Homepage:
http://www.whitetipdivers.com
Email:
info@whitetipdivers.com
Anschrift:
Whitetip Divers Paradise Sun Hotel Anse Volbert Praslin Seychellen
Telefon:
+248 232282, Mobil +248 514282
Fax:
Basenleitung:
Arnaud Vanacore (franz.)
Öffnungszeiten:
09:00-17:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
Facebook page:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(39)

RichardanielutzDivemaster150 TGs

Okay

Waren zwei nette Tauchgänge an der Sisterbank. Bei der Vorbereitung war sehr viel los, ich hab mich mit der Masse treiben lassen, aber wirklich interessiert hat sich niemand für mich. Briefing war gut, allerdings nur für den ersten TG. Somit wusste ich nicht, was genau getaucht wird. Am Schluss war es ein Anti-Drift-TG, sprich, wir sind gegen die Strömung getaucht und wurden dann vom Boot wieder aufgenommen. Umgekehrt wäre wohl etwas relaxter gewesen.
Taucher325183CMAS*35 TGs

Schöne Tauchgänge

Wir waren im November 2018 auf den Seychellen.
Bereits von Zuhause aus haben wir mit Arnaud Kontakt aufgenommen, der uns sogar in guten Deutsch auf unsere E-Mails geantwortet hat. Unser erster Tauchgang führte uns zum Red Point, wo wir zuerst einen Teil unserer Gruppe verloren haben. Unser Tauchguide Roy hatte die Situation aber schnell wieder im Griff.
Die nächsten Tauchgänge gingen zum Coral Garden und St. Pierre. Zu jedem Zeitpunkt haben wir uns sehr gut aufgehoben gefühlt. Die Gruppen wurden sehr gut eingeteilt, so dass sich alle Taucher gut aufgehoben gefühlt haben.
Wir haben die komplette Ausrüstung ausgeliehen. Diese war in einem sehr guten Zustand.
Ich kann die Tauchschule uneingeschränkt weiterempfehlen
Mehr lesen
DaimyoCMAS*29 TGs

Hier führt der Chef noch selbst !

Am 17.11.2018 waren meine Frau und ich mit den Whitetip Divers für zwei Tauchgänge unterwegs.
Die Buchung erfolgte bereits über das Internet und der Kontakt hierzu war problemlos, freundlich und erfolgte, wie sonst auf den Seychellen unüblich, in deutscher Sprache !
Der charismastische / französische Tauchbasis-Chef Arnaud ist hierzu mächtig und benutzte diese in unserer Anwesenheit auch häufig.
Ebenfalls versucht er seine Mannschaft mit noch bislang mäßigem Erfolg, für die deutsche Sprache zu begeistern.

Nach dem obligatorischen Schreibkram und dem Brevet-Check erfolgte eine kurze Ausrüstungseinkleidung.
Das Equipment bestand ausnahmslos von Scubapro und war in einem guten Zustand.
Ebenfalls machte die Basis einen ordentlichen und aufgeräumten Eindruck, was ich sonst im Urlaub nicht gewohnt bin.

Anschließend ging es auf das Boot, wobei der Chef selbst als Guide mitkam und uns seiner kleinen Gruppe (4 Taucher) zuteilte.
Sein einheimischer Kompagnon übernahm die andere Hälfte.
Nach einem guten Briefing ging es dann auch schon ins Wasser und Arnaud zeigte uns die Schönheit der beiden Spots "White Sands" und "Ave Maria".
Hierzu ließ er sich auch schön viel Zeit, da beide Tauchgänge jeweils knapp eine Stunde dauerten.
Während der Oberflächenpause wurde Wasser und leckere Kekse gereicht (welche dann während unseres Seychellen-Urlaubes zu meinen Lieblingssnack wurden).

Einer der Gäste der anderen Gruppe erzählte mir, auf deren beiden kürzeren Tauchzeiten angesprochen, dass ihr Guide wohl nicht so motiviert war wie der Chef und deshalb wohl auch früher auftauchen ließ.
Aber da ich wie gesagt das nicht persönlich mit bekommen habe, möchte ich das auch unbewertet lassen.

Wir auf jeden Fall haben mit Arnaud und seinen Whitetip Divers die Beste, sowie noch die günstigste, der drei von uns besuchten Tauchbasen auf den Seychellen gefunden.

Wenn es uns wieder nach Praslin verschlagen sollte, kommen wir zu 100 % wieder !
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
2 Boot für max. 14 Personen (2x 115 PS)
Entfernung Tauchgewässer:
50 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
20
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro
Alter Leihausrüstungen:
durchschnittlich 3 Jahre
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
26
Flaschengrößen:
10, 12, 15 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
4
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
DM
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
DAN
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Mahe
Nächstes Krankenhaus:
1 km

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen