M/Y Sea Fun (Inaktiv)

3 Bewertungen

Bewertungen(3)

Ägypten/Marsa AlamHier landeten wir auf dem Flugh ...

Ägypten/Marsa Alam
Hier landeten wir auf dem Flughafen, welcher in der Wüste, gleich neben dem Roten Meer liegt. Nach dem verlassen des Flugzeuges der Luftgeselschaft Thomas Cook/Condor gingen wir Richtung Ausgang, wo der Reiseführer von ´Extra Tour´ (www.extradive.com) auf uns schon bereits wartete. Hier mussten wir 20€ bei ihm für Visa bezahlen. Auf dem Flughafen ist die letzte Möglichkeit sein Geld wechseln zu lassen. Wir packten unsere Sachen in einen Minibus ein. Die Fahrt dauerte ca. 3 1/2 Stunden. Die Fahrt war langweilig, weil es dort fast gar nichts zu sehen gab. Am Port wurden wir durch ein Schlauchboot auf unser Schiff gebracht. Auf dem Schiff wurden wir empfangen und bekamen das Zimmer Nummer 1. Wir mussten noch Papiere ausfüllen und langweilten uns bis zum Abend. 23.07.04 am frühen Morgen fuhren wir los ins Unterwasserabenteuer. 1TG 10.20 Uhr Abu Galawa (Wrack), 2TG 16.20 Abu Eshara, 3TG 20 Uhr Sornaka Island (Nachttauchgang). 24.07.04 1TG 7.00 Uhr Habili Abi (2 Mantas), 2TG 11.03 Uhr Gotta Cabira, 3TG 15 Uhr Dangerous Reef, 4TG 18.17 Uhr Dangerous Reef. 25.07.04 1TG 6.25 Uhr Gotta Sorya, 2TG 10.40 Uhr St. Johns Forest, 3TG 14.42 Uhr Habili Ali, 4TG 20.09 Uhr Abu Basala (Nachttauchgang). 26.07.04 1TG 06.15 Uhr Habili Jafar, 2TG 10.47 Uhr Erg Aia, 3TG 14.19 Uhr St. Johns Cave Reef, 4TG 20.14 Uhr Shaab Sataya (Nachttauchgang). 27.07.04 1TG Shaab Maksur, 2TG 10.58 Uhr Malahi Sataya, 3TG 15.20 Uhr Bahra Soraya, 4TG 18.17 Uhr Abu Galawa big (Wrack). 28.07.04 1TG 07.43 Uhr Shaab Claude. Während des Tauchens habe ich gesehen: Weißspitzrifhai, Grauerrifhai, Babyhai, Große Barakuda, Riesenmuräne, Blaupunktrochen, Malabarzackenbarsch, Schildkröten, Napoleon, Spanische Tänzerin. Das Schiff hat 5 Kabinen für die Gäste, die erste und zweite Kabine sind sehr eng, jede Kabine besitzt 2 runde Fenster, WC hat nur ein rundes Fenster. In der Kabine ist es sehr heiß, deswegen haben alle auf dem Deck geschlafen. Das Essen ist sehr lecker, es ist genügen Essen vorhanden. Es gibt keine festen Essenszeiten, vor jedem Essen gibt es einen Gong. Der Snack liegt fast als auf dem Tisch. Alle Softdrinks (Cola, Fanta, Sprite und Wasser) kosten pro Tag 5€, man kann aber dann ohne Grenzen trinken. Für ein Bier (0,5l) muss man 3€ bezahlen. 28.07.04 am Nachmittag wurden wir vom Schiff geholt und zu Hotel gebracht, wo wir unsere Zeit bis zum nächsten Morgen verbrachten. 29.07.04 wurden wir abgeholt und zum Flughafen gebracht, so verbrachten wir unseren Urlaub. Unseren Urlaub buchten wir durch Aquanaut (http://www.aquanaut-tauchreisen.de/de/safaris/safaris_set.htm).


Port


Sea Fun


Sea Fun


Speisesaal


Speisesaal


Flur


Kabine Nr.1


Kabine Nr.5


WC


Oberdeck


Mannschaft Sea Fun


Unser Bungalow ( ´Resort Kahramana´)


Zimmer


Zimmer


Zimmer


Bad


Bad