Schreibe eine Bewertung

Lavrio / Attika – Makronisos – Apollonia II

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Bootstauchgang über Lavrio
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Bootstauchgang
Max. Tiefe:
24m
Schwierigkeit:
Für Fortgeschrittene
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Planet Blue in Lavrio
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

jospySSI TXR Norm. Trimix

Am 11 Juni 1980 um ca. 2:30 Uhr ist das Cargo Sch ...

Am 11 Juni 1980 um ca. 2:30 Uhr ist das Cargo Schiff Apollonia II auf das Riff Tripiti, an der nördlichen Seite von Makronisos, gelaufen.
Am Vortag um 20:00 Uhr hatte es seine Reise von Chalkida aus auf der Insel Evia voll beladen nach Tripoli Libyen gestartet. Die Wetterverhältnisse waren anfangs gut. Die Sicht wurde aber im Laufe der Nacht immer schlechter und somit war es zu spät als der Kapitän merkte, dass sein Steuermann zu nah am Riff war.
Um 3 Uhr ist die Mannschaft, abgesehen vom Kapitän, seinem ersten Offizier und Mechaniker, in ein Rettungsboot gestiegen und blieb in der Nähe des Schiffs. In der Zwischenzeit wurde der Krisenstab des Seefahrtsministeriums und der Schiffseigner benachrichtigt.
Um 6:40 Uhr hat aber auch der Kapitän mit seinen letzten Besatzungsmitgliedern das Schiff verlassen. Die Mannschaft wurde durch die Küstenwache nach Lavrio gebracht.

Informationen zum Wrack: 1955 in Bremen gebaut. Es handelt sich um viele verstreute Trümmerteile und abgesehen von zwei großen Teilen des Bugs und des Hecks ist es schwer sich vorzustellen wie das Schiff ausgesehen hat.

Das Wrack liegt in einer Tiefe von 18 bis 24 Metern. Sicht: 20+ Meter. Inzwischen hat sich sehr viel maritimes Leben am Wrack angesiedelt.

Mehr Infos zu diesem und anderen Wracks in der Gegend unter www.planetblue.gr

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen