Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(12)

HeikoCMAS ***400 TGs

Wir waren letztes Wochenende von Samstag bis Mont ...

Wir waren letztes Wochenende von Samstag bis Montag im Wildschütz tauchen.
Sichtweiten ab 20m gut(etwa 10m), Sehenswürdigkeiten ab 35m (15m bzw. so weit die HID Leuchtete) - ergo Dekotauchen.
Da noch keine warme Schicht auf dem See war wurde es schnell trübe im Flachbereich und die Rückwege daher langweilig bis anstrengend. Betaucht wurden Kiosk, Fahrstuhl, Pumpenhaus, Wald, Mittelpunkt und natürlich die UW-Stationen.
Gefüllt wurde auf Anfrage wenn genug Flaschen da waren. Kosten 50ct/Liter Flaschenvolumen. Sauerstoff oder Trimix sind vor Ort nicht zu bekommen.

Die Umziehmöglichkeiten am See sind sehr gut. Im Grillhäuschen und auf dem Platz davor gibt es genug Tische, Aufhänge- und Spülmöglichkeiten. Der Weg zum See hat eine Treppe mit Geländer und am Einstieg gibt es weitere Sitz- und Aufrödelmöglichkeiten. Neben der Treppe gibt es eine Rampe um auch mittels vorhandener und nutzbarer Sackkarren sein Gerät an den See runter zu rollern.

Gewohnt haben wir in der Pension. Zimmer ordentlich und Sauber. Ausstattung spartanisch aber ausreichend für nur Taucher. Da in den Übernachtungspreisen die Tauchgebühr enthalten ist kostet das Zimmer inkl. Frühstück (etwa Jugendherberge als Vergleich - Brötchen, Kaffee, Milch,Marmelade, Wurst, Käse) ca. 16 Euro.
Grillbenutzung kostet eine Gebühr, die dann aber auch Kohle und Anzünder enthält.

Grundsätzlich wirken die Besitzer zu Begin etwas hölzern, beisweilen unfreundlich. Dazu tragen sicherlich auch die Formulierungen der Nutzungsbedingungen und die Hinweisschilder mit diversen ´verboten´ , ´nicht gewünscht´ , ´untersagt´ Formulierungen bei. Nichts davon ist jedoch inakzeptabel. Benimmt man sich wie es sich gehört bekommt man auch die andere Seite der Beiden zu sehen, hört nette Geschichten über den See, die Entstehung, die Unterwasserstationen und bekommt ein Stück Schnapskuchen zum Kaffee.

Mir hat es ausgesprochen gut gefallen und ihc werde bestimmt bei noch besseren Sichtweiten zurückkehren.