Schreibe eine Bewertung

SDA, Swiss Divers Association

4 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Swiss Divers Association Cerro San Martín No. 325 Int. Hotel Caleta Fracc. Las Playas C.P. 39390 Acapulco, Gro.
Telefon:
(+52) (744) 482 13 57
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

Auch dieses Jahr war ich im Oktober wieder geschä ...

Auch dieses Jahr war ich im Oktober wieder geschäftlich in Acapulco.
An 2 Tagen bin ich mit Mario und seiner Crew an der Insel La Roqueta getaucht.

Vom Abholservice am Hotel über die Qualität der Ausrüstung und des Bootes bis zum Briefing/Tauchen ist alles perfekt.

Beim ersten Tauchtag habe ich 6 Schnuppertaucher mitgebracht und alle waren begeistert.

Die Sicht war nicht überragend, aber wir haben einen Adlerrochen, eine Schildkröte und viele Muränen und die üblichen Riffbewohner gesehen.

Es macht Spaß mit SDA zu tauchen. Wenn in Acapulco, dann nur mit SDA!!!
Mehr lesen

Ich war Ende Oktober geschäftlich in Acapulco und ...

Ich war Ende Oktober geschäftlich in Acapulco und habe die Chance genutzt mit den Swissdivers 2 Tauchgänge zu machen.

Im Netz findet man ja sehr wenig aktuelle Informationen über das Tauchen in Acapulco und von befreundeten Mexikanern wurde es mir auch nicht unbedingt empfohlen.

Ich wurde sehr positiv überrascht. Samstags bin ich angekommen und habe gleich in der Basis angerufen. Mario, der Schweizer Chef spricht deutsch und wir haben gleich für den nächsten Tag was ausgemacht.

Hol- und Bring-Dienst ist von allen Hotels in Acapulco im günstigen Preis für die Tauchgänge inbegriffen. Der englischsprechende Fahrer Jack gibt einem dabei auch noch Tipps über die Stadt und hat ein paar gute Geschichten auf Lager.

Die Basis befindet sich im Hotel Caleta gegenüber der kleinen Insel Roqueta. Die Räume sind groß und die Leihausrüstungen sind in einem guten Zustand. Es gibt zwei schöne Tauchboote mit ausreichend Platz auf dem Sonnendeck oder im Schatten.

Ich war an den Tauchplätzen Siete Pulpos und Palmitas. Zu sehen gabe es Stachelrochen, Skorpionfische, die üblichen Riff- und Schwarmfische, viele Koffer- und Igelfische und sogar ein Seepferdchen und einen großen Adlerrochen. Der Korallenbewuchs ist nicht so toll. Die Pause zwischen den Tauchgängen haben wir an Bord verbracht und man wird mit Getränken, Obst und Sandwiches versorgt. Auch im Preis inklusiv.

Leider hat mir dann das Wetter und die Zeit keine Möglichkeit gegeben, noch weitere Tauchgänge zu machen. Ich kann das Tauchen in Acapulco und vor allem mit den Swissdivers sehr empfehlen.

Detailinfos über die Basis gibt´s auf der Homepage und bei Facebook.
Mehr lesen

Während eines dienstlichen Aufenthaltes in Mexico ...

Während eines dienstlichen Aufenthaltes in Mexico hatte ich die Gelegenheit mit SDA zu tauchen.

Eigentlich jeder weitere Kommentar erübrigt sich, wenn ich schreibe, dass ich es auf 57 Tauchgänge innerhalb von 5 Monaten mit den Schweizern gebracht habe...

Aber doch noch genauer im Detail:
Die Basis liegt in Alt-Acapulco im Hotel "Gran Meigas Caleta" (alter Name) / "Caleta Neptune" (neuer Name, kennen noch nicht alle Taxifahrer).

Die Räumlichkeiten sind aufgeteilt in Büro, Schulung, Materiallager / Füllstation sowie Shop. Durch das feuchte Material und die ortsüblich hohe Temperatur ist es leider meist etwas stickig in den Räumen, vor allem morgens. Ein paar Ventilatoren könnten hier helfen =8-)

Inzwischen stehen zwei Boote mit einer Kapazität von ca. 16 Tauchern zur Verfügung (die aber auch mal mit 20 beladen werden). Auch wenn ein Boot recht voll ist, heisst das nicht, dass Rudeltauchen angesagt ist, so hat man zwar an Board Trubel, kann aber unter Umständen im Wasser mit dem Guide alleine sein. Die Stammklientel setzt sich nämlich aus Tauchschulen aus dem Hinterland zusammen, so dass diese Gruppen "für sich" tauchen.
Bei hohem Bedarf wird auch noch auf angemietete Boote zurückgegriffen.
Die Boote sind mit Sauerstoffkoffer und kleiner, aber leider verbesserungswürdiger Toilette ausgestattet.

Die Ausrüstung befindet sich in unterschiedlichem Zustand, aber man sieht, dass in allen Bereichen Ausrüstung ausgetauscht wird. Als nächstes dürften die Anzüge dran sein, von denen die meisten schon ziemlich heftig benutzt sind und nur wenige bislang erneuert wurden. Masken und Schnorchel sind kürzlich getauscht und die Jackets noch sehr ordentlich, einige neu.
Die Flossen sind kurz vor Austausch oder haben die hälfte ihres Lebend hinter sich.

Zur Ausbildung, die nach PADI (Englisch, Spanisch) oder NAUI (Deutsch, Englisch, Spanisch) kann man nur sagen, dass sie gründlich ist, gründlicher als den Verbänden meist nachgesagt wird =8-) Wie ich immer sage, es kommt auf den Tauchlehrer und nicht auf den Verband an.

Die Preise sind ortsüblich, so kostet ein 2-TG Trip (vormittags oder nachmittags angeboten) incl. Leihausrüstung USD 70.-, mit eigener Ausrüstung USD 60.-. Darin enthalten ist auch ein evtl. nötiger Transfer vom und zum Hotel. Ausserdem sind Softdrinks an Board und ein kleiner Imbiss zwischen den TGs drin.
Ein OWD Kurs kostet USD 390.- bei grösseren Teilnehmerzahlen kann man Rabatte aushandeln.

Eine Besonderheit ist der 20%ige Rabatt, den Wiederholungstäter (= Stammkunden) bekommen, so dass man mit eigener Ausrüstung bei nur noch USD 48.- für den Trip mit 2 TGs liegt!

Die Tauchspots sind in aller Regel die gleichen wie bei den anderen Basen in Acapulco, auch wenn es bestimmte Vorlieben gibt. Besondere Spots werden auf Anfrage aber auch angefahren (zumindest wenn man sich mit der gesamten Gruppe darauf einigen kann). Aufgrund der nötigen Ausrüstung gibt es wohl keine andere Basis in Acapulco die derartig auf technische Tauchgänge (45 - 65 m) zur Restigouche http://www.pressluft-atmen.de/resti/resti.html vorbereitet ist.

Meine Lieblingsspots in Acapulco sind:
- El Jardin: viele Seepferdchen
- El Bajo de la Quebrada: extrem viel Leben
- El Guano: schöne Steilpassage, tw. Strömung, viel Leben

Dazu vielleicht noch allgemeines zu Acapulco: bei vielen mexicanischen Tauchern hat es nicht den besten Ruf - keine Korallenriffe, wenn man ihnen dann aber Fotos zeigt, wollen sie auch hin, denn an anderen Orten stellen sie dann auf einmal fest, gibt es zwar viel Koralle, aber eben auch weniger Fisch =8-)

Und wenn es mich mal wieder nach Mexico verschlägt gehört SDA in Acapulco neben den Cenoten in Yucatan zu meinen sicheren Anlaufstellen!

Die Webseite ist: http://www.swissdivers.com
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
2
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
15
Marken Leihausrüstungen:
Oceanic
Alter Leihausrüstungen:
1
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
80
Flaschengrößen:
12
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
5
Ausbildungs-Verbände:
2
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
1 km
Nächstes Krankenhaus:
1 km