Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

Der Cosbudener See ist ein ganz neuer See. Dieser ...

Der Cosbudener See ist ein ganz neuer See. Dieser ist aus einem Tagebau
entstanden. Eröffnet wurde der See am 3.06.00 gleichzeitig ist die
Tauchbasis von Lutz Kamski am See eröffnet worden. Tiefe: grösser
40m, Sicht: bis Sprungschicht ca.3m unterhalb der Sprungschicht ca.8-10m.
Da der See noch relativ jung ist, mit dem Fluten ist vor 6 Jahren begonnen
wurden, ist der Pflanzenwuchs erst im Entstehen. Fische sind klein bis
mittel. Der See wird von allen Wassersportarten intensiv genutz. Bei Tauchgängen
ist unbeding eine Boje mitzubringen. Die Infastruktur ist super ebnfals
die Tauchbasis, die Anfahrt ist unkompliziert über die B95 Abfahrt
Markleeberg dann der Ausschielderrung Hafen folgen.