Schreibe eine Bewertung

Jackson Reef (Straße von Tiran)

7 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Ihr solltet nach Sharm El Sheikh fliegen.
Örtlichkeit / Einstieg:
nur mit dem Boot erreichbar. Zur max. Tiefe am Tauchplatz: Sie ist unterschiedlich - 30 bis 40 m sind erlaubt , je nach Basis. Von den Behörden sind max. 40 m zugelassen. Man kann jedoch sehr tief tauchen, tiefer als es mit Normalluft möglich ist, lohnt sich aber nicht immer.
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Bootstauchgang
Max. Tiefe:
tief!
Schwierigkeit:
Für Fortgeschrittene
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Gibt keine, da keiner ohne Guide ins Wasser gelassen wird - und das ist auch gut so, denn es ist nicht ungefährlich, wenn man die Strömungen nicht kennt.
Tauchregulierung:
Gibt es nicht
Nächster Notruf / Kammer:
Druckkammer bzw. SAR (Search and Rescue). Dekokammer: +20122124292 +20693660922 +20693660923 SAR: +20123134158

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Premium-Boote in der Nähe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(7)

PoldyIDC Staff Instrutor

Jachson Reef.... Die Hinfahrt von Sharks Bay war ...

Jachson Reef.... Die Hinfahrt von Sharks Bay war wegen der Wellen und dem Seegang schon sehr Heftig .... dort angekommen wurde das Boot am Bug und Achtern festgemacht und wir sind ins Wasser gesprungen und haben den Sport südlich des Wrack Lara betaucht und wurden auch sofort mit ein paar Turtels die direkt unter der Wasseroberfläche waren belohnt. Ach Hier kann ich nur sagen muss man schon ein wenig erfahrung haben weil es von den Seiten aus Strömung gibt. Der Spot ist in einer Tiefe von 18-28 m am besten zu betauchen und es gibt dort eine Menge toller Korallen und Anemonen. Wenn man das Riff nördlich betaucht was aber aufgrund des Wellengangs nicht möglich war gibt es einer 50tige % Hammerhai Garantie die in den Sommermonaten auf 80 % ansteigt. Für mich gehört der Sport zu den Top 10 Weltweit !!!!!!!

Mehr lesen
Vanille3isAOWD und EANx

Traumhaftes Tauchen!!Das Jackson Reef ist in der ...

Traumhaftes Tauchen!!

Das Jackson Reef ist in der tat eines der schönsten Riffe die ich bis jetzt betaucht habe.
Es bietet alles was das Taucherherz begehrt: wunderschöne Korallen (´der´ schönste Korallengarten ), Drift, kleine Rifffische, Möglichkeit auf Großfisch, und und und.
Wenn man den ´normalen´ TG in Richtung SW macht kommt man vorbei an einer der wunderbarsten roten Anemonen direkt zu dem angesprochenen Korallengarten (in ca. 10m Tiefe). Hier muss man aufpassen da hier die Strömung oft sehr stark ´zieht´ und einen leicht auf dei Aussenseite des Riffes tragen kann--> dies könnte bei unruhiger See den Einstieg ins Boot verhindern.

Man kann am Jackson Reef jedoch ebenfalls den sog. ´Outside´ TG machen. Dabei lässt man sich (bei optimalen Wasserbedingungen) an der nördlichen Seite des Riffs absetzten (auf Höhe des Wracks Lara). An dieser Stelle hat man die Möglichkeit grosse Schwärme von Hammerhaien zu sichten. Ebenfalls besteht die Möglichkeit auf andere Großfische.

Auf jeden Fall sollte man wenn man in Ägypten ist und über erweiterte Kenntnisse im Tauchen verfügt einmal dort Tauchen gehen.


Das Wrack der Lara


Sicht vom ´Parkplatz´ zum SW Eck des Jackson Reefs

Mehr lesen

Hallo und Willkommen am Jackson Reef!Das Jackson ...

Hallo und Willkommen am Jackson Reef!
Das Jackson Reef ist eins der 4 Riffe in der Strasse von Tiran. Es ist ein Sehr schönes Riff.
Mit einer Steilwand und einem Plato von ca 30 bis 60 Meter Tiefe.. wie Tief es genau geht habe ich noch nicht ausprobiert denn mein Limit liegt bei 60 Metern.
Es ist ein guter Platz für einen Drift Tauchgang mit einer Roten Annemone auf der linken Seite des Rifs und einer Wirklich Grünen in ca 20m tiefe auf der Linken Seite kurz bevor es um die ecke geht.
Kleiner Tipp wer Ausrüstung braucht muss zum Plato runter dort findet man Bleigürten Schnorchel, Masken und alles was sonst noch so von den Booten Fällt.
Wenn man einen Guten Tag erwischt und von der Innenseite nach Außen taucht kann auch mit glück Hammerhaie sehen. Dies ist jedoch nur möglich wenn die See ruhig ist so das man vom boot auch auf der anderen Seite wieder aufgesammelt werden kann.
Ansonsten gibt es auch auf der Innenseite viel zu sehen, was wir der zum teil sehr starken Strömung zu verdanken haben. Alle Fische die die Strömung zum leben brauchen kann man hier finden angefangen bei den Anthias bis hin zu Zackenbarschen. Es gibt auch einen verrückten Flötenfisch der die Taucher als Deckung für die jagt benutzt das bedeutet im Einzelnen wenn ihr den einen trefft klemmt er sich auf euren rücken neben euren tank und schwimmt die ganze zeit mit und wenn er eine Gelegenheit sieht beute zu machen schießt er plötzlich hervor. Also erschreckt euch nicht wenn ihr euch umseht und plötzlich in das große Auge eines Flöten Fisches schaut. Ach ja er wechselt auch öfter mal den Taucher.
Die Korallen sind dank der guten Strömung sehr Vielfältig und weitgehend am leben, nach meiner Schätzung sind 90% am leben. Es ist eine große Vielfalt an Fischen und Korallen an diesem Riff anzutreffen. Nehmt euch einen Guten Guide mit denn die Strömungen an den ecken sind SEHR stark und dadurch auch gefährlich. Wie auf einer karte die ich im netz gefunden habe ist auf der linken Seite des Riffs keine Sicherungsleine. Vielleicht war da mal eine aber seit dem ich dort tauche ist da keine gewesen.
Was habe ich da schon alles gesehen?!:
Blaupunkt Rochen, Weißspitzen Riff Haie, Adler Rochen, Große Barakudas, Schildkröten, Zacken Barsche, den Verrückten Flötenfisch der übrigens ca 1 bis 1,5 Meter lang ist, Thunas und die Kleinen Fische die man hier überall Trift.

Ach ja falls ich in meinen berichten etwas Falsches schreibe bitte ich mir eine E-Mail zu schicken damit ich es ändern kann.
Karten/Bilder folgen Später
Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen