Schreibe eine Bewertung

Großenbrode

1 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
A1 und B207 Richtung, Abfahrt Großenbrode. Nordlandstraße Richtung Großenbrode, in Großenbrode links auf die Strandstraße. Ende der Strandstraße links in ´Am Kai´ einbiegen und bis zum Ende durchfahren.
Örtlichkeit / Einstieg:
Hinter den Parkplätzen am Anfang der Hafenmole.
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Landtauchgang
Max. Tiefe:
4-5 mt
Schwierigkeit:
Für Anfänger
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

FinasTMX 65

Der Tauchplatz Großenbrode ist (meines Wissens) d ...


Der Tauchplatz Großenbrode ist (meines Wissens) der letzte Tauchplatz am Ausgang der Lübecker Bucht vor Fehmarn. Sollte ein geplanter Fehmarn-Tauchgang einmal platzen, z. B. weil die Fehmarnsundbrücke wieder mal gesperrt ist, kann Großenbrode als Ersatztauchplatz herhalten.

Die erste Wahl als Tauchplatz wäre Großenbrode für mich allerdings nicht.


Anfahrt:
Die A1 und B207 Richtung Fehmarn fahren und die Abfahrt Großenbrode nehmen. Der Nordlandstraße Richtung Großenbrode folgen und in Großenbrode links auf die Strandstraße einbiegen. Am Ende der Strandstraße links in ´Am Kai´ einbiegen und bis zum Ende durchfahren.
Ziel erreicht. Dort stehen zahlreiche Parkplätze mit Rasenflächen zum Anrödeln bereit.

Navi Zieleingabe: Großenbrode, Am Kai 23.


Infrastruktur:
Parkplätze: Ja
Stadtmobiliar: Bänke.
WC: Ja.
Kiosk: Ja
Füllstation / Tauchbasis: Nein
Anfängergeeignet: Ja.


Tauchplatz:
Man kann direkt hinter den Parkplätzen am Anfang der Hafenmole ins Wasser gehen.
Viel zu sehen gibt es dort vor allem eines: Sand. Daneben gibt es noch ein bischen Seegras und ein paar Kleinfische und natürlich die beliebten Quallen. Das wars.

Wenn man am Ende der Hafenmole ins Wasser geht (ca. 400 m Fußweg und nicht mit dem Auto erreichbar) wird es etwas abwechslungsreicher. Ob sich der lange Weg dorthin aber lohnt ist eher Geschmackssache.


Tauchbedingungen: (Juni 2014)
Sichtweite: Typisch 3-4 m.
Strömung: Keine
Wassertemperatur: 15°C (WOF), 14°C (4 m)
Max. (sinnvolle) Tiefe: ca. 4 m


Flora und Fauna: (Juili 2014)
Etwas Seegras, etwas Kleinfisch.


Fazit:
Ein Tauchplatz den man nicht kennen muss. Zwei Flossen für die gute Infrastruktur.
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen