Schreibe eine Bewertung

Langustenhöhle

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Nur vom Boot betauchbar.
Örtlichkeit / Einstieg:
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Bootstauchgang
Max. Tiefe:
15
Schwierigkeit:
Für Profis
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgangSteilwandtauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Langustenhöhle

Die Höhle zeichnet sich durch eine große Population von Langusten aus. Häufig können auch große Stachelrochen in den Kammern der Höhle angetroffen werden. Die Höhle ist tauchtechnisch als Grotte zu klassifizieren, da die zwei Ausgänge immer zu sehen sind. Geologisch gesehen handelt es sich um einen Tunnel. Darin liegt auch der hohe Schwierigkeitsgrad- bei Grundsee gehen die Wellen duch diesen Tunnel. Für Anfänger ist diese Höhle gar nicht geeignet. Der Eingang ist ca 2*2 m groß und man braucht ein gutes Timing um in die Höhle um mit der Welle in die Höhle gezogen zu werden. Am anderen Ende mündet die Höhle in eimem großen Saal mit einem großen Ausgang. Achtung: in diesem Saal gibt es ein Loch in der Decke in dem bei Schwell ein gefährlicher Strudel entsteht. Diese Strudel haben im Boden schon ein 10m gTiefes Loch gegraben.
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen