Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

Die Insel SA Dragonera ist die Südwestliche verlä ...

Die Insel SA Dragonera ist die Südwestliche verlängerung der Tramuntana Gebirgskette auf Mallorca. Das Eiland steht unter Naturschutz. Bedingt durch die Lage gibt es hier sehr unterschiedliche Tauchgangsmöglichkeiten. Die Insel Dragonera ist nur mit dem Boot zu erreichen. Hier bietet sich die Tauchschule ElBuceo in Port Andratx an. Von dort aus geht es mehrmals täglich in dieses Tauchgebiet.
Als erstes ist zu sagen das ein der geneigte Taucher mindestens den AOWD / CMAS Silber haben sollte und mindesten 25 gelockte Tauchgänge aufweisen sollte um hier zu tauchen.

Der wohl bekannteste Tauchspot ist das Conga Wrack. Vom Wrack selbst ist nicht mehr sehr viel zu sehen. um so beeindruckender sind die riesigen Muränen und Conga Aale. Der Tauchplatz ist mitten im Kanal zwischen Dragonera und Sant Elm. Der Abstieg auf 36 Meter findet an der Ankerleine statt. Einen anderen bezugspunkt gibt es nicht.

Ein weiterer Tauchplatz ist Capo Leibix an der Südlichen Spitze Dragoneras. Hier fällt die Steilwand auf mehr als 50 Meter ab mit einzelnen Terassen auf dem Weg nach unten. Riesige Drachenköpfe, Spanisch Dancers und Bracudas sind hier keine seltenheit. Die Unterwasserlandschaft bietet hier für jeden etwas.
Rund um die Insel gibt es noch mehrere weitere Tauchplätze. Ein Delphin oder auch mal ein kleiner Hai sind hier schon gesehen worden. Einfach Augen auf und auf jeden Fall mal vorbeischauen!


Die Insel Dragonera (Mallorca)