Schreibe eine Bewertung

Niki

14 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
NIKI Luftfahrt GmbH Office Park I, Top B03 A-1300 Wien, Österreich
Telefon:
+43 1 70126-0
Fax:
mehr Infos

Die besten Premium-Tauchbasen

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(14)

Ende Mai/Anfang Juni mit Fly Niki von Wien nach H ...

Ende Mai/Anfang Juni mit Fly Niki von Wien nach Hurghada und retour.
Sitzabstand an der absoluten Grenze des (un)erträglichen. Allen, die größer als 183 cm sind, empfehle ich dringend einen Gangplatz, sodass man zumindest einen Fuß ausstrecken kann.
Die Verpflegung bestand aus einem getoasteten Panini (lecker, jedoch etwas dürftig) Softdrinks, Wasser, Heißgetränke etc. Der Service war im großen und ganzen in Ordnung, jedoch nicht mehr. Das Pflichtprogramm wurde routiniert abgespult - das war dann aber auch schon alles.
Meiner Wahrnehmung nach haben sowohl der Service als der Komfort bei Fly Niki über die Jahre hinweg nachgelassen. Man kann über den (Ex) Eigentümer und Namensgeber der Airline denken und sagen was man will, aber alle Airlines unter seiner Führung, hatten in irgend einer Form das gewisse Etwas (man denke nur an die ehemalige Lauda Air). Im Moment ist Fly Niki ein normaler Low Cost bzw. Ferienflieger. Nicht mehr, nicht weniger.

@Gepäck: ein ständiges Ärgernis wie auch meine früheren Berichte dokumentieren. Zuerst war es tagelang nicht möglich, über die kostenpflichtige Hotline Sportgepäck anzumelden. Auf unsere Beschwerde per Mail wurden wir dann telefonisch kontaktiert und nach einiger Überzeugungsarbeit war man dann auch bereit, unsere Anmeldung entgegen zu nehmen. Wirklich ärgerlich ist in dieser Sache, dass man auf Fragen zum Gepäck je nach Ansprechpartner völlig diametrale Antworten erhält. Von ´nein, eine Anmeldung von Sportgepäck ist in Ihrem Falle nicht nötig´ über ´das liegt im Ermessen des Kollegen am Check In´ bis hin zu ´Sportgepäck muss unbedingt angemeldet werden´ war alles dabei. Meinetwegen soll man bestehende Regeln strikt vollstrecken, von mir aus kann man auch pingelig bei Mehrgewicht sein, aber es sollte eine klare und verständlich Linie kommuniziert und durchgezogen werden. Die ständige Ungewissheit bzw. die völlig konträren Antworten auf die gleiche Frage sind einfach inakzeptabel. Es könnte sonst der Eindruck entstehen, dass hier Absicht dahinter steckt.

In Ermangelung eines besseren Ortes in diesem Forum hier noch ein paar Worte zum Flughafen Hurghada.
Bei der Ankunft kauft Euch das Visum nur beim Bankschalter und nicht beim Reiseveranstalter. Dieser verrechnet Euch einen Aufschlag von bis zu 100%. Auch wenn der Mitarbeiter vor Ort herum zetert - ignorieren!
Beim Abflug gibt es eine (für mich) neue Masche. Es werden max. 2 von 6 Sicherheitsschleusen geöffnet. In der dann rasch entstehenden Schlange wird ein sogenannter VIP Entry verkauft (10 EUR/Person). Nachdem die Kontrolle aber sehr lax ist, bewegt sich die Schlange doch einigermaßen schnell, sodass man auf diese Abzocke nicht eingehen sollte. Vielleicht bewirkt das einen Lerneffekt. Ansonsten wird die Situation in den Shops immer schlimmer:
versuchte Betrügereien beim Wechselkurs, eigenwillige Mathematik beim Addieren, Preise die sich auf dem Weg zur Kassa wie von Geisterhand erhöhen, neue mysteriöse Gebühren etc. Einfach nur ärgerlich und sogar für ägyptische Verhältnisse unverschämt! Am besten gar nichts kaufen!
Höhepunkt war dann der Offizier beim Security Check der meine Sonnenbrille als Geschenk gefordert hat. Meine Weigerung hat mir dann eine besonders intensive Betreuung beim Durchsuchen meines Handgepäcks beschert.

Mehr lesen
segiPADI / Rescue

Flug von Wien nach La Palma/Gran Canaria im Airbu ...

Flug von Wien nach La Palma/Gran Canaria im Airbus 320. Sitzabstand katastrophal - die Kniescheiben berühren fast dauernd den Vordersitz - das ist mir noch nicht einmal bei TuiFly passiert! Das Essen: Hühner- oder Käsepanini, am Rückflug gab es dann nur noch Schinkenpanini, Käse war aus.
Flugbegleiter teilweise im falschen Job (aber so gar kein Lächeln vorhanden)
Pünktlichkeit war im Rahmen, aufgrund der Wetterlage Ankunft beim Rückflug ca. 10 Minuten später. Kopfhörer werden um 2.50 verkauft; Bier um 2,- Wasser, Tee/Kaffe und Softdrinks sind inklusive.


der Sitzabstand ist eine Gemeinheit

Mehr lesen
HarryCMAS*** usw.

Geflogen am 26.05.13 von LNZ (Linz) nach PMI (Pal ...

Geflogen am 26.05.13 von LNZ (Linz) nach PMI (Palma de Mallorca) und am 03.06 wieder zurück
Flugzeuge: A321 bzw. A320
Pünktlichkeit: Am Hinflug eine halbe Stunde Verspätung, am Rückflug pünktlich
Freundlichkeit: Niki ist eben keine private und österreichische Fluglinie mehr und das merkt man halt (Wie die Mutter, so die Tochter...)
Essen: siehe Freundlichkeit

Fazit
Trotzdem gerne wieder!


A321 von Niki in LNZ

Mehr lesen

Allgemein Infos

Hauptsitz:
Österreich
Anz. Flugzeuge:
NIcht spezifiziert.
Flugzeugtypen: Airbus A320-214, Airbus A321-200
  • Internetbuchung
  • Telefonbuchung
Sportgepäck: Ab 01.11.08 eine Gebühr von 25 Euro pro Strecke, für 30 kg Tauchgepäck (1 Tauchtas
NIcht spezifiziert.