Schreibe eine Bewertung

Attersee, DIVESPORT, ehemals Nautilus

3 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Örtlichkeit / Einstieg:
Ufer
Wasser:
Süßwasser
Erreichbarkeit:
Landtauchgang
Max. Tiefe:
169
Schwierigkeit:
Für Anfänger
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Direkt bei der ansässigen Basis
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

fleischfreediver **

.ich hab heut dort grad den freediver ** gemachth ...

.
ich hab heut dort grad den freediver ** gemacht
http://www.divesport.de/attersee/apnoe/ ... rmine.html
und war durchaus begeistert. wir waren nur zu zweit. ich anfänger
und noch dazu ohne flossen (wg. sprunggelenksverletzung) und es ging trotzdem
ganz gut bis zum **. die location, die instructoren und das team vor ort sind extrem relaxt und nett. und dass nebenbei der wettbewerb der profis war, war natürlich auch sehr cool..
.
hat echt spass gemacht..
bilder auch unter http://www.flickr.com/photos/herbertfle ... 5879/show/


Static


15m


Buddies


Yoga


Schlitten

Mehr lesen
fbauerCMAS**

Hallo waren am we am Attersee und haben an diesem ...

Hallo waren am we am Attersee und haben an diesem Platz den Checkdive gemacht da es hier Platformen auf 5 und 10m gibt!

Die Sicht wa mit ca 10m sehr gut!
auf 10m findet mann auch ein Motorad und auf 25 ein altes Auto

Von uns gibts 4 von 6 Flossen
Mehr lesen

Die Tauchplatzbeschreibung ausführlich ist unter ...

Die Tauchplatzbeschreibung ausführlich ist unter der Tauchbasis Nautilus / Weyregg bzw. jetzt ´NEU´, da unter neuer Leitung und neuen Namen DIVESPORT Attersee zu finden.

Familienfreundlicher Tauchplatz, für alle Alters- und Könnenstufen, zumindest aus meiner Sicht als Taucher (AOWD) nach SSI-Ausbildung.

Trotz trüben und regnerischen Ende-Maiwetter war die Sicht auf 5m bereits bei 5-7m. In größerer Tiefe dann auch wesentlich besser.

Ein Segelboot, bzw. der Rumpf eines Segelbootes liegt auf knappen 5m und ein ´Pixibuch´-Verkaufsmännchen lächelt einem bei 8m entgegen. Wer hat da die nicht jugendfreie Lektüre hinterlegt?

Die Plattformen und der Unterwasserparcours bieten genügend Gelegenheit zum Üben oder auch nur zum Tauchen.

Das Motorrad ist schwer zu finden und lag auch nur zufällig auf unserem Zickzack-Tauchkurs. Die Plattformen der benachbarten Feuerwehrtaucher und das Auto variiert scheinbar in der Tiefe und Lage, was den Anfänger wahrscheinlich etwas irritieren könnte. Infos hierzu gibt es jedoch in der Tauchbasis vor Ort. Ebenso die Umkleide, Flaschenfüll- und Toilettenmöglichkeit.
Mehr lesen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen