Freiheit gab, wurden die Gründe dafür immer dargelegt. Generell ist Tauchen an den Revillagigedos-Inseln kein Easy-Diving. Blauwasser-Aufstieg, Boje setzen und der Umgang mit Strömung und Steilwänden muss beherrscht werden, wenn man hier tauchen geht.
Essen: Fantastisch und reichlich. Nach dem Aufenthalt sollte man eine Diät einplanen.
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt auf diesem Liveaboard buchen
Uwe-Re154877TMX925 TGs

Ergänzung zum 1.Bericht

Habe im Febuar 2018 ebenfalls eine durch Tauchertraum organisierte Safari mit dem Boot gemach.
Bei 11Tauchtagen waren insgesamt 35 Tauchgänge möglich. Auf Grund größeren Anzahl von Tauchbooten, war die Tauchzeit meist sehr kurz (selten über 45min). Nitrox war aufpreispflichtig erhältlich. Die Diveguides versuchen soviel wie möglich zu zeigen, was gelegentlich etwas hektisch wirkt.
Das Boot zeigt keine Mängel bei der Sicherheitsausrüstung. Lediglich der Aufgang zum Sonnendeck hat keinen freien Handlauf. Eine Rettungsübung wurde nicht durchgeführt. Die Stabilisatoren verringern die Wankbewegungen deutlich.
Kleinere Roststellen könnten ausgebessert werden. An der Kompressoranlage finden sich Aufkleber der durchgeführten Wartungen und Filterwechsel. Äußerlich wirkt er etwas angegriffen.
Essen und Service der Crew waren spitzenmäßig. Ebenso war es überall sehr sauber.

Insgesamt würde ich jederzeit wieder dieses Boot buchen.
Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt auf diesem Liveaboard buchen
DivecookyPADI DM600 TGs

Verwunderlicherweise gibt es noch keinen Bericht ...

Verwunderlicherweise gibt es noch keinen Bericht über die Rocio del Mar hier auf Taucher.Net, daher mache ich mal den ersten

Ich bin vom 14.02.-28.02.2015 auf einer Tauchertraum-Sondertour auf der Rocio del Mar gewesen. 10 Tage Socorro/San Benedicto/Roca Partida.

Das Schiff:
Ist ein für die amerikanischen Gewässer übliches Stahlschiff. Kabinen sind sehr sauber, gute Größe, jede hat ihr eigenes Bad. Duschgel, Shampoo, mehrere Hand- und Badetücher sparen bereits das ein oder andere Kilo auf dem Hintransport. Gut organisiertes Tauchdeck, schönes Schattendeck, netter Salon, funktionales Schattendeck. Nichts versprüht Luxus, aber das Schiff ist hervorragend von seinen Eignern durchdacht und auf die Bedürfnisse der Taucher ausgelegt. Es mag ein Manko sein, dass man im Schiffsinneren isst, dafür ist man vom Barbecue auf dem Sonnendeck umso begeisteter sofern es das Wetter zulässt. Und die Küche war die bisher beste Küche die ich erleben durfte! Jedes Menü ein wahrer Festakt. Zusätzlich wurde auf jeden Extrawunsch eingegangen. Die gesamte Crew war phänomenal, bereits vom ersten Tag an hat man sich als eine gemeinschaftliche Familie gefühlt die zu einem Abenteuer aufbricht.

Tauchen:
Die 18 Gäste wurden in drei Gruppen unterteilt mit 3 Guides und gehen jeweils im 15 Min.-Takt nacheinander ins Wasser. Auch hier gibt es keinerlei Kritikpunkt. Der Kapitän, selbst Taucher, hat immer das bestmögliche versucht. Da Buckelwalsaison gewesen ist gab es auch zwischendurch immer wieder Ausfahrten um zu versuchen mit den Giganten einige Minuten zu schnorcheln. Also ganz großes Lob an den Einsatz, die Freundlichkeit und die Kompetenz dieser Crew!

Einen ausführlichen Bericht, auch über das Tauchen findet ihr in Kürze in meinem Bericht auf:
http://www.divecookys-tauchblog.de

oder schaut auch meine Videos hier in der Taucher.net-Datenbank unter Socorro Islands:

tauchvideo_Diving_Revillagigero_Socorro_-_Part_I__2649_vidid3530

tauchvideo_Diving_Revillagigero_Socorro_-_Part_II__2649_vidid3531

tauchvideo_Diving_Revillagigero_Socorro_-_Part_III__2649_vidid3532


Doppelkabine


Tauchdeck


Schattendeck


Delfine


Buckelwal

Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt auf diesem Liveaboard buchen

Allgemein Infos

Schiffsklasse:
Luxusklasse
Baujahr:
NIcht spezifiziert.
Länge:
NIcht spezifiziert.
Breite:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Kabinen:
NIcht spezifiziert.
  • Kabinen mit DU/WC
Max. Anzahl Taucher:
NIcht spezifiziert.
Motoren:
NIcht spezifiziert.
Max. Geschwindigkeit:
NIcht spezifiziert.
Generatoren:
NIcht spezifiziert.
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
Treibstofftank:
NIcht spezifiziert.
Wassertank:
NIcht spezifiziert.
Zodiak Anzahl:
NIcht spezifiziert.
Zodiak Motoren:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Besatzung:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides/TL:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
4
Flaschenmaterial:
4
Ausstattung
  • Entsalzungsanlage
  • Klimaanlagen Kabinen
  • Klimaanlage Salon
  • Sonnendeck
  • Taucherplattform
  • Aufenthaltsraum
  • DVD / TV
Tauchtechnik
  • Nitrox
  • Trimix
  • Rebreathersupport
  • Lademöglichkeit 12/24V
  • Lademöglichkeit 110V
  • Lademöglichkeit 220V
  • Kameraverleih
  • Computerverleih
Kommunikation
  • Bordfunk
  • Satellitentelefon
  • Satellitenfax
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
  • Rettungsinseln
Anzahl Rettungswesten:
NIcht spezifiziert.
Technik
  • GPS
  • Radar
  • Echolot
  • Fishfinder
Aktivitäten
  • Wasserski
  • Angeln/Fischen
  • Parasailing
  • Abendprogramm

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen