Schreibe eine Bewertung

Southpoint Divers, Key West

3 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Southpoint Divers 610 Front St. Key West, FL 33040
Telefon:
+1 305-292-9778‎ / +1 800-891-3483‎
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

nikvoegtliCMAS*** TX100 1000TG

Ich habe fünf Tage lang Wracks (Duane und Spiegel ...

Ich habe fünf Tage lang Wracks (Duane und Spiegel Grove in Key Largo, Eagle in Islamorada und Vandenberg in Key West) betaucht, organisiert von Anya von Scuba Fun. Die positiven Kommentare der Vorschreiber kann ich bestätigen, Organisation, Freundlichkeit, Mietmaterial etc sind top. 6 Sterne für Scuba Fun!
Scuba Fun hat keine eigenen Boote, deshalb habe ich die Tauchgänge mit folgenden Basen durchgeführt:
Key Largo: Horizon Divers: Gutes Boot und Briefing, 2h20min Regel (40min Tauchen, 1h Oberflächenpause, 40min Tauchen, nicht weniger als 5min verbleibende Nullzeit auf dem TC): Angemessen für die Spiegel Grove und Duane, bedingt durch die Tiefe der Wracks ist mehr als 35min Grundzeit schwer machbar. Fünf Sterne, wegen der zu kurzen Oberfächenpause und zu beharrlicher Tipps-Forderungen
Tavernier/Islamorade (Eagle): Conch Republic Divers: Gutes Boot und Briefing, keine aufdringlichen Tipps-Forderungen, keine Begrenzungen der Tauchzeit (erster Tauchgang am Wrack: einhalten der Nullzeit, zweiter Tauchgang am flachen Riff max 60min). 5 Sterne, da auch hier keine richtige Oberflächenpause stattfand (knapp 15min, war aber kein Problem, da der zweite Tauchgang nie tiefer als 10m ging).
Key West (Vandenberg): Southpoint Divers: Die Vandenberg ist ein eindrückliches Wrack, sehr empfehlenswert. Die Basis hat ein top Boot und ist gut organisiert. Aber: Der Tauchplan ist für erfahrene Taucher jenseits von Gut und Böse: 23min Grundzeit (mit Nitrox 32), obwohl das Wrack auf 17-40m liegt. Klar, der interessanteste Teil ist meistens um die 30m, aber mit einer anständigen Multilevel- Tauchgangsplanung wären locker 30-40 Grundzeit drin. Nix da, der Guide (in den USA ist es üblich, dass der Guide das Briefing hält, aber nicht mittaucht, ausser man bezahlt extra), hat uns speziell ermahnt, dass sie die Küstenwache alarmieren würden, falls wir nicht nach spätestens 30min wieder aus dem Wasser wären (23min Grundzeit + Auftauchen und Safety Stop). Unser Profil: 31min tauchen, 35min Oberflächenpause, nochmals 30min tauchen. Ungesund, stressig, amerikanisch. 3 Sterne für die Southpoint Divers in Key West.

Fotos vom Tauchen: http://www.travelholic.ch/image-galleries/north-america/florida-keys/

Mehr lesen

Im Dezember 2002 absolvierte ich meine Ausbildung ...

Im Dezember 2002 absolvierte ich meine Ausbildung zum PADI Advanced OWD bei den Southpoint Divers in Key West / Florida.

Zur Base gehört ein gut ausgestatteter und preiswerter Diveshop (Duval Rd,ca. 5 Min. vom Southernmost Point entfernt), wo es gutes Equippment (Oceanic,ScubaPro) relativ günstig zu kaufen gibt.

Im Shop habe ich einen Easy Dive (Two-Tank Dive, 69$ minus 10% Off-Season Discount) "just to get my feet wet again", sowie meine
Advanced Certification (329$ inkl.6 Dives plus 79$ für das Buch)gekauft.

TIP: Am östlichen Ende der Duval Road gibt`s ein Divers Outlet, ein riesiger Laden mit sehr günstigen Preisen und einer enormen Auswahl.
Leider zu spät entdeckt

Am nächsten Tag gings dann gleich zum ersten Dive
( Five-Foot-Stake ),einem Korallenriff auf ca. 8 Metern Tiefe.

Dies war mein erster Boat-Dive,demendsprechend lustig muss es ausgesehen haben,als ich meinen ersten "Giant Stride" ins Wasser machte....na ja, nobody is perfect....

Das Boot der Southpoint-Crew ist modern ausgestattet, geräumig, sauber und schnell.

Getaucht werden kann entweder mit Air oder NITROX.

Da ich ca. 2 Jahre nicht mehr getaucht war, hat mir mein Divemaster (Dave) erstmal einen Review über das Equippment gegeben,war sehr hilfreich.

Einmal im Wasser, war ich aber sofort wieder in meinem Element !

Die Ausbildung zum Advanced war unkonventionell,
"try it first,ask later", ich hatte dabei aber nie das Gefühl, alleine gelassen zu werden.
Mein Instructor Damon war ein typischer Ami,
relaxed, aber mit viel Know-How.

Meine fünf Mandatory Dives absolvierte ich durch Boat,Deep(altes,spanisches Wrack auf 30 Meter,sehr interessant),
Navigation,Wreck und Search+Rescue.

Da Off-Season war, fand leider kein Night Dive statt.

Während den Dives habe ich Stingrays,Puffers,Doctors,Barracudas und viele andere Fischarten gesehen, 2 Wrecks erkundet und Delphine vom Boat aus gesehen.

Wassertemperatur war konstant 24C,Air 25C.

Als spezielles Equippment hatte ich zum ersten mal meinen Suunto Vyper dabei (nie mehr ohne!!).

Alles in allem gebe ich der Base die Note 5,
Anfänger sollten sich aber überlegen, ob sie mit diese Art des "Learning by doing", mit der dort unterrichtet wird,umgehen können.

Falls eine Eurer Fragen unbeantwortet geblieben sein sollte,
schreibt mir doch einfach eine eMail !
Mehr lesen

Laut Rodales eine der besten Tauchbasen in den ga ...

Laut Rodales eine der besten Tauchbasen in den ganzen USA.



Das Beste der Basis: Ein Jet-Stream Boot, das jedes Speedboat der Malediven
glatt stehen läßt. Aufgrund der großen Popularität
von KW ist das Tauchen leider eine ähnliche Massenveranstaltung wie
z.B. in Key Largo.



Die Tauchplätze direkt um Key West halten leider auch nicht das,
was man aufgrund ihrer südlichen Lage vielleicht erwarten könnte.



Die Basis ist absolut professionell, vielleicht zu profesionell, all
very smart.

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
4
Flaschenmaterial:
4
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen