Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

FefixIANDT Normoxic

Wissel ist ein kleines Dorf bei Kalkar - vielen v ...

Wissel ist ein kleines Dorf bei Kalkar - vielen vielleicht bekannt als ´schneller Brüter´ - ein nie aktiv geschaltetes Atomkraftwerk.
Direkt am Wisseler See gelegen ist ein Campingplatz, von dem aus auch getaucht werden kann, jedoch mit Einschränkungen durch den aufgewirbelten Untergrund durch den Schwimmerbereich.
Schulung und Ausrüstungsverleih an diesem See erfolgt durch ´Sport Köppel´, welche Ihr in der Datenbank findet könnt - Sport Köppel hat den Firmensitz imca.14km entfernten Kleve (Briener Straße). Dort kann man Ausrüstung leihen und Flaschen füllen lassen.
Als Ausgangspunkt dient ein Parkplatz(Fingerhutshof/Kalkar für Navi), der nur c. 30m vom Ufer entfernt ist.
Von dort nutzt man einen der ´wilden´ Einstiege runter zum Wasser. Die Böschung und der See liegen direkt hinter dem Parkplatz.
Am Wisseler See besteht Bojenpflicht, da der See auch für Surfer und Segler freigegeben ist!!!
Wenn Ihr jedoch im Flachwasserbereich (bis ca. 8m) bleibt, reicht es, wenn man die Boje zwecks Aufstieg mitführt.
Hilfreich ist es, an der Einstiegsstelle ein Seil zu befestigen, welches man dann über den Grund auf eine Tiefe von ca. 8m auslegen sollte - (ca. 10m langes Seil), um den Ein-/Austieg leichter wiederzufinden.
Taucht man nach dem Einstieg rechts weg am Ufer Entlang so stößt man auf einige interessante UW-Gewächse und auch auf kleiner Fischschwärme - u.U. trifft man hier im Dickicht auch einmal einen Karpfen oder einen Barsch. Interessant sind auch die Bäume, die vor wenigen Jahren gefällt wurden - alles sehr schön bewachsen und zur Zeit auch nur wenig Ablagerungen auf dem Boden, da diese zur Zeit in tieferen Gewässern zu finden sind.
Alles in allem ein schöner See für´s Training und auch relativ unberührt vom Rudeltauchen - kein Eintritt - nur Spaß!


rechts vom Wegpunkt liegt der Parkplatz