Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

Ich war letzte Woche zum ersten Mal im Cospudener ...

Ich war letzte Woche zum ersten Mal im Cospudener see in Leipzig tauchen.
Da diese ehemalige Tagebaugrube erst im Jahr 2000
mit kühlem Nass gefüllt wurde, ist so gut wie gar kein Bewuchs vorhanden.
Meiner Meinung nach lohnt sich ein Land Tg an dieser stelle nicht, da es einfach nichts zu sehen gibt.
Wenn man zum Cospudener See fährt und nicht nur tauchen um des Tauchens willen praktizieren will sollte man in einen Bootstauchgang investieren und zum ´kleinen Wald´ oder ´großen wald´ fahren.
Aber geben wir dem Cospudener See noch 10 Jahre dann sieht´s bestimmt anders aus...
Allerdings ...
Mehr lesen
Robster152568SSI-AOWD60 TGs

Wir waren am 6.5. zum ersten Mal am Cospudener Se ...

Wir waren am 6.5. zum ersten Mal am Cospudener See tauchen. Über die Basis selber lasse ich mich unter der Rubrik Basen/Shops aus, daher hier nur der Tauchbericht.
Zum Werdegang und zur Anreise haben meine ´Vorredner´ ja schon ein paar Zeilen verloren. Die Infrastruktur ist sehr gut, alles ist schön beisammen (Tauchbasis, Parkplatz, Cafè, Restaurant usw.). Eine Parkkarte bekommt man in der Taucbasis für 1,- EUR.
Zur Zeit werden von den Betreibern 4 Tauchplätze angegeben, von denen 3 nur mit dem Boot zu erreichen sind. Ein Einstieg ist jedoch auch direkt vom Land aus möglich, ca. 100m Fußweg ...
Mehr lesen

habe mal ein paar fotos vom see.Cospudener See:An ...

habe mal ein paar fotos vom see.
Cospudener See:
Anfahrt über die B95 Abfahrt Markleeberg dann Richtung Hafen folgen ca. 5 min. von der Abfahrt der B95 entfernt. An dem See wird eine Tauchbasis von Lutz Kamski (0341 5906456) betrieben, super Zustand.

Tauchplatz:
ca. 80m von der Basis entfernt ein Einstieg mit Bojen abgegrenzt. Der See wird sehr intensiev von allen Wassersportarten genutzt. Es ist deshalb eine Boje mitzuführen bzw. ab 3m aufwärts zu setzen.

Sichtweiten bis zur Sprungschicht ca. 3-4m unterhalb der Sprungschicht ca. 8-10m (zumindest vor 3 Wochen)
Tiefe ...
Mehr lesen

Der Cosbudener See ist ein ganz neuer See. Dieser ...

Der Cosbudener See ist ein ganz neuer See. Dieser ist aus einem Tagebau
entstanden. Eröffnet wurde der See am 3.06.00 gleichzeitig ist die
Tauchbasis von Lutz Kamski am See eröffnet worden. Tiefe: grösser
40m, Sicht: bis Sprungschicht ca.3m unterhalb der Sprungschicht ca.8-10m.
Da der See noch relativ jung ist, mit dem Fluten ist vor 6 Jahren begonnen
wurden, ist der Pflanzenwuchs erst im Entstehen. Fische sind klein bis
mittel. Der See wird von allen Wassersportarten intensiv genutz. Bei Tauchgängen
ist unbeding eine Boje mitzubringen. Die Infastruktur ...

Mehr lesen