Schreibe eine Bewertung

Black Pearl

5 Bewertungen
Homepage:
Email:
Eigneranschrift:
Telefon:
Fax:
mehr Infos

Die besten Premium-Tauchbasen

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Die besten Premium-Schiffe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(5)

War im Januar für eine Woche auf der Black Pearl ...

War im Januar für eine Woche auf der Black Pearl und hab einen kleinen Abriss der Reise auf meiner Webseite www.World2Visit.net hochgeladen.(Anmerkung Redaktion: In englischer Sprache)

Kann mich dem Bericht vom Rentner anschliessen, was den lärmigen Generator angeht. Auch wenn das Boot beim Frühstück oder Abendessen unterwegs ist, war teilweise keine Unterhaltung möglich. Die Crew allerding machte dies wieder wett. Daher 5 Flossen.

Da Boot ist sich schon in die Jahre gekommen, hat aber den richtigen Character für ein Safariboot. Besser als die weissen ´Kühlschränke´. Ich fands prima und mit ´nur´ 3 Tauchgängen am Tag auch sehr relaxt.
Mehr lesen

Habe mit Freunden einen 4-tägigen-Kurzurlaub auf ...

Habe mit Freunden einen 4-tägigen-Kurzurlaub auf der BP verbracht, da das andere Boot, auf dem wir vorher Sylvester verbracht haben, voll war.

Schiff: Leider kann ich die guten Berichte hier bzgl. des Schiffes nicht nachvollziehen. Das Boot ist sehr alt, die Kabinen dunkel mit unangenehmem Geruch, die Badezimmer einfach nicht mehr dem Standard entsprechend.
Warmes Wasser hatten wir nie und die AC, nachträglich eingebaut, geht nur ein (saukalt) oder aus.
Ich habe auf Deck geschlafen. Das mal eine Holzleiste von der Wand fallen kann ist ja kein Problem, bei Schiffen dieses Alters, aber das im ganzen Zimmer nur eine einzige Lampe brannte (nicht nur bei mir) und trotz mehrmaligen Bitten keine Auswechslung stattfand, ist dann nicht mehr so witzig, zumal die Kabinen wirklich dunkel sind.
Zudem ist das Boot Nachts durch die Generatoren derart laut, dass Ohrenstöpsel empfehlenswert sind, zumindest wenn man eine der vorderen 4 Kabinen bewohnt.
Etwas beunruhigend fand ich ich auch die Tatsache, dass die Bilgenpumpe des Bootes doch recht häufig ihre Tätigkeit aufnehmen musste. Ca alle 90 sek. für 9 sek.

Essen: war ok, einfach, aber geniessbar. Frühstück eher dünn.

Crew: sehr professionell, freundlich, aufmerksam. Guter Kapitän

Tauchen: Standard, bekannte Plätze ( wir waren nur 4 Tage dort ), wurde aber sehr gut durchgeführt, man hatte zu jeder Zeit das Gefühl, der Maledivische TG wusste was er tat. Getaucht wurde von einem sehr guten Dhoni.
Minus: nicht genug Flaschen vorhanden und kein NITROX

Fazit: das Boot war früher, als es noch Moodomaa hieß, bestimmt mal recht gut, jetzt sollte man einfach überlegen, eine Totalrenovierung durchzuführen. Ob sich die allerdings lohnt, bei dem großen Angebot von Safariboot auf den Malediven, ist eher fraglich. Definitiv ist die Black Pearl einfach überteuert.

Aufgrund der wirklich guten Crew und des Tauchdhonis kann ich dem Boot 3 Flossen geben, mehr ist beim besten Willen nicht drin.
Mehr lesen

Ich war Anfang März für eine Woche auf der wunder ...

Ich war Anfang März für eine Woche auf der wunderschönen Black Pearl: 17 Tauchgänge inkl. Nachttauchgang am Maaya Thila Riff: Malé - Guraidhoo Region - Vavuu Atoll - South Ari Atoll - Malé. Route, Wetter und Tauchbedingungen waren hervorragend, bei einer Kapazität von 14 Tauchern war das Platzangebot mit einer Belegung mit nur zehn Gästen natürlich groß - und die Grundbedingungen für eine herrliche Tauchreise erfüllt: Unter Wasser gab es fast alles zu sehen - viele Haie, tolle Mantas, sting rays, turtles, wow! everything. Meine persönlichen Highlights: Kudagiri Wreck, Rangari Nadivaru, Five Rocks, Dhigga Thila, Maaya Thila...

Tauchen: Die beiden maledivischen Guides Sidey und Afoo sind sehr erfahren, kompetent, hilfsbereit - und voller Leidenschaft fürs Tauchen. Beide haben sich abwechselnd individuell um alle Taucher der verschiedenen Levels gekümmert, ohne die erfahrenen Taucher zu unter- oder die weniger erfahrenen zu überfordern. Es wurde auf Tauchzeiten, Dekozeiten, Luftverbrauch und Tiefen geachtet. Die Briefings waren präzise, Vorhersagen über Strömung zutreffend, die Betreuung beim Tauchen optimal. Toll natürlich auch, dass beide exzellent Englisch sprechen. Die Leihausrüstung war auch in Ordnung.

Boot/Team: Die Bootscrew (captain, two chefs, bar men, housekeeping und drei crew member auf dem Tauch-Dhoni) war top: freundlich, zuvorkommend, gut ausgebildet, engagiert. Jeder war rund um die Uhr ansprechbar. Das Essen und der Barservice waren sehr gut. Auf individuelle Wünsche (etwa bei den Mahlzeiten, extra Handtücher, Stromversorgung, Internetzugang etc. aber auch, wenn jemand individuell schwimmen oder schnorcheln wollte) wurde eingegangen. Die Kabinen mit eigener Dusche/WC sind überraschend groß. Auf verschiedenen Decks ist genügend Platz, sich entspannt zu bewegen: Sonne, Schatten, Wind, Windstille, Stühle, Liegen - alles da. Alles ist sauber und in einem guten Zustand. Während der Woche wurde darauf geachtet, dass auch im laufenden Betrieb alles ordentlich bleibt.

Gruppe: Wir waren zu zehnt: sieben untereinander mehr oder weniger bekannte Taucher aus einen Tauchclub in Deutschland, ein Brite, ein Italiener und ich. Die abendlichen Runden wurden trotz mancher Sprachbarriere gesellig, gerade weil sich die Crew nicht automatisch dauernd zurückgezogen hat, sondern weil sich alle immer mal wieder zusammengesetzt haben und sich - zum Teil mit Händen und Füßen - unterhalten haben. So wurde zum Beispiel aus dem Beach BBQ auf eine der kleinen Inseln eine Spitzenparty.

Der Service und das Angebot drumherum waren ebenfalls hervorragend - alles stimmte: bei den Transfers, Infos zu Anschlussreisezielen, überhaupt die Bereitschaft, Fragen zu beantworten, die nicht unmittelbar das Tauchen oder die Reise angehen. Ich habe mich also viel mit der Crew unterhalten und verglichen, wie es - von außen berachtet - auf den anderen Booten so zugeht, die ja alle mehr oder weniger auf ähnlichen Routen unterwegs sind. Ich würde sagen, in Sachen Spirit und Teamgeist, Spaß bei der Arbeit, Verbindlichkeit der Kontakte usw. hat die Black Pearl die Nase vorn. Man bekommt sicher kein Top-of-the-Pops-Luxus-Treatment, das gibt die Black Pearl natürlich nicht her - aber eine wunderbar entspannte, herzliche und abenteuerliche Zeit auf den Malediven. Für mich eine wundervolle und empfehlenswerte Reise.



Black Pearl


Manta Ray behind the boat, awesome


crew and guests


Sri Lankan dinner

Mehr lesen

Allgemein Infos

Schiffsklasse:
NIcht spezifiziert.
Baujahr:
NIcht spezifiziert.
Länge:
NIcht spezifiziert.
Breite:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Kabinen:
NIcht spezifiziert.
Kabinen mit DU/WC:
NIcht spezifiziert.
Max. Anzahl Taucher:
NIcht spezifiziert.
Motoren:
NIcht spezifiziert.
Max. Geschwindigkeit:
NIcht spezifiziert.
Generatoren:
NIcht spezifiziert.
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
Treibstofftank:
NIcht spezifiziert.
Wassertank:
NIcht spezifiziert.
Zodiak Anzahl:
NIcht spezifiziert.
Zodiak Motoren:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Besatzung:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides/TL:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
NIcht spezifiziert.
Flaschenmaterial:
NIcht spezifiziert.
Ausstattung
Entsalzungsanlage:
NIcht spezifiziert.
Klimaanlagen Kabinen:
NIcht spezifiziert.
Klimaanlage Salon:
NIcht spezifiziert.
Sonnendeck:
NIcht spezifiziert.
Taucherplattform:
NIcht spezifiziert.
Aufenthaltsraum:
NIcht spezifiziert.
DVD / TV:
NIcht spezifiziert.
Tauchtechnik
Nitrox:
NIcht spezifiziert.
Trimix:
NIcht spezifiziert.
Rebreathersupport:
NIcht spezifiziert.
Lademöglichkeit 12/24V:
NIcht spezifiziert.
Lademöglichkeit 110V:
NIcht spezifiziert.
Lademöglichkeit 220V:
NIcht spezifiziert.
Kameraverleih:
NIcht spezifiziert.
Computerverleih:
NIcht spezifiziert.
Kommunikation
Bordfunk:
NIcht spezifiziert.
Satellitentelefon:
NIcht spezifiziert.
Satellitenfax:
NIcht spezifiziert.
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
Erste Hilfe Ausrüstung:
NIcht spezifiziert.
Rettungsinseln:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Rettungswesten:
NIcht spezifiziert.
Technik
GPS:
NIcht spezifiziert.
Radar:
NIcht spezifiziert.
Echolot:
NIcht spezifiziert.
Fishfinder:
NIcht spezifiziert.
Aktivitäten
Wasserski:
NIcht spezifiziert.
Angeln/Fischen:
NIcht spezifiziert.
Parasailing:
NIcht spezifiziert.
Abendprogramm:
NIcht spezifiziert.