Schreibe eine Bewertung

Maritim Golf Resort, Sharm el Sheikh

1 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Maritim Jolie Ville Golf & Resort Sharm El Sheikh Um Marikha Bay, Sharm El Sheikh, Ägypten
Telefon:
+20 69 3603 200
Fax:
+20 69 3603 225
mehr Infos

Die besten Premium-Tauchbasen

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Die besten Premium-Schiffe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Das Maritim-Golf-Resort ein perfektes Hotel zum E ...

Das Maritim-Golf-Resort ein perfektes Hotel zum Erholen und Entspannen

Hotel:
Dieses Fünfsterne-Hotel befindet sich seit Anfang 2008 unter der Leitung der deutschen Hotelkette Maritim. Vorher stand es unter Leitung der schweizer Mövenpickhotels. Laut Presseberichten hat der ägyptischen Besitzer der Jolie Ville Hotels alle seine Hotels (Kairo, Luxor und Sharm) neu verpachtet, von Mövenpick nach Maritim. In der Nähe des Golf-Resorts befindet sich noch das neue Maritim Royal Peninsula (weiter vom Strand entfernt mit Transfer zum eigenem Strandabschnitt am Treasure Cove) mit angeschlossenem Maritim-Kongresszentrum (Hier finden oft hochrangige internationale Kongresse statt). Zwischen den beiden Hotels liegt der große 18-Loch-Golfplatz (kostenloses „Schnuppergolfen“ ist möglich).

Lage:
Das Hotel liegt etwa in der Mitte zwischen Flughafen (ca. 5km) und der Naama Bay (ca. 7km). Ich finde eine ideale Lage; ca. 10 min Flughafentransfer (man sieht die Flugzeuge nur, hört sie aber nicht). Das Hotel befindet sich etwas abseits der Naama-Bay; das hat den Vorteil, dass es dort sehr ruhig ist, andererseits ist man, wenn gewünscht mit dem Hotelbus oder einem Taxi sehr schnell im Trubel an der Naama Bay! Es gibt allerdings in der Umgebung auch keine Einkaufsmöglichkeit (nur kleinere Shops im Hotel).
Der „Strandbereich“ Treasure Cove ist terrassenförmig äusserst liebevoll mit viel Holz und Treppen gestaltet (nichts für gehbehinderte). Sandstrandliebhaber kommen allerdings nicht so auf ihre Kosten (nur sehr kleine sandige Bereiche). Wen dies nicht stört, findet aber einen auf mehreren Ebenen sehr liebevoll gestalteten Bereich mit vielen reizenden kleinen Liegebuchten vor. Der Zugang ins Meer ist über 4 komfortable Stege sehr gut möglich.
Die Poolanlage ist gigantisch (30.000m²), mit lazy river , Wasserfällen, Grotten, Lagunen, Rutschenturm und komfortablen Liegen!
Das ganze Hotel liegt in einer super gepflegten Gartenanlage. Während unseres Aufenthaltes wurde Bereichsweise der Rasenteppich im Poolbereich erneuert und in allen Sonnenschirmen wurden Lampen installiert. Dies führte aber zu keiner Beeinträchtigung.
In der direkten Nachbarschaft befinden sich Villen des Präsidenten Mubarak von Ägypten sowie der Präsidenten von Oman und Kasachstan und die Villa des Jolie Ville Besitzers.
Diese Villen liegen zwischen dem Pool des Hauptgebäudes und dem Treasure Cove. So gibt es nur eine Verbindung vom Pool zum Meer. Auf einem schön angelegtem Weg (zwischen den Villen) ist das Meer aber in wenigen Minuten erreicht.

Service:
Wir hatten einen sehr frühen Flug, und waren so schon vor 11:00 Uhr auf unserem Zimmer. Trotz der frühen Ankunftszeit ging alles sehr schnell und reibungslos.
Ein Bustransfer vom Maritim Golf über Peninsula nach Maritim Naama Bay wurde kostenlos angeboten. Im August waren die Zeiten allerdings etwas ungünstig gelegt; dies wurde aber zum 1.September geändert (hin: 10:00; 16:00; 21:00 und 23:00 möglich Rückfahrten: 11:30; 17:30; 23:30 und 00:30)
Da wir am Abreisetag auch noch den ganzen Tag bleiben konnten (Abholung um 19:00Uhr) durften wir unser Zimmer bis 15:00Uhr ohne Mehrkosten nutzen. Danach vielen für den „Late-Check-Out“ am Abend noch ein paar Euro an.
An den letzten Tagen unseres Aufenthalts begann der Ramadan. Da konnte einem das Personal (Am Tag ohne Essen und Trinken) schon leid tun. Sie ließen sich aber nichts anmerken, wenngleich die Schritte gegen abend etwas langsamer und schwerer wurden.
Ein „Hausarzt“ soll rund um die Uhr erreichbar sei (haben wir nicht benötigt).

Gastronomie:
Es gibt etliche verschiedene Restaurants im Hotel (u. a. Fisch und Chinesisch). Wir haben aber ausschließlich das Hauptrestaurant Les Palmiers (Frühstück und Abendessen) und wenn nötig mittags für eine Kleinigkeit das Pool BBQ Restaurant benutzt; mit servieren am Liegeplatz.
Mit dem hervorragenden Frühstück beginnt der Tag im Maritim schon mal sehr gut. Viele gute Semmel-, und Brotsorten; Omelettes in allen Zusammenstellungen (mein Dank an den Mohamed Adel für die leckeren Omelettes); Säfte; Wurst; Käse und, und,und!
Auch das Abendessen lässt keine Wünsche offen; steht jeden Abend unter einem anderen Motto mit vielen versch. leckeren Sachen. Man war direkt froh, wenn ein Mottoabend sich nach einer Woche wiederholte. Um dann das zu probieren was man beim letzten Mal mangels Platz im Magen nicht mehr schaffte. Es war auch jeden Abend eine leckere Fischspeise dabei. Es gab auch immer eine „Cooking-Station“ und eine Pastastation bei der man sich seine Nudelsoße mit den gewünschten Zutaten frisch zubereiten lassen konnte. Die vielen Vospeisen, Salate und das Desertbüffet waren jeden abend was fürs Auge und sehr lecker.
Die Essenszeiten für HP sind großzügig gestaltet Frühstück 07:00 bis 10:30 (Continental Frühstück bereits ab 06:00); Abendessen 19:00 bis 22:30.
Bei Einnahme der Mahlzeit in einem a la Carte-Restaurant werden 80LE erlassen.

Sport Unterhaltung:
Im Hotel befindet sich ein kleiner Ableger der schweizer Subex-Tauchschule im „Strandbereich“ Treasure Cove (Hauptstelle im Maritim Naama Bay). Schnorcheln von 4 komfortablen Stegen sehr gut möglich. Während unseres Aufenthalts war ein sehr nettes unaufdringliches Animationsteam anwesend (versch. Nationen auch Deutsch). Sie unternahmen so einiges mit den Urlaubern aber ohne je aufdringlich zu werden (Wassergymnastik, Boccia, Dart; Tischtennis, Bingo, Coktailspiele und Turniere). Der Fitnessraum ist meiner Meinung sehr gut mit modernen Geräten ausgestattet. Auch der Miniclub machte einen guten Eindruck!

Zimmer:
Die Zimmer befinden sich im 2-stöckigem Hauptgebäude, in den 1-stöckigen Villen des Royal Wings (mit eigener Poolanlage; sehr schöner Abenteuerkinderbereich). Es gibt auch ganze Villen zu mieten (Nur Vorort oder über Maritim direkt; in den Reisekatalogen habe ich diese nicht gesehen).
Wir waren im Hauptgebäude untergebracht, und hatten dort ein sehr geräumiges Zimmer (ca. 40m²) mit Balkon und schönem Bad. Wir hatten Mountainview (äußerer Flügel) mit Blick über den Royal Wing; war vollkommen ausreichend. In den Zimmern sind Fernseher, kostenloser Safe, Wasserkocher mit Instant-Kaffee, Föhn und eine gut funktionierende Klimaanlage vorhanden.
Der Blick Richtung Meer über die Poolanlage ist sicher noch eine Stufe schöner. Ob dies den Mehrpreis rechtfertigt, muss jeder für sich entscheiden.
Im Hauptgebäude gibt es einen äußeren (hatten wir, Richtung Sinaigebirge) und einen inneren Flügel (Poolblick Richtung Meer; Meerblick dürfte aber nur von wenigen Zimmern möglich sein!). Aber Achtung in beiden Flügeln sind die nach innen liegenden Zimmer mit Blick auf einen gefliesten Innenhof.
Desweiteren sind im Hauptgebäude verschiedene Größen von Suiten untergebracht.
Die letzten Tage unseres Aufenthaltes wurde der Gehweg vor unserem Zimmer renoviert. Wir wurden gefragt ob wir in ein anderes Zimmer umziehen wollen; wir konnten uns aussuchen ob Poolblick oder Royal Wing. Was wir so sahen, hätte die Renovierung keine Belästigung für uns dargestellt; wir entschieden uns aber aus Neugierde trotzdem für einen Umzug in eine Villa des Royal Wings. Mir persönlich wären diese Zimmer den Aufpreis nicht wert. Die Zimmer sind zwar neuer und etwas größer. Sie sind um eine neue Poolanlage gruppiert, allerdings sind sie vom Hauptrestaurant, vom Hauptpool und Meer etwas weiter entfernt.
Es gibt Raucher- und Nichtraucherzimmer.

Tipps & Empfehlung:
Meiner Meinung nach lohnt sich all inclusive nicht; höchstens wenn man vorhat „viel“ Alkohol zu trinken und dazu jeden Mittag ausgiebige Mahlzeiten zu sich nehmen möchte.
Während unseres Aufenthalts waren zu jeder Zeit genügend Liegen an den Pools und im Strandbereich vorhanden; frühmorgendliche Liegenreservierer sind in diesem Hotel arbeitslos!
Wir waren mit diesem Hotel in allen Bereichen mehr als zufrieden und können es daher uneingeschränkt weiterempfehlen (mit Ausnahme bei Gehbehinderung oder wenn man unbedingt mitten im „Nightlife“ der Naama Bay sein muss).
Weitere Infos im Internet unter:
http://www.maritim.de/typo3/deutsch/hotels/hotels/jolie-ville-golf-resort-sharm-el-sheikh.html


Eingang Maritim Golf Resort


geräumiges Badezimmer im Hauptgebäude


Zimmer Hauptgebäude ´Mountainview´


Sonnenuntergang vom Balkon ´Mountainviewzimmer´


Zimmer ´Royal Wing´


Poolanlage Lazy River


Teil der gigantischen Poolanlage


leckerer Hamburger am Pool ´BBQ-Grill´


Kinderbereich Poolanlage ´Royal Wing´


Blick auf ´Strandbereich Treasure Cove´


Blick auf ´Strandbereich Treasure Cove´


Blick auf ´Strandbereich Treasure Cove´vom äußeren Steg


links ´Anwesen Präsident Mubarak´; rechts ´Treasure Cove´

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Art:
Hotel
Kategorie:
*****
Anzahl Unterkünfte:
418 Zimmer
  • Restaurant
  • Pool
  • Tauchbasis
  • Bar
  • Fitnessbereich
  • Behindertengerecht
  • Kinderbetreuung
Essensoptionen:
Halbpension