M/Y Horizon (Inaktiv)

37 Bewertungen

Tauchsafaris ist inaktiv / geschlossen. Die Berichte und Fotos bleiben weiterhin sichtbar, es können allerdings keine Informationen mehr hinzugefügt werden.

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Premium-Boote in der Nähe

Zeige alle Premium-Schiffe

Bewertungen(37)

tordreSSI Master

Ich durfte in der Zeit vom 13. bis 20. Juni 2013 ...

Ich durfte in der Zeit vom 13. bis 20. Juni 2013 zu Gast auf dem Schiff sein (St. John-Safari). Was mir sofort auffiel, war, dass das Schiff sehr geräumig ist. Es ist ca. 40 m lang und über 8 m breit und liegt deshalb sehr ruhig im Wasser. Auch die Motorisierung ist mir positiv aufgefallen: im Gegensatz zu andern Safari Booten waren die Triebwerke nahezu leise, obwohl das Schiff sehr schnell unterwegs war.

Auch die Kabinen waren sehr geräumig, insbesondere auch die Bäder. Da das Schiff nur halb besetzt war (ich sowie neun Türken) hatte ich eine Doppelkabine für mich alleine, was sehr komfortabel war.

Technisch war an dem Schiff und der gesamten Ausrüstung nichts zu beanstanden und wirkte mustergültig!

Von dem Essen war ich sehr beeindruckt, ich fand es das beste Essen auf all meinen bisherigen Safaris. Sämtliche Getränke (außer Alkohol) waren im Preis inbegriffen, super.

Die Stimmung an Bord war sehr familiär. Vielleicht lag das aber auch daran, dass insbesondere die Crew (inklusive Diveguide und Kapitän) meinen Kontakt suchten, da die übrigen neun Gäste kaum englisch sprachen und auch nichts verstanden (lediglich einer der Türken konnte als Dolmetscher fungieren). Es war somit eine sehr lustige Woche!

Zum tauchen:

Der Diverguide Ahmed wurde sehr gefordert, da die neun Türken allesamt Anfänger waren und ausschließlich ´Rudeltauchen´ gewohnt waren und wollten. Dies führte an so manchen strömungsbelasteten Tauchspots, so zum Beispiel Habili Ali, zu leichteren Turbulenzen. Der Diveguide hat seine Arbeit jedoch gutgemacht.

Die türkische Tauchgruppe wollte unbedingt Großfisch sehen und hat es aufgrund energischer Verhandlungen ( ) mit dem Kapitän hinbekommen, die Tour abzukürzen und einen Abstecher zum Elphinstone zu machen. Ich hatte hierzu mein Einverständnis gegeben, auch wenn es bereits mein 15. Elphinstone -Besuch war.

Einen Auszug meiner Unterwasserfotos könnt ihr hier sehen: tdreesmann.magix.net

In organisatorischer Hinsicht hat das Schiff stürmische Zeiten vor sich, da einer der Hauptbetreiber (lorenc.at) im vergangenen Jahr ausgestiegen ist. Bis zu diesem Zeitpunkt war das Schiff somit nahezu in fester österreichischer Hand. Jetzt ist ein italienischer Investor eingesprungen und versucht das Schiff international zu vermarkten. Ich hatte diesbezüglich sehr viel Glück und habe die gesamte Safari inklusive Kosten für 605,00 € buchen können! ... unter www.aquaactive.de

Ich würde das Schiff jederzeit wieder buchen.

euer
foto-diver.de
Mehr lesen

Stellungnahme durch die Firmenleitung am Ende des ...

Stellungnahme durch die Firmenleitung am Ende des Berichts

Tauchsafari für Senioren und Wiedereinsteiger, 21.8.-28.8
Route: St. Johns, Tiefer Süden
Tauchguide: Maradona
Begleitung: Günther Lorenc

Dies war unsere erste Tauchsafari und auch in Ermangelung irgendwelcher Vergleichswerte kann ich die M/Y Horizon auf Grund der Erfahrungen in dieser Woche weiter empfehlen.
Man fühlt sich Anhieb wohl an Bord, die Besatzung in dieser Woche war sehr gastfreundlich und offenbar auch gut eingespielt. Ich kann mich an keine Probleme, Leerläufe etc. diesbezüglich erinnern.
Die Verpflegung ist sehr gut und in Anbetracht der schwierigeren Logistik auch einigermaßen abwechslungsreich. Auch zwischen den Mahlzeiten stehen immer Kuchen und diverse andere Süßigkeiten zur Verfügung.
Die Kabinen im Unterdeck sind zwar nicht wahnsinnig geräumig, aber dafür gemütlich und sauber.
An Bord findet sich immer irgendwo ein gemütliches Plätzchen, so etwas wie Lagerkoller habe ich in dieser Woche nicht erlebt (obwohl ich an und für sich dafür anfällig bin).
Alles in allem eine sehr nette und angenehme Woche - gerne jederzeit wieder.

Nun zu den Kleinigkeiten, die verbesserungswürdig sind und in Summe zum Abzug einer Flosse geführt haben.
Das Guiding war etwas leidenschaftslos, man hatte eher den Eindruck es geht darum, in einer bestimmten Zeit eine bestimmte Strecke abzuschwimmen - wer in der Gruppe bleiben wollte, hat kaum jemals Zeit sich etwas genauer anzusehen. Tipp: wer einigermaßen die Orientierung bewahren kann, sollte eigenständig tauchen gehen.
Weiters ist mir aufgefallen, dass die Gäste nicht in die Auswahl der Tauchspots eingebunden waren. Meines Wissens nach ist dies durchaus üblich auf Safaribooten - wäre auch hier wünschenswert.
Zu guter letzt sollte es auf einer Tour für Wiedereinsteiger nicht vorkommen, dass kein Guide den Nachttauchgang begleiten will - bei erfahrenen Tauchern sicher kein Problem; jene, die dieses Level noch nicht erreicht haben, könnten sich davon aber von tollen TG abhalten lassen.

Alles in allem jedoch eine sehr schöne Erfahrung - dieses Boot können wir daher mit gutem Gewissen weiter empfehlen.

Stellungnahme vom 4.9.12
Danke für den Bericht. Wir haben direkt auf deine Anregung hin mit unserem Guide Maradona Kontakt aufgenommen und ihn gebeten den Gästen beim Tauchen "Zeit zu geben" und "Zeit zu lassen". Desweiteren für Nachttauchgänge vor allem für Wiedereinsteiger und weniger erfahrene Taucher unbedingt eine Guide-Begleitung anzubieten.
Danke für die Anregung.

Ende Stellungnahme
Mehr lesen

Meine erste Tauchsafari fand auf der Horizon stat ...

Meine erste Tauchsafari fand auf der Horizon statt. Das Schiff ist einem guten Zustand, wobei man allerdings merkt, dass Salzwasser doch sehr an der Substanz zehrt.
Das Schiff war nahezu voll (19 Taucher, da am letzten Tag einer ausgefallen ist). Trotzdem war nie Platznot. Das heisst das Sonnendeck ist groß genug, man findet immer einen Platz, ebenfalls im Essbereich. Einzig im Salon gibt es keine 20 Sitzplätze, was nur beim Briefing auffällt, aber die paar Minuten kann man auch am Boden sitzen oder stehen. Auf der Tauchplattform gibt es Platz für 22 Tauchausrüstungen und wenn wie bei uns die Gruppe in zwei Teile geteilt wird, sind jeweils nur ~10 Personen dort beschäftigt, als auch ausreichend Platz.
Das Essen ist für den geringen Platz in der Küche einwandfrei, verhungern tut garantiert niemand.
Die gesammte Mannschaft kümmert sich intensiv um die Kundschaft, für manche Damen auch zu intensiv, wenn sie in die Anzüge geschält werden.
Diveguide erklärte uns die Tauchplätze sehr gut, sodass es auch ohne direkte Führung ein leichtes war sich zurecht zu finden.
Auf unserer Tour trafen wir natürlich auch auf andere Boote und da konnte man schön vergleichen. Es gab zwar luxoriörsere Boote, aber dort wurden z.B. alle 20 Taucher gleichzeitig zum Rudeltauchen mit dem Zodiak zum Tauchplatz gebracht, da ist das ´private´ Tauchen doch netter, oder bei einem anderen Tauchboot rauchte der eine Motor schon ziemlich stark und deren Zodiak verreckte mehrmals (!).
Ich würde sofort wieder mit der Horizon verreisen.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Schiffsklasse:
Luxusklasse
Baujahr:
2005
Länge:
40 m
Breite:
8 m
Anzahl Kabinen:
10
  • Kabinen mit DU/WC
Max. Anzahl Taucher:
20
Motoren:
2 Caterpillar 720 PS Mod. 3412 TA electr
Max. Geschwindigkeit:
18 Kn
Generatoren:
2 Stamegna Super Silent 110 KW, 80 KW
Kompressoren:
3 Bauer Mariner 350l/Min., Nitoroxanlage
Treibstofftank:
18 t
Wassertank:
12 t
Zodiak Anzahl:
2
Zodiak Motoren:
Yamaha Enduro 40 PS
Anzahl Besatzung:
8
Anzahl Guides/TL:
1
Anzahl Flaschen:
35
Flaschengrößen:
12, 15 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Ausstattung
  • Entsalzungsanlage
  • Klimaanlagen Kabinen
  • Klimaanlage Salon
  • Sonnendeck
  • Taucherplattform
  • Aufenthaltsraum
  • DVD / TV
Tauchtechnik
  • Nitrox
  • Trimix
  • Rebreathersupport
  • Lademöglichkeit 12/24V
  • Lademöglichkeit 110V
  • Lademöglichkeit 220V
  • Kameraverleih
  • Computerverleih
Kommunikation
  • Bordfunk
  • Satellitentelefon
  • Satellitenfax
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
2 voneinander unabhängige O²-Tanks
  • Erste Hilfe Ausrüstung
  • Rettungsinseln
Anzahl Rettungswesten:
38
Technik
  • GPS
  • Radar
  • Echolot
  • Fishfinder
Aktivitäten
  • Wasserski
  • Angeln/Fischen
  • Parasailing
  • Abendprogramm

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen