Schreibe eine Bewertung

Westküste

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Ende letzten jahres haben wir durch zufall kontak ...

Ende letzten jahres haben wir durch zufall kontakt zu einer sportschule
in sri-lanka bekommen. nach ein paar gesprächen machten wir uns mit
ein einigen sportfreunden (tischtennis) dann schließlich in der hier
kalten (und dort richtig warmen) zeit (februar) auf den weg. vorab, eigentlich
sollte das ein urlaub werden zum tischtennistraining, mit eventuell ein
paar tauchgängen (da das ja nun in sl gar nicht toll sein sollte)...



Nun gut, das gerödel war dabei. als wir nach ca 10 std. flug und
etwa 1 std. transfer ankamen erwartete uns die halbe belegschaft. eigentlich
von der reise total am ende und bei diesen tropischen temperaturen (von
0°C auf 30°C !!!) mit nichts trockenem mehr am körper wurden
wir aufs herzlichste empfangen. kühle getränke usw. standen bereit.
raus aus den klamotten, erstmal ab in den pool und die party war sofort
voll im gange. wir hatten sofort das gefühl, viele "freunde"
zu haben, nicht so anonym wie sonst im urlaub.



Zum thema: irgendwann gesellte sich schließlich ein gewisser franz
zu uns. zuerst dachten wir er wäre auch "touri", es stellte
sich aber heraus, das er tauchlehrer (padi) war und schon seit 14Jahren
in sl lebt. er erzählte, das er im januar angefangen hat, das gebiet
vor der sportschule zu ergründen - die wetküste wurde eröffnet,
bzw. zum tauchen fregegeben im dezember ´99 (!!!). er erzählte
uns von ein paar dingen die er bisher entdeckt hatte und von diesem so
tollem tauchgebiet. hmmm, was man sonst so über sl gehöhrt hat
klang alles nicht so toll und schließlich ist man ja tauchboote wie
in ägypten gewohnt, aber man ist ja neugierig...



Wir trafen uns morgens und zuerst einmal lachte er mich aus. ich hatte
meinen 5mm anzug an und wollte eigentlich damit auch tauchen. er fragt
nur ob ich masochist wäre. lufttemperatur 30°C und wassertemperatur
auch. so beschloss ich auf ihn zu hören und das ding an land zu lassen...



Ausser kompressor, flaschen und blei war nichts weiter vorhanden und
das boot mit dem wir auf den indischen ozean fuhren war eine nussschale...
ausgerüstet mit echolot und mobilem gps (ja, sowas gibt´s da
schon...) suchten wir unsere tauchgründe. ich konnte es kaum fassen,
er gab mir das ding in die hand und sagte: wenn du was siehst sag bescheid...
es dauerte nicht lange und man konnte tatsächlich eine erhöhung
auf dem grund und ein paar fische erkennen. 10 minuten später waren
wir im wasser. max. tiefe ca. 18m, pudelwarm und klare sicht. unter uns
tat sich ein grosser bunter felsbrocken auf. über und über mit
korallen bewachsen und etlich fischschwärme. sepias, rochen, papageien,
koffer-, feuerfische, skalare, usw. alles tümmelte sich dort. wir
waren fasziniert. wieder oben angekommen meinte franz wir währen nur
ein paar minuten von seinem bisher größtem fund entfernt. ein
altes flugzeug der royal air force von 1942. ok, gut. erstmal ein pause
und wieder rein. uns erwartete tatsächlich ein auf dem kopf liegendes
total bewachsenes flugzeug. rundherum ein kleines riff. bei genauerem hinsehen
war klar, das riff war die! ! ! ladung... auch hier war wieder viel buntes
zu sehen. nach diesem tauchgang beglückwünschte uns franz und
meinte in seinem östereichsichen dialekt, das wir die ersten deutschen
hier gewesen wären... ich war platt!



Wir haben noch viele tauchgänge gemacht, unter anderem um die um
den nahen, ehemaligen handelshafen in chilaw gelegenen wracks zu finden.
leider ohne erfolg. auf jeden fall findet man in sl wirklich schöne
neue reviere die noch entdeckt werden wollen. wir werden auch dieses jahr
unseren urlaub dort verbringen, nur diesmal mit tauchkollegen...



So wurde aus dem geplanten tt-training nun doch eine tauchtour und wir
hatten eine wirklich unglaublich schöne zeit. halt noch ein hauch
von "adventure".

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung