Schreibe eine Bewertung

Vertigo, Sibenik

3 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Hotelsko naselje Solaris bb Autokamp Solaris, 22 000 Šibenik Kroatien
Telefon:
+385 022 364461
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
08:30-21:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

In der Nachsaison, vom 16.09.2012 bis 21.09.2012 ...

In der Nachsaison, vom 16.09.2012 bis 21.09.2012 war/werde ich bei Bojan und Mario (geannt Super-Mario) tauchen.

Hier der Bericht nach erfolgten 4 von 6 Tauchgängen, damit ich noch möglichst nah am Geschehen bin:

Die Basis ist auf dem Campinggebiet des weitläufigen Areals der Solaris-Anlage.
Bevor man lange suchen muss: Am Eingang des Campingbereiches.

Meine Frau und ich sind reine Urlaubstaucher und haben uns nun nach längerer Tauchabstinenz wieder nach der Unterwasserlandschaft gesehnt.
Die Basis selbst ist ... übersichtlich. Also klein. Wirklich klein. Der Schreibtisch von Bojan lässt kaum Platz für weitere Personen im Raum. Aber da will man sich ja auch ned aufhalten.

Das Equipment der Anlage sieht gut erhalten aus, mein Leihanzug war tadellos in Ordnung. Auch die Jackets und der Rest machen einen jederzeit vertrauenserweckenden Eindruck.

Nach dem Tauchgang steht eine große Wanne mit Frischwasser zum Ausspülen der eigenen Sachen bereit.
Eigenes Equipment kann dort auch gelagert werden.

Die Kroaten scheinen grundsätzlich ein eher in sich gekehrtes Volk zu sein, was Tauchertouris betrifft. Ohne Englischkenntnisse (einefache) hat man dort erst einmal ein Sprachproblem.

Nicht gut: Meine Frau und ich wurden weder nach den Brevets NOCH nach einer Tauchtauglichkeitsbescheinigung gefragt !
Das kann daran liegen, dass wir erst mit Mario allgemein gesprochen hatten, um uns dann für den nächsten Tag zu verabreden, der dann allerdings wegen schlechten Wetters ins Wasser fiel. Vielleicht hatte Mario seinem Chef ja gesagt, wir wären CMAS* und Bojan ging davon aus, dass die Brevets bereits geprüft waren... ich weiss es nicht.

Wir haben die beiden jedenfalls immer an der Basis angetroffen. Nachmittags kann es aber natürlich vorkommen (vor allem in der Hauptsaison), dass das Boot mit den Tauchern später zurückkommt. Vielleicht hatte mein Vorposter einfach einen Tag erwischt, an dem das Boot erheblich später wieder einlief.

Der Preis pro Tauchgang von 27 EUR ist meiner Meinung nach in Ordnung. BBojan fährt mit seinem Schiff (geeignet für 16 Taucher) über eine Stunde zum ersten Divespot und lässt dort ausgiebig tauchen.

Unsere ersten beiden Tauchgänge unternahmen wir mit Mario, der uns bis auf knapp 30 Meter und zu einigen Oktopussen führte.

Was ich nicht so gut fand: Beim Divespot ´Aquarium´ werden von den Guides Seeigel zerstossen, um Fische anzulocken.

Am heutigen Tag waren meine Frau und ich die einzigen Taucher und mit Bojan unterwegs.

Der 1. TG führte uns an eine Steilwand, wobei Bojan sehr bemüht war, uns Langusten und andere versteckte Tiere mit einer Taschenlampe zu zeigen.

Der 2. TG wurde lediglch von Bojan und mir unternommen. Hierbei handelte es sich um einen Wracktauchgang auf knapp 24 Meter Tiefe.
Nach einer längeren Tour mit diversen Photos durch Bojan und einigen Peterfischen ging es langsam retour zum Boot.

Bei mir lagen noch knapp 90bar Luft an, was ich Bojan auch signalisierte.
Er gab mir das O und zeigte an, dass ich mich weiter unter Wasser (wir ewaren auf knapp 7 Meter Tiefe) umschauen soll, während er wieder zum Boot zurückkehrt !!!!
HALLO ?

Nicht, dass ich mich ein wenig gebauchpinselt fühlte, durfte ich laut einem Diveguide alleine bleiben, wurde also als erfahren genug eingestuft.. das hat man zwar gerne, aber... ich fühlte mich schon ein wenig irritiert.
Ok, ausgenutzt habe ich es trotzdem !

Wer nach dem Tauchen Lust auf ein Dekobierchen und ein wenig geselliges Geplaudere hofft, hofft hier vergebens
Wie bereits oben angegeben: Die Basis ist sehr klein und in der Nachsaison sind einfach keine anderen Taucher da.
Während wir unsere Anzüge waschen, muss Bojan das Taucherboot noch im Hafen klarmachen, so dass er meist gar nicht mehr da ist, wenn wir uns verabschieden.

Also in der Zusammenfassung: Die Jungs sind sicherlich sehr nett und freundlch (hinter einer teils rauhen Fassade) und tauchen können sie auch ! Und den Meeresboden säubern sie von Dreck, wenn er Ihnen auffällt.
Aber: Kein Checken der Brevets, der Tauchtauglichkeitsbescheinigung bzw. der Logbücher/Erfahrung.
Alleinlassen eines CMAS* mit 42 TG (auf knapp 7m)....

Trotzdem macht es Spaß und wir gehen am Freitag wieder hin


Blubb, Meermann
Mehr lesen

Liebe Tauchgemeinde!Leider kann ich mich der Mein ...

Liebe Tauchgemeinde!

Leider kann ich mich der Meinung von Gnochi nicht anschließen.

Wir waren das verlängerte Wochenende über in der Anlage Solaris und nachdem die Tauchbasis auf der Homepage der Anlage beworben wird, habe ich per Mail Kontakt aufgenommen. Meine Fragen wurden sehr freundlich und prompt beantwortet und ich entschloss mich dazu, mein Equipment mitzunehmen und freute mich auf den ersten Tauchgang.

Vor Ort wurde ich dann leider bitter enttäuscht!

Wir kamen am Nachmittag an und lt. dem Aushang an der Türe der Basis sollte von 0800 - 0900Uhr und von 1500 - 2000Uhr jemand da sein, nur leider war dem nicht so. Zuerst dachte ich kein Problem, es wird wohl später jemand kommen. Nachdem den ganzen Nachmittag niemand anzutreffen war versuchte ich mein Glück am nächsten Tag in der Früh wieder, doch leider war wieder niemand da, doch ich traf zwei andere Taucher, die auch am Vortag bereits versucht haben jemanden zu finden und dies auch erfolglos blieb.
Sie hinterließen ihre Telefonnummer und ich beschloss am Vormittag nochmals vorbei zu kommen.
Um die Mittagszeit hing dann ein Zettel vor der Tauchbasis mit den Worten ´Dive Center is full. See you on Monday!´.

Da ich vor dem Besuch der Tauchbasis extra Kontakt aufgenommen habe und mir zugesichert wurde tauchen gehen zu können und das ganze überhaupt kein Problem sei und ich dann das ganze Wochenende über niemanden antreffen konnte gibt es von mir nur eine Flosse.
Mehr lesen

Hallo liebe Tauchgemeinde,ich war dieses Jahr mit ...

Hallo liebe Tauchgemeinde,

ich war dieses Jahr mit meiner Familie in Sibenik, Kroatien im Sommerurlaub. Da ich seit vielen Jahren tauche, wollte ich natürlich auch hier ein paar Tauchgänge machen. Laut vorheriger Internetrecherche sollte es nur eine Basis im etwa 10 Km weit entfernten Vodice geben. Also bin ich gleich mal hingefahren und total enttäuscht gewesen. Erstens war die Lage der Basis nicht wirklich schön und zweitens war sie auch noch bis August geschlossen.
Naja ich dachte schon ich hätte mein ganzes Gerödel umsonst mitgenommen, doch da hörte ich im Hotel zufällig, dass 2 junge Burschen einen Schnuppertauchgang in einer nahe gelegenen Tauchschule gemacht hätten. Ich muß dazu vielleicht noch sagen, das wir im Hotel Andrija, einem von 5 Hotels des Solaris Resorts untergebracht waren. Die Tauchbasis Vertigo befindet sich auch in diesem Resort, direkt auf dem Campingplatz (ca. 100 m vom kleinen resorteigenen Hafen entfernt).
Also dort angekommen war ich über die kleine aber feine Basis sehr positiv überrascht. Die Informationen zu den möglichen Tauchspots sowie die freundliche, professionelle und besonders unaufdringliche Art und Weise haben mich überzeugt.

Die Tauchbasis Vertigo besteht aus 4 Mitgliedern:
2 SSI Tauchlehrern (Kroaten), 1 Tauchlehreranwär- terin (eine temperamentvolle Deutsche die in Kroatien verheiratet ist) und einem kroatischen Helfer.
Es gibt ein gutes Ausflugsboot, das für Tagesausflüge voll ok ist (Standtoilette und Süßwassserdusche mit an Bord). Leihausrüstungen sowie auch Nitrox sind direkt hier zu beziehen.
Das Equipment, welches ich bei anderen Tauchern gesehen habe war neuwertig und alles von Mares.

Da unter dem deutschen Google die Basis zur Zeit noch nicht zu finden ist und ich sehr zufrieden war, hab ich nun diesen Bericht verfasst. Die Preise sind ok. Die Tauchspots selbst für Kroatien top und die Taubasis einfach nur professionell.
(Kein Wunder wenn der Chef selbst schon über 10.000 Tauchgänge auf dem Buckel hat).

Hier noch die Adresse:

Tauchbasis Vertigo
auf dem Campingplatz des Solaris Resorts
Sibenik - Dalmatien - Kroatien

Tel: +385 0 22 364 461
Mob: +385 0 98 209 073, +385 0 98 1714 770,
+385 0 91 8873 142
Hompage: www.verigo.hr
Email: info@vertigo.hr

(Schlagworte: Tauchen, Tauchbasis, Tauschule, Nitrox, Vertigo, Sibenik, Solaris, Diving)

Viele liebe Grüße nach Kroatien,

Marko von
Tauchsport ´Over-Pressure´
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
3 Coltri Sub
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
1
Entfernung Tauchgewässer:
100 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
20
Marken Leihausrüstungen:
20
Alter Leihausrüstungen:
neuwertig
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
40
Flaschengrößen:
10-15 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
2
Ausbildungs-Verbände:
SSI
Ausbildung bis:
Divemaster
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Mittelmeer
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Notfallkoffer
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
Sibenik

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen