Schreibe eine Bewertung

SuperClubs Breezes Curacao

1 Bewertungen
Kontakt:
Homepage
Email:
Anschrift:
Dr. Martin Luther King Boulevard Curacao
Telefon:
Fax:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Wir waren im Juli 2010 für zwei Wochen auf Curaca ...

Wir waren im Juli 2010 für zwei Wochen auf Curacao. Wir haben das Hotel über TUI gebucht, es bietet all-inclusive an, so dass die Gesamtkosten kalkulierbar sind. Getaucht wird mit den Ocean Encounters, die ihren Hauptsitz am Lions Dive Hotel haben, hier ist aber eine vollständige Nebenbasis vorhanden, wir haben unsere Ausrüstung mitgebracht und haben diese die ganzen zwei Wochen im Trockenraum untergebracht, es gab auch abschließbare Fächer, die wir aber nicht genutzt haben. Der Clou ist der Tauchgang, der für zertifizierte Taucher einmal am Tag am Hausriff umsonst ist gemäß Hotelbeschreibung. Wir können das bestätigen. Das Hausriff ist wirklich sehr schön und die in der Tauchbasis vorhandene Ausrüstung sah ordentlich aus. Mehr kann ich aber nicht dazu sagen, weil wir unsere eigene Ausrüstung dabei hatten.

Das Hotel selber, wir waren zu zweit dort, jeder hat sich seine eigene Meinung gebildet. Zusammengefasst ist zu sagen, man merkt den Hotelzimmern das Alter an, am Eingang ist vermerkt, dass es wohl in den End-1960ern oder Anfang der 1970er Jahre gebaut wurde. Wir hatten die teuerste Kategorie bei TUI gebucht, das Zimmer war auch in Ordnung, die Betten waren gut, die Reinigung auch, aber... das Badezimmer war eine - wie soll ich sagen - Zumutung. Die Klimaanlage im Zimmer führte wohl das Wasser über das Badezimmer ab, so dass es durch die Decke tropfte, okay, die ersten Tage hat es mich wirklich gestört, wir waren immer an der Rezeption und haben Bescheid gesagt, hinterher wurde wirklich jeden zweiten Tag die Decke ausgewechselt, das waren solche ´Kassettendecken´ größere Platten aus ? Styropor.
Aber das war auch schon alles, was gestört hat. Wir waren ja nicht dort, weil wir im Zimmer hocken wollten. Das Essen war sehr gut, vor allem die Spezialitäten - Restaurants (Japaner, Italiener und Beach-Grill), aber auch das Hauptrestaurant hat uns gefallen. Es gab eigentlich alles, man durfte nur nicht alles auf einmal essen, da sich die Speisen nach relativ kurzer Zeit wiederholten.
Der Grund war, dass viele Amerikaner das Hotel für ihre Kurzurlaube nutzen, die nur mal für vier Tage vorbeischauen. Viel internationales Publikum, nur ein paar Deutsche, viele Holländer, Amerikaner und auch einheimische Gäste.
Die Bedienung, na ich würde mal sagen, karibisch, einige waren sehr nett und aufmerksam, andere halt nicht.
Die Getränke, jedes war möglich, nur eine Cocktail-Karte gab es nicht. Also wenn ihr wisst, was in den Cocktail hineingehört, kriegt ihr ihn auch.
Leider keine Flasche Wasser auf dem Zimmer, ich trinke halt nicht gern aus den Leitungen in der Karibik allgemein (hier sollte es aber in Ordnung sein, ich hab es nicht ausprobiert), eine 1 1/2 Liter Flasche im Hotelshop kostete 4 Dollar.
Viele Sportaktivitäten, jeder Wassersport, Radfahren, ein riesen Trampolin, ein Kletterturm, Billiard, Tischtennis, Schach und und und, wir haben eigentlich nur das Tauchen genutzt.
Die Animation tagsüber bestand aus Bingo Spielen und ein paar Kinder-Aktivitäten. Die Abendunterhaltung war grottig (eine Disko gab´s auch), aber wir haben uns nie lange damit auseinandergesetzt, weil wir morgens früh raus sind zum Tauchen.

Landeskategorie vier Sterne, ein Casino ist im Hotel (haben wir nicht genutzt). TUI hat 3 1/2 Sonnen gegeben.

Nach langem Hin und Her gebe ich dem Hotel vier Flossen, ich finde es okay mit den oben genannten leichten Einschränkungen, karibisch halt.
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Art:
Hotel
Kategorie:
****
Anzahl Unterkünfte:
333
  • Restaurant
  • Pool
  • Tauchbasis
  • Bar
  • Fitnessbereich
  • Behindertengerecht
  • Kinderbetreuung
Essensoptionen:
All inklusive

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen