Schreibe eine Bewertung

Anchor Bay / Popeye Village

0 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
Von Mellieha sind es mit dem Auto nur wenige Minuten. Ohne fahrbaren Untersatz ist eine Anreise allerdings nicht zu empfehlen.
Örtlichkeit / Einstieg:
Der Einstieg in die Anchor Bay befindet sich gegenüber des 1980 für die Produktion des Films „Popeye“ gebauten Dorfes „Sweethaven“, das heute ein Freizeitpark ist und „Popeye Village“ genannt wird. Ins Wasser geht es von einem Stahlbetonanleger, der damals für die Kamerakräne errichtet wurde. Da die Anchor Bay relativ windgeschützt liegt, kann sie fast bei jedem Wetter betaucht werden. Besonders interessant in dieser Bucht ist die „Scorpion Cave“, die nach ca. 500 m beginnt, wenn man vom Anleger aus den Felswänden nach links folgt. An die Höhle angeschlossen ist ein interessantes, wenn auch recht enges Höhlensystem.
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Landtauchgang
Max. Tiefe:
25
Schwierigkeit:
Für Anfänger
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgangSteilwandtauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(0)


Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen