Schreibe eine Bewertung

Wrack der Cedar Pride

4 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Über Aqaba zB Strandtauchgang
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Beides möglich
Max. Tiefe:
30m
Schwierigkeit:
Für Fortgeschrittene
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgangSteilwandtauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

Die Cedar Pride ist ein Wrack, dass in einer Tief ...

Die Cedar Pride ist ein Wrack, dass in einer Tiefe von 9 bis 30 m liegt. Es liegt auf der Seite auf zwei Korallenbänken, sodaß man unter dem Schiff hindurch tauchen kann. Auf der Oberseite haben sich schon viele kleine Koralleninseln gebildet. Im Schiff kann man zur Luftblase hochtauchen oder durch die Schotttüren tauchen. Am gigantischten ist der Mast mit seiner Vielzahl an Softkorallen in den tollsten Farben, wer eine Superkamera mit optimaler Ausleuchtung hat kann hier Spitzenbilder machen!! Um den Mast viele Sweet lip Fische und Doradenschulen. Das Wrack ist immer für eine Überraschung gut, jeden Tag was neues, Napoleons, Schildkröten, Stachelrochen, Krokodilfische, fette Muränen...Ich persönlich bin vom Tauchboot zum Wrack runter, hat viele Vorteile, man muß nicht wie beim Landtauchgang erst von anderen Tauchbasen per Minibus hingefahren werden und vom Parkplatz in voller Ausrüstung völlig fertig ins Wasser fallen, außerdem verbraucht man schon die Hälfte seiner Flasche für die Distanz Land-Schiff-Land. Der Boottauchgang ist viel entspannter, man hat mehr Zeit unten am Wrack und kann vom Boot auch einen 2. Tauchgang südlich vom Wrack machen.
Ich habe das Tauchboot Yasmena gewählt und war voll zufrieden, ein kleiner Geheimtipp für entspanntes und exclusives Tauchen!!! Super Service, absolut weiter zu empfehlen.

Yazan Alsaed, 00962-79 502 7853, yazan68@yahoo.co.uk, www.yasmenaboat.com
Mehr lesen

in jordanien am strand von aqaba angekommen, war ...

in jordanien am strand von aqaba angekommen, war ich total von dem dreck und der vernachlässigung dort enttäuscht, ist mir sonst in jordanien nicht so extrem aufgefallen. auch die tauchgänge direkt vom strand aus sind nicht zu empfehlen, überall befindet sich abfall zwischen den abgebrochenen korallen.
mit gedämpfter stimmung ging es zur cedar pride und ich muss sagen: ich war absolut begeistert. sichtweite im oktober mindestens 30 m! ein tolles wrack mit ´begleitboot-wrack´. echt tolle unterwasser-stimmung. extrem viele fische und wunderbare korallen. unter dem wrack kann man hindurchschwimmen (30-35 meter tiefe), hier viele lederkorallen und trompeten. der ausguck-mast liegt auf der seite, hier eine wahnsinns-fisch-vielfalt. im schiffsinneren gibt es eine betauchbare luftblase.
ich fand den tauchplatz am wrack so toll, dass ich alle anderen plätze gestrichen habe und nur noch hier tauchen war.
Tauchmeister Yazan Alsaed mit seiner weissen Yacht hat die sache voll im griff, weiss viel, ist ein sehr angenehmer tauchbuddy. und ein großes plus: sein boot wird nie voll beladen, wir hatten immer so 3-5 schnorchler an board und 2 (!) taucher! ergo: keinen finfish unterwasser, sondern ein echtes ´entdecker-gefühl´.
ein tag auf dem boot mit 2 tauchgängen kostet 60,- JD, circa 70,- Euro inklusive aller ausrüstung, flaschen, und verpflegung an board, auch getränke!
ein tag auf dem boot mit nur einem tauchgang aber sonst full service kostet 30,- JD (circa 40,- euro).
website? www.yazanalsaed.hu ?
Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen