Schreibe eine Bewertung

TANA Ammelshain

2 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Landestauchsportverband Sachsen e.V. Bereich: TANA Ammelshain Tauch- und Naturschutzbund Ammelshain -- Geschäftsstelle Landestauchsportverband: Landestauchsportverband Sachsen e. V. Mainzer Straße 4 04109 Leipzig
Telefon:
0341 9731770
Fax:
0341-9731770
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Das Tana Zentrum mit dem Steinbruchsee ist echt e ...

Das Tana Zentrum mit dem Steinbruchsee ist echt eine Reise Wert, wenn ihr mal ein paar Tage Zeit hat nehmt euch eure Tauchsachen fahrt hin und habt Spaß!!!
Anmeldung und Unterkunft: Alles ganz Easy, via Mail und die Preise für die Unterkunft ist für dem Preis echt super.
Kontakt: Das Tanazentrum ist meist nur mit einer Person besetzt und man kann ganz ungezwungen plaudern, wirklich nette LEute die immer ein offenes Ohr haben.
Tauchen: In einer Hälfte des Sees kann man Toll tauchen, Steilwand, toller Fischbestand, Flachwasserwiese, alte Loren, 2 Wartburg und viele kleine Dinge zu entdecken. In der hintern Hälfte ist Tauchen aus Naturschutzgründen nicht gestattet aber das ist OK, der Natur und den Vögeln zuliebe!!!

Ich hab schon 10 TG dort absolviert und es waren nicht meine letzten, Versprochen!!!
Mehr lesen
MalloniTG > 450

Wohl einmalig - tauchen in einem Naturschutzgebie ...

Wohl einmalig - tauchen in einem Naturschutzgebiet. Diese Möglichkeit bekommt man wohl nur am Großen Ammelshainer See. Der See ist Eigentum des Landestauchsportverbandes Sachsen e.V., dessen Stützpunkt das Tauchsport- und Naturschutzzentrum (TaNa) Ammelshain ist. Der See ist ein ehemaliger Steinbruch mit einer maximalen Tiefe von ca. 29 Metern. Der See weist recht gute Sichtweiten aus - zumindest bei unserem Besuch. Neben den üblichen Fischen sind auch dann und wann Hechte zu beobachten. Leider hatten wir nicht das Glück - aber das wird sich bei unserem nächsten Besuch ändern. Des Weiteren gibt es eine kleine Plattform auf ca. 6 m, ein kleines Wrack auf ca. 13 m, Schienen, Loren und auf 26 Metern ein Autowrack. Schön und für einen Steinbruch recht ungewöhnlich ist auch der Bewuchs mit schönen Wasserpflanzen vor allem in der Nähe des Einstiegs. Da der See allerdings nicht nur zum Tauchsport genutzt wird und sich bei schönen Wetter auch viele Badegäste einfinden, ist die Sichtweite im Einstiegsbereich schnell eingeschränkt. Der Ein- und Ausstieg ist relativ flach aber sehr uneben und damit leicht risikobehaftet. Rechts neben dem offiziellen Einstieg ist eine Möglichkeit zum Sprung von einer Kante in des Wasser - diese Möglichkeit des Einstieges wird aber kaum von den Tauchern benutzt - eigentlich unverständlich. Empfehlenswert ist unserer Meinung nach das Tauchen im Trocki mit kaltwassertauglicher Ausrüstung, da der See auch im Sommer in der Tiefe wegen ständig einfließendes Kluftwasser auch nur noch 6 bis 8° Celsius haben kann. OK - es geht natürlich auch HT, aber ab 10 Metern wird es eben dann auch etwas frischer .

Der Stützpunkt verfügt über einen Kompressor mit 12 Speicherflaschen Fülldruck 200 bar. Die Tanks werden im Wasserbad gefüllt und gekühlt. Der Füllpreis pro Liter Flaschenvolumen für Nichtmitglieder des LSV liegt bei 0,60 Euro und für Mitglieder bei 0,35 Euro (Stand 07.2013). Die Tauchgenehmigung pro Tag und Person liegt bei 5,00 Euro - Mitglieder des LSV 2,00 Euro (Stand 07.2013). Bleibt man über Nacht so wird die Tauchgenehmigung nur einmalig erhoben! Auf dem Geländes des Stützpunktes ist die Übernachtung in Zimmern, im Wohnwagen/Wohnmobil oder im Zelt möglich. Die sanitären Anlagen sind sauber und die wirklich gut eingerichtete Küche kann als Selbstversorger ohne Aufpreis mit benutzt werden.
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer + Speicher
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
ca. 70 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen