Schreibe eine Bewertung

Wrack USAT Liberty (Liberty Wreck), Tulamben

2 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Entfernung vom Flughafen ca. 110 km, ca. 2 1/2 Stunden Fahrt.
Örtlichkeit / Einstieg:
Das Wrack liegt mitten in Tulamben. Der Einstieg ist vom Steinstrand aus.
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Beides möglich
Max. Tiefe:
35m
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgangSteilwandtauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
zahlreiche Tauchcenter in Reichweite
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Die Liberty ist der berühmteste Tauchplatz von Ba ...

Die Liberty ist der berühmteste Tauchplatz von Bali und das nicht ohne Grund. Ein tolles Wrack mit wunderbaren Bewuchs und zahlreichen Fischarten. Hier ist für jeden was dabei ob Wracktaucher, Makroliebhaber oder Schildkrötenfan.
Einziges Manko:in der Hochsaison ist hier Rudeltauchen angesagt.
Den kompletten Bericht gibt´s hier:
http://www.zauberhaftesanderswo.de/liberty-wrack/
Mehr lesen
Wassertiger110CMAS* / Nitrox / TSR

Tauchplatz „Wrack der „USS Liberty““Zugang zum St ...

Tauchplatz „Wrack der „USS Liberty““

Zugang zum Stand:

Mühelos vom Parkplatz, den Hotels oder Anlagen fußläufig zu erreichen. Wir reden hier von max. 100m! Leider passiert man den einen oder anderen Müllberg.


Anrödeln:

Direkt am Strand wurden extra Plätze zum anrödeln geschaffen. Dies können zum einen feste und breite Tische sein, auf welche man sich sehr gut setzen kann, zum anderen einfache im Boden eingelassen Betonplatten. Ausreichend vorhanden, so dass es kaum zu unnötigen Staus kommt.


Einstieg:

Vom Anrödeln direkt ins Wasser. Steinstrand (zwischen 5cm – 30cm große Steine, teilweise recht glitschig), nicht ganz einfach. Am besten wirklich zu zweit sichernd ins Wasser ein- bzw. aussteigen. Wellengang ist, wenn überhaupt, nur spärlich vorhanden. Allerdings macht jede kleine Welle das Einsteigen aufgrund der Steine zu einem Erlebnis.


Tauchplatz (Wrack):

„Vom Strand ein paar Meter gerade aus!“ so das Briefing. Und stimmt…
Innerhalb von 1min ist das Wrack in Sicht (von oben auch sehr gut für Schnorchler zu erkennen). Tiefe zwischen 10m – 30m, wobei sich zwischen 10m-25m „das Leben abspielt“.

Das Wrack ist teilweise stark zerfallen (zerstört), teileweise schön erhalten, so dass es sehr gut durchtaucht werden kann. Viele Fische verstecken sich zwischen den recht großen Wrackteilen. Hier und da mal in Nischen blicken lohnt sich!

LEIDER ist es DER Tauchplatz. Tauchzeit „Early Morning“ zu empfehlen, da kaum Tagestouristen dort sind (Büffelköpfe übernachten im Wrack, die „Herde“ war schon beeindruckend!) Weiterhin während der Mittagszeit (wo die Tagestouristen verpflegt werden) oder recht spät in den Nachmittag hinein. Andernfalls kann es sein, dass sich der Tauchplatz mit 20-50 Tauchern geteilt werden muss. LEIDER wird dort auch Schnuppertauchen und Ausbildung gemacht. Entsprechend müsst ihr mit unerfahrenen Tauchern rechnen!


Strömung:

Meist kaum vorhanden, jedoch abhängig von der Uhrzeit. Für unerfahrene Taucher gut geeignet.
An einer Stelle, wo das Wrack ins Meer gerutscht ist und eine Furche im Sand hinterlassen hat, kommt es schon mal zu einer extrem abfallenden Strömung (auf ca. 10m). Lässt sich durch verlassen der Furche oder kleinen Aufstieg easy überwinden – macht aber auch Spaß!


Tipps:

Wenn augenscheinlich zu viele Taucher zum Wrack wollen, lässt sich von dort aus der Tauchplatz „Coral Garden“ und „Drop Off“ erreichen (fußläufig ca. 30m nach rechts…). Vormittags hat man dort in der Regel seine Ruhe, da alle erst mal zum Wrack wollen.

Unterkunft: „Joe´s Tauchburg“ (alle hier veröffentlichten positiven Bewertungen unterschreibe ich ohne Zögern!)

Das Tauchequipment wird in der Regel von den Dorfbewohnern getragen (Bleitaschen entfernen, die selbst tragen)! Dies gilt für Tagestouristen (Auto – Strand) als auch für Hotelbewohner (Hotel – Strand). Keine Angst um das teure Zeug, die Bewohner leben davon und erhalten von den Hotels bzw. Guides entsprechende Tantiemen.


Einstieg Strand


Steine am Strand / Steine im Wasser


Wrack (zerstört)


Wrack (Deck)

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen