Schreibe eine Bewertung

Hotel Tropicana, Sabang, Puerto Galera

8 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Paul R. und Ellen Maierhofer, Sabang Beach, Puerto Galera Oriental Mindoro Philippines
Telefon:
0063/(0)43/2873075
Fax:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(8)

Ich war das zweite und letzte Mal im Tropicana Sa ...

Ich war das zweite und letzte Mal im Tropicana Sabang Hotel.
Bei der Ankunft wurden wir ausserst unfreudlich von einer jungen Dame empfangen die lieber am text schreiben ( SMS schreiben ) war als uns zu bedienen. Als sie den text fertig geschrieben hat erklärte sie uns, dass sie nur noch ein Zimmer frei hätte für 2250 PHP. Wir haben uns entschieden die für 4 Nächte zu buchen.
Als wir im Zimmer waren, musste ich feststellen dass die Savebox defekt war und die Batterien fehlten. Ich ging sofort hinunter an den Empfang und machte der jungen Dame klar, dass die Savebox repariert werden muss. Sie meinte sie würde dies in Ordnung bringen. 4 Tage kümmerte sich niemand darum.
Beim Auschecken wollte die junge Dame uns noch Getränke verrechnen die wir nicht konsumiert haben.
Im Restaurant nebenan das gleiche Trauerspiel. Wir waren die einzigen Gäste und mussten 15 Minuten warten bis uns von den Angestellten jemand fragte was wir gerne zum Frühstück hätten. So einen m..... Service habe ich bis heute noch nie in den Philippinen erlebt.
Mehr lesen

Wir waren vom 04.11.-25.11. im Tropicana Castle u ...

Wir waren vom 04.11.-25.11. im Tropicana Castle und angenehm überrascht.
Allein schon die Anlage ist wohl für die Gegend einzigartig - ein Schloss. Die Zimmer sind alle sehr gräumig und gut ausgestattet. Das Kingsize-Bett läßt nun wirklich keine Wünsche offen. Das Bad ist vom Feinsten. Alles in Marmor - die Wanne ist groß genug für 2 Personen; auch unter der Dusche herrscht kein Platzmangel.
Klimaanlage und Ventilator funktionierten einwandfrei. Bei irgendwelchen Störungen war der Haustechniker prompt vor Ort - Reperaturen wurden sofort erledigt.
Wünsche, z.B. doppelte Anzahl Handtücher wurden sofort erfüllt.
Der Service in der Anlage war sehr gut. Alle Angestellten waren bemüht und haben es auch geschafft, daß wir uns sehr wohl gefühlt haben.
Das Restaurant -Frühstück und Abendessen a la cart - bot gottseidank auch landestypische Küche an. Für Urlaubsorte ja nicht unbedingt selbstverständlich. Das Essen war sehr gut , frisch zubereitet und mehr als reichhaltig. Ab und zu war mal etwas nicht zu bekommen, aber das tat dem Ganzen keinen Abbruch.
Zur Zeit wurde und wird am Hotel gebaut, aber man bekommt nur sehr wenig davon mit, da fast alles ohne Maschinen gemacht wird.
Wir waren bestimmt nicht zum letzten mal da!
Mehr lesen

Hier mein versprochener Hotelbericht zur Reise na ...

Hier mein versprochener Hotelbericht zur Reise nach Sabang; Hotel Tropicana vom 01.07.2007 - 14.07.2007.

Wie ich schon im Tauchbasenbericht angekündigt habe, war ich sehr zufrieden mit dem Hotel.
Man darf nicht vergessen das man in einem Dritte- Welt Land ist, in dem die Uhren das ein oder andere mal, anders ticken als in Deutschland, zudem ist man in den Tropen und die Tier und Pflanzenwelt, aber auch das Klima sind anders als in Deutschland. Wer das bedenkt und beachtet kann einen gelungenen Urlaub in Sabang machen.

Aber zum Hotel:
Zur Zeit wird es mit einem Erweiterungsbau versehen, der die Hotelbetten und Zimmerzahl fast verdoppelt. Schon jetzt kann man den ´Imposanten´ Kuppelbau erkennen, der, wenn er fertig gestellt ist, ziemlich einzigartig auf den Philippinen sein wird.
Die Bauarbeiten beginnen täglich gegen 7:30, da aber kaum Maschinen, ausser ein Schlagbohrer eingesetzt werden, störte mich das kaum.
Die Arbeiter sieht man, nachdem die Wege zum Abtransport und zur Anlieferung von Baumaterial nach einer Woche geändert wurden, so gut wie nicht mehr.
Die Bauarbeiten sollen Anfang nächsten Jahres abgeschlossen sein, wer also das Hotel in Vollendung sehen will muss noch ein paar Monate warten, sehr gut bewohnbar ist das Hotel aber auch jetzt schon.
Als Besonderheit wird auch ein Aufzug eingebaut der das Treppensteigen dann unnötig macht. Zur Zeit muss jeder Treppen laufen um in sein Hotelzimmer zu gelangen.
Wesentlich mehr Krach als die Bauarbeiten machen da schon zeitweise die Jeepneys (Taxis/Minibusse auf Philippinisch) und Tricicles (Motorräder mit Beiwagen zur Personenbeförderung) die besonders tagsüber regelmässig Vollgas geben um den Berg hoch zu kommen, wenn sie nach Puerto Galera fahren wollen.
Abends wird der Verkehr wesentlich ruhiger und nach zwei bis drei Tagen habe ich sie nicht mehr registriert. Ab 22:00 Uhr fahren nur noch vereinzelt Jeepneys.
Zu den Zimmern:
Die Zimmer sind geräumig und Schloßmäßig aufgebaut, d.h. mit großem Himmelbett und ´Antik Stil´ Möbeln.
Die Bäder sind groß und mit Mamor gefließt. Jedes Zimmer ist individuell aufgebaut und eingerichtet.
Die Einzelzimmer sind etwas kleiner, aber für eine Person ebenfalls vollkommen ausreichend. Während Doppelzimmer im Bad mit Wannenbad und separater Dusche ausgestattet sind, gibt es in den Einzelzimmern ´nur´ eine Dusche.
Alle Zimmer sind mit Warm und Kaltwasser, Klimaanlage, Telefon, Fernsehen und Minnibar ausgestattet.
Die Zimmerreinigung hat immer tadellos funktioniert.
Wenn einmal ein kleines Problem aufgetreten ist, wurde versucht es umgehend zu beheben, was auch immer gelungen ist.
Zum Restaurant:
Die Küche ist sehr gut und Sonderwünsche werden jederzeit, sofern möglich erfüllt. Man kann bei Halbpension Frühstück und Abendessen alla Carte essen.
Feste Essenzeiten gibt es nicht, wenn man Hunger hat, kann man zwischen 7:30 morgens und 22 Uhr abends immer etwas erhalten. Wenn das Restaurant länger benötigt wird, wird es kurzerhand einfach länger geöffnet, manchmal ist das Leben einfach unbürokratischer als in Deutschland.
Besonders zu empfehlen sind Gamberis und die Philippinischen Gerichte.
Wienerschnitzel oder Pizza kann ich jederzeit in Deutschland essen, es gibt das ganze aber auch sehr gut auf den Philippinen wenn man mal Heimweh nach Deutscher Küche hat.
Das Hotel an sich ist sehr sauber. Gekkos kann man aber besonders abends immer wieder finden, aber das gehört zu den Tropen dazu, und ausserdem sind diese auch ganz natürliche Insektenvernichter und nach meiner Meinung Chemischen Keulen eindeutig vorzuziehen.
So manch Blumentopf könnte im Hotel neu bepflanzt werden, was aber in den nächsten Wochen auch geschehen soll, die Trockenzeit hat wohl ihren Tribut gefordert, aber das ist so ziemlich der einzige Kritikpunkt der mir zu diesem Hotel einfällt.
Der Ort Sabang ist sehr gewöhnungsbedürftig, oder um offen zu Sprechen ein riesiger ´Puff´. Man muss es leider so offen aussprechen, denn es zu verschweigen würde bedeuten zu lügen. Die ´Discos´ sind in Wahrheit TableDance Bars in denen man Frauen für den Urlaub ´kaufen´ kann. Dieses ´Angebot´ wird leider sehr häufig von allen möglichen Ausländern besonders auch Deutschen genutzt und auch von jedem Hotel mindestens geduldet, was das heisst kann sich jeder denken...
Ansonsten bietet der Ort keine besonderen Attraktionen und gäbe es die Tauchbasen nicht würde sich wohl kein Tourist hierhin verirren. Durch die Tauchplätze in absoluter Nähe wird der Ort, genau wie Hurghada in Ägypten, jedoch zum Touristenmagnet.
Die Straßen sind nicht mit Deutschland zu vergleichen und auch das Stromsystem ist meilenweit entfernt von Deutschen Standarts. Strände gibt es nur in einigen Kilometer Entfernung die sind dann aber auch traumhaft. Ein Shuttleservice wird bei Bedarf jederzeit angeboten.

Mein Fazit: Das Hotel ist empfehlenswert, und wohl ziemlich einzigartig auf den Philippinen. Es gibt kleine Schönheitsfehler aber über die konnte ich jederzeit hinwegsehen. Für mich war der Urlaub sehr erholsam und ich habe die Zeit sehr genossen. Ich freue mich schon auf ein Wiedersehen dann im ´fertigen´ Hotel.
Ich kann die Nebensaison empfehlen, denn dann kann man entspannt und ruhig Urlaub machen und zumindest diesen Sommer hat es in Deutschland mehr geregnet als auf den Philippinen in der sogenannten Regenzeit.


Hotel Tropicana


Die Kuppel (rechts)

Mehr lesen

Allgemein Infos

Art:
Hotel
Kategorie:
****
Anzahl Unterkünfte:
31
  • Restaurant
  • Pool
  • Tauchbasis
  • Bar
  • Fitnessbereich
  • Behindertengerecht
  • Kinderbetreuung
Essensoptionen:
Halbpension

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen