Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

Am 21.07.2007 war ich mit meinem Buddy am Schluch ...

Am 21.07.2007 war ich mit meinem Buddy am Schluchsee.

Der Schluchsee ist ein sehr schön gelegener Bergsee auf ca. 930m ü. NN. Der Grund besteht hauptsächlich aus Torf, der natürlich das gesamte Licht in dem See schluckt. Daher ist ab einer Tauchtiefe von 8 m absolute Finsternis. Ausgestattet mit einer guten Lampe kann man aber trotzdem durchaus 2 - 3 m Sicht haben (je nachdem, wer vorher getaucht ist).

Als empfehlenswerte Highlights sind die alte Poststraße und die alte Staumauer zu nennen.
Der Einstieg von Seebrugg ist einfach zu erreichen. Es gibt von der Tauchbasis ´Tauchsport Lang´ eine Eisentreppe ins Wasser über die man bequem einsteigen kann. In der Nähe des Einstieges kann man sogar einigen Fischen begegnen

Zu diesem See ist zu sagen, diese Tauchplätze sind eigentlich nicht für Anfänger geeignet, da ab 8m komplett die Sicht weg ist, empfiehlt sich, Kompass und gute Lampe mitzunehmen - sonst könnte man leicht die Orientierung verlieren. Ausserdem ist Kaltwasserausrüstung sehr zu empfehlen - d.h. 2 getrennte erste Stufen!
Man sollte schon ein paar Erfahrungen im Kaltwasser und in Seen mit stark eingeschränkter Sicht/Nachttauchen haben.

Wegen der anspruchsvollen Sicht vergebe ich für diesen See 4 Flossen.

Wer in Freiburg und Umgebung wohnt oder zu Besuch ist und gerne tauchen möchte, dem sollte der Schluchsee einige (2 - 3) Tauchgänge Wert sein.

Allerdings lohnt sich keine weite Anreise.