M/Y Sea Fun (Inaktiv)

3 Bewertungen

Bewertungen(3)

Ägypten/Marsa AlamHier landeten wir auf dem Flugh ...

Ägypten/Marsa Alam
Hier landeten wir auf dem Flughafen, welcher in der Wüste, gleich neben dem Roten Meer liegt. Nach dem verlassen des Flugzeuges der Luftgeselschaft Thomas Cook/Condor gingen wir Richtung Ausgang, wo der Reiseführer von ´Extra Tour´ (www.extradive.com) auf uns schon bereits wartete. Hier mussten wir 20€ bei ihm für Visa bezahlen. Auf dem Flughafen ist die letzte Möglichkeit sein Geld wechseln zu lassen. Wir packten unsere Sachen in einen Minibus ein. Die Fahrt dauerte ca. 3 1/2 Stunden. Die Fahrt war langweilig, weil es dort fast gar nichts zu sehen gab. Am Port wurden wir ...
Mehr lesen

Bereits zum zweiten mal bin ich jetzt mit der Sea ...

Bereits zum zweiten mal bin ich jetzt mit der Sea Fun gefahren (Mai 2003/ Juli 2004) und habe die fahrten jeweils genossen.

Bei der Sea Fun handelt es sich um eines der einfacheren Safari-Schiffe, darüber sollte man sich im klaren sein. Es gibt keine Klima-Anlagen in den Kabinen, von daher wird überwiegend an Deck geschlafen. Mit ihren rund 24 Metern gehört sie auch nicht zu den Riesen-Schiffen.

Dies ist aber auch gleichzeitig ein Vorteil, da maximal 14 Gäste mit an Bord sind. So hält sich der Trubel immer in Grenzen.

Sehr angenehm ist, dass die Tauchgeräte mit einem langen ...
Mehr lesen

Wir waren vom 8.03.2004 – 15.03.2004 Gast auf der ...

Wir waren vom 8.03.2004 – 15.03.2004 Gast auf der Sea Fun. (Südtour) Für uns war es die erste Tauchsafari und wir wussten vorher nicht so genau was uns erwartet.
Die Fahrt von Marsa Alam nach Hamata dauert ca. 2,5 Stunden. Die überfahrt vom Hafen zum Boot findet mit dem Zodiak statt. Hier sollte erwähnt werden, dass es ratsam ist die Wäsche zusätzlich noch in Plastiktüten zu verpacken, denn die Gepäckstücke bleiben nicht immer trocken.

Auf dem Boot ist es üblich dass jeder selbst sich eine Kabine aussucht. Die Sea Fun hat unter Deck fünf Doppelkabinen und zwei befinden sich noch auf ...
Mehr lesen