Homepage:
http://www.dcpongo.com
Email:
pongo@dcpongo.com
Anschrift:
Primosten Kroatien
Telefon:
+385 91 6799022
Fax:
+385 161 71530
Basenleitung:
Borko
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(6)

fritz73ja150 TGs

Stuka-Wrack, super Essen, prima Typ

Fahre regelmäßig mit dem VW-Bus durch Kroatien und teste viele Tauchbasen.
Pongo gehört zu meinen festen Zielen.
Ja, besonders in der Vorsaison ist es für die Basis natürlich schwierig, ein Wunschprogramm zu liefern. Tagestour mit 1 Taucher auf Kutter ist halt mal nicht tragbar. In der Hauptsaison kann auf Exoten natürlich auch nur begrenzt Rücksicht genommen werden. Wie überall muss man sicher auch mit den Guides etwas Glück haben.
Ich hatte bisher immer nur mit Borko (Inhaber) das außerordentliche Vergnügen.
Borko stellt sich auf die Erfahrung, die Mentalität und die Erwartungen bestens ein, ohne dass die Sicherheit zu kurz kommt. Was auch immer die Interessen sein mögen, man kann es hier bekommen.
Ich persönlich schätze die undogmatische Lockerheit gepaart mit Kompetenz.
Die Basis ist sehr schön gelegen. Es gibt einen Kutter und ein Schnellboot.

Mehr lesen
RosebudPADI DM; TDI Trimix

Im Juli 2014 war ich für zwei Wochen in Kroatiens ...

Im Juli 2014 war ich für zwei Wochen in Kroatiens Süden, nahe bei Rocogniza.
Im Internet fand ich das PONGO Diving Center.
Ich schrieb die Basis einige Monate vorher an, teilte den Aufenthaltstermin mit und fragte, ob es möglich sei, einige Trimix Ausgänge zu Wracks durchzuführen, so wie es auf der Webseite der Basis angeboten wird.
Die Antwort war: Kein Problem, komm vorbei, Trimix Tauchgänge zu den tiefen Wracks sind problemlos möglich.
Als ich dann vor Ort an der Tauchbasis war, sah die ganze Sache auf einmal komplett anders aus.
Trimix Tauchgänge seien aus organisatorischen Gründen in den Sommermonaten überhaupt nicht möglich. Ob ich statt dessen nicht lieber einige schöne Sporttauchgänge mit der Basis machen wolle.
Wollte ich nicht.
Auf Grund der vorherigen Infos per E-Mail habe ich in meinen Auto die komplette Tec-Ausrüstung durch halb Europa gefahren und alles für nichts. Mit einer Basis, die so unzuverlässig ist, werde ich mit Sicherheit nicht tauchen.
Mehr lesen

Da die Tauchbasis, bei der wir upsrünglich zum Ta ...

Da die Tauchbasis, bei der wir upsrünglich zum Tauchen wollten, geschlossen hatte wurde uns das Pongo-Diving-Center empfohlen. Man sagte uns auch zu, dass hier deutsch gesprochen wird. Leider was dieses nicht der Fall. Die ´Amtssprache´ ist ausschließlich kroatisch und englisch. Da meine Englischkenntnisse nicht gut sind kam ich dadurch überhaupt nicht klar.
Leider bietet Pongo diving nur Tagesfahrten an. Hier macht man dann zwei Tauchgänge. Wer also lieber nur einen Tauchgang pro Tag machen möchte ohne lange auf einem Boot ´rum zu dümpeln´ sollte sich lieber eine andere Basis suchen.
Ansonsten liegt die Basis sehr schön an. Direkt am Meer und ist auch mit dem Auto anfahrbar. Die Boote sind ebenfalls sehr zweckmäßig.
Bei der Vermittlung von Ferienwohnungen sollte man sehr vorsichtig sein. Die Wohnungen die über die Basis angeboten sind entsprechen in keinster Weise einem vernüftigen und akzeptablen Preis-Leistungs-Verhältnis. Hier sollte man lieber privat über das Internet sich eine Wohnung suchen, damit fährt man auf jeden Fall besser.
Da wir an der Basis nicht getaucht haben geben wir auch keine Wertung ab.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer Poseidon
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
1 Speed-Boot, 1 Schlauchboot
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
ca. 20
Marken Leihausrüstungen:
Seac Sub
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
ca. 30
Flaschengrößen:
12-18 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
3
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Adria
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
DAN-System
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Split
Nächstes Krankenhaus:
Split

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen