Schreibe eine Bewertung

Maarsseveenseplassen, Maarssen (bei Utrecht)

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Erreichbarkeit:
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Tauchgangstyp:
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

In den Maarsseveense Plassen gibt es zwei Tauchsc ...

In den Maarsseveense Plassen gibt es zwei Tauchschulen. Hier beschreibe ich den Weg zur PADI Tauchschule in Tienhoven.

Egal ob man von Amsterdam oder von Utrecht kommt, es geht in Richtung Maarssen (auf der A2). Auf der Ausfahrt (afrit) 6 in Richtung Maarssen Dorp. Jetzt wichtig nicht nach Maarsseveense Plassen, sondern nach Moldenpolder bzw. Tienhoven fahren.

Die Tauchschule liegt in einem Freizeit-/ Erholungszentrum.
Sanitäre Anlagen und ein kleines Cafe sind vorhanden. Für einen Tauch zahlt man 3,50 Euro. Füllstation (auch mit Nitrox) vorhanden.

Schöne Tauchgänge auf einem Unterwasserparkur möglich. Wenn es ruhig ist sieht man Barsche und evtl. auch einen Hecht, den man streicheln kann.
Wenn es nicht ruhig ist (häufig der Fall), dann sieht man kaum etwas.

Für den Unterwasserparkus muss man nicht tiefer als 15 m, da man immer dem Parkur (bestehnd aus alten Reifen) folgt, kann man sich auch als Anfänger nicht verirren.
Für Fortgeschrittene geht es bis zu 30 m tief.

Da sehr viele Taucher diesen Plat besuchen, lohnt es sich nur früh ab 10:00 Uhr, wenn die Schule öffnet oder sehr spät. Immer bis 22:00 uhr geöffnet.

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen