Schreibe eine Bewertung

Whitetip Divers, Praslin

33 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Whitetip Divers Paradise Sun Hotel Anse Volbert Praslin Seychellen
Telefon:
+248 232282, Mobil +248 514282
Fax:
Basenleitung:
Arnaud Vanacore (franz.)
Öffnungszeiten:
09:00-17:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(33)

Steffken2kIAC AOWD, CMAS *

Wir waren im August 2015 2 Wochen auf den Seychel ...

Wir waren im August 2015 2 Wochen auf den Seychellen und waren dort auch ausgiebig tauchen.
Unser Hotel war an der Cote dOr auf Praslin.

Wir haben uns nach Recherche für die White Tip Divers entschieden. Schon im Vorfeld war der Mailkontak mit dem Basisleiter Arnaud (spricht neben französisch, englisch, italienisch auch deutsch und wer weiss wieviele Sprachen noch sehr hilfreich und freundlich. Man hat sich direkt gut informiert auf die Reise gemacht.

Die Basis liegt wunderschön direkt am Meer und ist an sich auch schick gemacht. (Zwar nicht fürs Tauchen an sich relevant, aber eine schöne Basis kann ja nicht schaden, für die Oberflächenzeit!)

Die Ausrüstung war in sehr gutem Zustand und komplett von Scubapro. Man kann natürlich auch eigene Ausrüstung mitbringen und zahlt dann weniger für den Tauchgang. Auch hier zählt wieder der Servicegedanke: Das Dive-Center holt die Urlauber, mit eigener Ausrüstung auch persönlich ab und die Ausrüstung kann auch in der Basis eingelagert werden.

Auch Gäste aus entfernteren Hotels wurden nach Anmeldung täglich direkt zu Basis gefahren, wenn gewünscht.

Die Guides und Tauchlehrer waren allesamt sehr professionell und erfahren. Es hat wirklich Spass gemacht zusammen zu tauchen und auch miteinander zu fachsimpeln. Die guten Kenntnisse der Tauchplätze haben uns viele schöne Bilder und Videos beschert.

Die Basis verfügt über 2 Boote, welche mit unterschiedlichen Tauchergruppen jeden Tag zu wechselnden Tauchplätzen fahren. (Je nach Sicht, Strömung und bereits bekannte Plätze innerhalb der Gruppe)

Alles in allem eine absolute Empfehlung!

Mehr lesen

Die WhiteTipDivers haben nichts wirklich falsch g ...

Die WhiteTipDivers haben nichts wirklich falsch gemacht, aber vom Hocker haben sie mich nicht gerade gehauen.
Hauptsächlich Tagesgäste. Kein Computerverleih, kein Nitrox, keine Getränke in der Basis, ziemlich volle Boote.
Ich bin zwar mit der nur 200m entfernten Basis Octopus Divers nicht getaucht, hatte aber nach einer kurzen Besichtigung den Eindruck, dass es die bessere Wahl gewesen wäre.
Mehr lesen

Wir waren vom 28. März bis zum 02. April 2014 Gäs ...

Wir waren vom 28. März bis zum 02. April 2014 Gäste im Berjaya Resort auf Praslin und haben unsere Zeit dort u.a. für einige TG mit dem Team von Whitetip genutzt.
Obwohl an unser Resort eine ebenfalls von Franzosen betriebene PADI 5 Sterne Basis angeschlossen war, haben wir den etwa 10 minütigen Fußmarsch ans Ende des Strandes zum Shop der Whitetips nicht bereut!Wir trafen auf ein sehr freundliches (leider keine Selbstverständlichkeit auf den Seychellen!) und motiviertes Team.
Der Shop ist klein, direkt am wunderschönen palmengesäumten Strand gelegen und verfügt über alles, was sich ein Urlaubstaucher wünscht, inkl. Ausbildungspool und überdachter Terrasse zur Vor- und Nachbereitung für etwa 15 - 20 Taucher.
Obwohl wir unsere eigene Ausrüstung dabei hatten, konnten wir uns davon überzeugen, dass das vorhandene Equipment zur Ausleihe in einem modernen und gepflegten Zustand war.
Arnaud, der Besitzer, spricht neben seiner Muttersprache Französich auch fließend Englisch und ein für die klare Verständigung ausreichendes Deutsch.

Unsere TG absolvierten wir mit der reizenden Simona und mit Roy, die beide als Guide stets bemüht und motiviert waren uns die Artenvielfalt und Schönheit der Unterwasserwelt der Seychellen nahe zu bringen!

Die angefahrenen Tauchplätze sind i.d.R. mit den beiden gut motorisierten Booten (jeweils 2 x 115 PS Yamaha) zwischen 15 bis 30 Minuten erreicht und sehr abwechslungsreich. Man steigt in die für bis zu 14 Taucher zugelassenen Boote direkt vor der Basis vom Strand aus und ein.

Wir können diese Basis jedem erfahrenen und weniger erfahrenen Urlaubstaucher uneingeschränkt empfehlen!
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
2 Boot für max. 14 Personen (2x 115 PS)
Entfernung Tauchgewässer:
50 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
20
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro
Alter Leihausrüstungen:
durchschnittlich 3 Jahre
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
26
Flaschengrößen:
10, 12, 15 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
4
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
DM
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
DAN
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Mahe
Nächstes Krankenhaus:
1 km

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen