Werner Lau Diving Center Taba (Inaktiv)

36 Bewertungen

Diese Tauchbasen ist inaktiv / geschlossen. Die Daten bleiben sichtbar, keine Informationen können hinzugefügt werden.

Die besten Premium-Tauchbasen

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Die besten Premium-Schiffe

Zeige alle Premium-Schiffe

Bewertungen(36)

Hallo Tauchers,wir waren vom 10. - 17. April 2009 ...

Hallo Tauchers,

wir waren vom 10. - 17. April 2009 in Taba. Anbei ein kurzes Statement zu unserem Tauchurlaub:

Hotel: Morgana Azur
Das Hotel hat uns sehr gut gefallen. Die Zimmer waren sauber, das Personal freundlich, aber nicht aufdringlich. Das Essen war durchaus in Ordnung (denke, man kann von einem Ägyptischen Hotel nicht viel mehr erwarten. Es war zumindest für jeden immer etwas dabei

Tauchen:
Wir hatten auf der Basis von Werner Lau das 5-Tage Non-Limit-Paket gebucht.
Preis-Leistung: Super! Zumal Nitrox for Free inklusive.
Das Hausriff ist wirklich schön und abwechslungsreich. Bis auf einen Tag waren wir ausschließlich am Hausriff tauchen. Es bietet sowohl für Anfänger/Unerfahrenen schöne Korallenformationen und sehenswerten Fischbestand im flachen Bereich, als auch für die Fortgeschritteneren interessante Tauchgänge am weiter vorgalagerten Riff, das bis auf 25-30m abfällt. Hier Ist auch der bereits beschriebene Schwarm Glasfische und ein Anglerfisch (zumindest meistens - wenn er nicht gerade mal einen freien Tag hat
Ein weiterer skurriler Anglerfisch ist im 16m-Bereich zu sehen, desweiteren Muränen, Rotfeuerfische, Naktschnecken, Kugel-, Igelfische, und vielen weiteren Arten.
Die Ausflüge mit dem Boot (Halbtags mit 2 TG, Ganztags mit 3 TG) werden von einem benachbarten AquaPark gestartet. Die beiden Tauchplätze, die wir in unserem Urlaub angefahren haben, waren äußerst Sehenswert, mit weitläufigen Hart- und Weichkorallen (die auch noch am Leben sind), u.a. sehr viele schöne Tischkorallen, einem sehr großen Schwarm Gelbschwanz-Barrakudas (inklusive Jagdszenen einer Makrele) u.v.m...

Zuletzt bleibt mir noch zu sagen, dass die Basis kritiklos vorbildlich von Steffen geführt wird, unterstützt von Michaela (herzliches Güezi !!)
Die Crew ist äußerst hilfsbereit und sehr aufmerksam, alle sehen sofort, wo sie gebraucht werden und helfen, ohne zu aufdringlich zu werden. Daran können sich viele andere Tauchbasen in Ägypten wirklich ein Beispiel nehmen.

Hiermit bedanke ich mich für eine Woche voller wunderschöner Tauchgänge in Taba,
stellvertretend auch für Annette, Christine und Anika.

Uns wird dieser Tauchurlaub sicherlich noch lange in sehr guter Erinnerung bleiben.
Danke für alles und - WEITER SO!

Martin.

Mehr lesen

Hallo,ich war vom 25.11.08 bis zum 2.12.08 eine W ...

Hallo,

ich war vom 25.11.08 bis zum 2.12.08 eine Woche in Taba im Morgana Beach Resort und bei der auf dem Hotelgelände befindlichen Werner Lau Tauchbasis.

Zunächst ein paar Worte zum Hotel. Anlage recht ordentlich in Schuß, Zimmer wurden immer anständig gereinigt, das Hotel war trotz Nebensaison fast ausgebucht allerdings hauptsächlich mit russischen Gästen von denen wohl keiner zu tauchen hier war. Essen gab es AI in Buffetform, war meistens eher lauwarm und alles etwas fade und eintönig - nach einer Woche habe ich mich auf das Essen in Deutschland gefreut. War aber das einzige große Manko des Hotels.
Das Wetter war mit 25-30°C und 23°C Wassertemperatur recht angenehm - mein 5 mm Nassanzug also noch ausreichend.

Nun zum Wichtigem dem Tauchen:

Basis: Ich war zeitweise der einzige Taucher an der Basis was den Vorteil hatte das sich Michaela und Steffen ganz um mich kümmern konnten. Von den 6 Tagen habe ich 4 am Hausriff zugebracht und es gab immer etwas Neues zu sehen: Rotfeuerfische, Müränen, Anglerfische, Frogfische, Kraken, Glasfischschwarm, Makrelenschwarm, Anemonenfische, Zackenbarsche, Papageienfische etc.etc.
Die restlichen 2 Tage war ich ganztägig mit dem Boot unterwegs, von den Tauchplätzen besonders hervorzugeben waren: Zacks Table (riesige Tisch- und Salatkorallen) und Pharaos Island. Die Bootfahrten wurden mit anderen Tauchbasen zusammen organisiert -hat alles bestens geklappt. Von der Werner Lau Tauchbasis war ich einmal der einzige Taucher + Guide und einmal waren wir zu dritt mit Guide (Michaela) unterwegs, d.h. auch hier war kein Rudeltauchen angesagt.

Fazit: gelungene Woche, besonders die Basis kann man ohne Einschränkungen weiterempfehlen!

Grüsse nach Taba und Danke für eine Super Woche!
Mehr lesen

Ägypten – Sinai – Taba – MorganaHinflug:21.11. – ...

Ägypten – Sinai – Taba – Morgana

Hinflug:
21.11. – 28.11.08 von Berlin Tegel nach Sharm El – Sheik mit Air Berlin!
Die erste negative Erscheinung, wir für das Tauchgepäck 100,00 € extra bezahlen.
Die zweite negative Sache, wir bekamen kein Ticket, das mussten wir am Flughafen
Abholen. Das hätte man uns aber sagen können, es sah alles so aus als ob wir es mit
der Post bekamen. Der Flug war in 4 Stunden abgehakt und der Transport dauerte
dann noch mal 3 Stunden bis zum Hotel nach Taba. Diesmal hatten wir kein Probleme
mit unseren Tauchsachen!

Das Hotel:
Ein Ägyptische 5 Sterne Hotel. Es war eigentlich alles da was wir kannten. Die Führung hat gewechselt und wir können nur hoffen, dass es sich ändert! Das Essen war reichlich und schmeckte wie immer! Na ja! Das Personal bedarf an der einen oder anderen Ecke der Veränderung! Ich glaube zu lange da und auf dem gleichen Posten, da wird man schon übermütig. Der Zimmerservice war bei uns Spitze, eigentlich nicht zu >ToppenDas größte Problem ist alles Inklusive. Besonders der Alkohol und den vertilgten einige Russen besonders. Die Art und Weise des Auftretens ist gewöhnungsbedürftig aber es sind halt nicht alle so, aber viele

Die Basis:
Und das ist der Grund warum wir hier hergefahren sind!!!!! Eine Werner Lau Basis mit „Nitrox for free“ Ok, bei den Tiefen hätte man auch darauf verzichten können. Eine Stunde Tauchen reicht ja auch! Geleitet wird die Basis von Steffen und wird durch Michaela unterstützt! Die Jungs von der Basis haben alten Menschen (also mir) geholfen wo sie nur konnten! Gleich hier noch mal an die Männer, lieben dank, bevor ich es wieder vergesse

Das Riff:
Wie auf der Werner Lau Seite beschrieben http://www.wernerlau.com/egypt/index.htm wurde von uns so ausgesucht! Hausriff Tauchen bis zum Abwinken. Wir haben 8 Tauchgänge im Hausriff gemacht und jeden Tag was Neues gesehen (fast) es ist also nicht übertrieben gewesen was zu dem Hausriff geschrieben wurde! Eine Vielzahl von Kleinstlebewesen und Mengen von üblichen Fischen.
Den Anglerfisch, den mir Michaela zeigte (Unterwasser) habe ich zwar nicht gesehen aber trotzdem auf meinen Fotos drauf. Steffen hat mit noch 4 Bilder (Nahaufnahmen) zur Verfügung gestellt. Das größte Problem erwischte Thea und Günter (M.Rache) so konnten wir Thea nur 4 mal ins Wasser bekommen! Mal sehen was sie zum Hausriff schreibt!
Alles in allem war es ein schöner Tauchurlaub im Sinai und den haben wir der Stressfreien und problemlosen Art der Basis zu verdanken! -----DANKE----

Rückflug:
Ohne Probleme, direkt mit dem PKW zum Flughafen!!

Fazit:
Weniger alkoholisierte und unzivilisierte Russen und ein ausgetauschter Küchenchef und der Urlaub wäre meiner Meinung nach als Spitze zu bezeichnen!


Anglerfisch am Mittagstisch


Was darf es noch sein?


reichlich vorhanden!


Feuer!


Was willst Du?


In Aktion


Schöne Zeichnung


erwischt


und weg!


Nah drann


Wer da?


Anflug


liegen lassen


Canon PowerShot A 95

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Coltrisub
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
ja (keine eigenen)
Entfernung Tauchgewässer:
1-30 Min
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
30
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro / Seemann Sub / Oceanic /Coltri
Alter Leihausrüstungen:
neu
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
60
Flaschengrößen:
10/12/15 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
4
Anzahl Guides:
3
Ausbildungs-Verbände:
SSI, CMAS, PADI
Ausbildung bis:
alle Stufen
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Pool, Hausriff
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
vorhanden
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Eilat (Israel) 15 Min. Entfernung
Nächstes Krankenhaus:
Eilat (Israel) 15 Min. Entfernung