Schreibe eine Bewertung

DLRG Ortsgruppe Herford e.V.

1 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Vereinsheim: Waldfriedenstr. 70 32049 Herford
Telefon:
05 22 1 / 85 51 10
Fax:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

UnterwasserpeterDLRG CMAS Bronze

Zunächst einmal die Taucher der DLRG Ortsgruppe H ...

Zunächst einmal die Taucher der DLRG Ortsgruppe Herford e.V. nennen sich nicht mehr „Fachgruppe Tauchen“ … ich bin jetzt seit einiger Zeit bei der Truppe und recht zufrieden.

Wie bin ich dahin gekommen? Ich wollte tauchen lernen und das möglichst günstig! Gesagt getan: Der Tauchwart und Ausbilder Detlef begrüßte mich freundlich und erklärte mir den Weg zum DLRG Taucher: In der Prüfungsordnung der DLRG ist festgeschrieben, dass ich nicht nur tauchen lernen sollte, sondern erst einen Rettungsschwimmschein machen mußte und einige DLRG Inhalte lernen. Das hat mir super viel Spaß gemacht! Sicher, es war mit einigem zeitlichen Aufwand verbunden, aber ich habe eine Menge gelernt. Die Ausbildung findet auf „Bezirksebene“ statt, d.h. mehrere Ortsgruppe bilden gemeinsam aus. Daher fanden manche Theorieeinheiten in anderen Orten statt. Habe dadurch eine Menge nette Leute kennen gelernt. In der Theorieausbildung wird großer Wert auf die Physikalischen Grundlagen des Tauchens gelegt: Das Pauken der Formeln war ungewohnt (lange aus der Schule) und etwas trocken, hat jedoch einiges Gebracht. Auch die möglichen Folgen von Tauchunfällen haben wir mit einem Ausblick in die Tauchmedizin ausgiebig besprochen. Als Wasserrettungsorganisation ist es sehr wichtig für unsere Arbeit! Nur das viele Rechnen mit den ganzen Formel war ziemlich ätzend!

Die Taucher der DLRG Herford sind eine nette Truppe. Die Gruppe wurde 2007 neu gestartet nachdem die alten Taucher sich mit einem neuen Verein in Herford selbstständig gemacht haben.

Die Ausbildung findet nach CMAS von Bronze bis Silber statt. PADI mag man nicht und es wird auch nicht anerkannt. Hiermit habe ich kein Problem – habe mich bewußt gegen PADI entschieden und bin zufrieden mit meiner Entscheidung!
Keine Leistung ohne Gegenleistung – im Sommer werde ich einige Wochenende Wachdienst auf der DLRG Station machen: Es ist wichtig, in der DLRG nicht „nur“ zu tauchen, sondern das Gelernte mit in den Wasserrettungsdienst einzubringen. Das tue ich gern!

Die Leihausrüstung ist etwas älter, viele Automaten sind alte Poseidon Automaten – alle gut gewartet, jedoch nicht mehr Stand der Technik (wenn ich Geld habe, kauf ich mir was eigenes), die Jackets sind auch schon älter und nicht bleiintegriert, daher immer mit Bleigurt (ok, ich muss meinen Rücken trainieren). Für die Ausrüstung habe ich eine Flosse in der Bewertung abgezogen.

Schade nur, dass es keine Nitrox Ausbildung bei der DLRG gibt (daher nicht alle Flossen in der Wertung). Gerade dieser Schein ist für den Urlaub sehr wichtig und kann in der DLRG nicht ausgebildet werden, da die Prüfungsordnung das nicht hergibt.

Ich bin gern bei der DLRG
Unterwasserpeter
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Clubgröße:
NIcht spezifiziert.
Jahresgebühr:
NIcht spezifiziert.
  • Tauchgänge
  • Regelm. Treffen
  • Wochenendfahrten
  • Tauchurlaube
  • Kinderausbildung
  • Jugendarbeit
  • Training
  • Aus-/Fortbildung
  • Clubabende
  • Füllmöglichkeit
  • Vergünst. Ausrüstungskauf
  • Ausrüstungsverleih

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen