Octopus Diving Center, Marmaris (Inaktiv)

1 Bewertungen

Diese Tauchbasis ist inaktiv / geschlossen. Die angezeigten Fotos / Berichte bleiben sichtbar, weitere Informationen können nicht hinzugefügt werden.

Die besten Premium-Tauchbasen

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Bewertungen(1)

N-TECMAS **

Es war nach gut 4 Jahren wieder mal mein erster U ...

Es war nach gut 4 Jahren wieder mal mein erster Urlaub, ein anderer Grund - unsere Hochzeitsreise. Ich tauche seit 1998 und habe mein Brevet damals bei Marmaris Diving Center gemacht. Erst seit diesem Jahr bin ich auch dazu gekommen, aktiv in Deutschland zu tauchen. Ansonsten habe ich die meisten Tauchgänge bis jetzt in Marmaris gemacht. Da ich dort fast jedes Jahr meinen Urlaub gemacht habe.

Ich habe für diesen Urlaub meine Sachen, bis auf Flasche und Blei, alles mitgenommen. Meine Frau die bis dato noch nichts mit dem tauchen am Hut hatte, verfügte dementsprechend über keine Ausrüstung. In Marmaris angekommen (02.06.03) besuchten wir am nächsten Tag Octopus Diving Center, deren Boot im Hafen von Marmaris liegt. Da ich auf der Suche nach einem guten Bekannten war, den ich seit 1998 kenne. Auf dem Tauchboot sagte man mir das er seit 2 Wochen nicht mehr da sei und man nicht weiß wo er jetzt steckt, welches ich mir auch bei seiner Lebenseinstellung vorstellen kann.

Da ich nun schon mal hier war, habe ich gleich meine Tauchgänge bei Octopus Diving Center gebucht. Am nächsten Tag sind wir nun schon von unserem Hotel verspätet abgeholt worden. Wir verließen mit Verspätung den Hafen von Marmaris. An diesen Tag machte meine Frau 2 Schnuppertauchgänge. Wir entschlossen uns, das Sie ihre Ausbildung auch auf diesen Schiff machen sollte.

Am nächsten Tag begann nun die Ausbildung, nachdem wir wieder mal später als geplant den Hafen verließen. Da ich meine eigenen Sachen mitgenommen hatte, gab es auch keine Probleme mit dem Material. Ich stellte für meine Frau die Sachen zusammen, da mir die meisten Atemregler einen sehr schlechten Eindruck boten. Während meine Frau Ihren ersten Tauchgang machte, waren wir mit unseren beschäftigt. Der zweite Tauchgang an anderer Stelle war auch sehr gut. Dort gab es dann den ersten Zwischenfall. Ein Gast des Schnuppertauchens mußte einen Notaufstieg machen, da seine Flasche leer war. Der Fini zeigte aber noch locker 120 bar an. Nachdem der Gast gerettet wurde (durch das Boot der Eisverkäufer) wurde sein Fini begutachtet und als Defekt erkannt. Aber anstelle das er aussortiert wurde, kam er wieder zu den anderen Sachen - es merkt ja keiner.

Am nächsten Tag wieder mal mit Verspätung (3/4 Stunde) abgeholt und ebenso den Hafen verlassen. Heute war ein anderer Instructor mit der Ausbildung meiner Frau betreut. Also den kompletten Unterrichtsstoff noch einmal, da er nicht wußte was der Chefinstructor Yahya Kilic am Tag zuvor unterrichtet hatte. Vor dem zweiten Tauchgang habe ich Murat dann über den Aubildungsstand meiner Frau aufgeklärt. Der theoretische Unterricht wurde hauptsächlich von mir durchgeführt, da von Anfang an, ein Verständigungsproblem vorhanden war. Kein Deutsch und ein bißchen Englisch werden für eine Ausbildung schon reichen!

Am nächsten Tag warteten wir vergebens auf die Abholung vom Hotel, diesmal hatte man uns vergessen! Am Abend habe ich dann Yahya zu Rede gestellt und ich bekam zur Antwort, das es ein Problem mit dem Boot gab und das uns eine Nachricht am Abend vorher bei der Rezeption hinterlegt wurde. Welches natürlich nicht stimmte. Am nächsten Tag klappte es dann mit der Abholung. Auf dem Boot angekommen, mußte ich erfahren das am Vortag das Boot richtig gut besucht war und so tolle Tauchplätze angefahren wurden. Die Ausbildung meiner Frau wurde nun von Instructor Nr. 3 in Angriff genommen. Der nun fleißig wieder am Anfang begann. Diesmal griff ich sofort ein! Es gab an diesen Tag unzählige Zwischenfälle mit dem Equipment. Auch wieder mit dem kaputten Fini der immer noch bei 120 bar stehen blieb.

Das Ende der Ausbildung meiner Frau neigte sich dem Ende, die Prüfung bestand Sie mit einer 1 +++++. Leider gab es keine Unterlagen (Logbuch, Registerbook, Vorbrevet). Wir sollten am Abend vorbeikommen und uns die Sachen abholen. Leider gab es auch am Abend keine Unterlagen.

Wir machten einige Tage Pause und unternahmen am Freitag, den 13.06.03!!! unsere lezten Tauchgänge. Endlich mal an einer Stelle die selbst ich noch nicht kannte. Wir sollten ja heute die Unterlagen bekommen. Wir erhielten dann nur das Registerbook und die Urkunde. Vom Logbook und dem Vorbrevet keine Spur! Nach einer lautstarken Auseinandersetzung gab ich Yahya Kilic einen Zeitraum bis Abends um 20:00 Uhr die fehlenden Unterlagen zu beschaffen und in unser Hotel zu bringen. Gegen 22:00 Uhr war dann nur das fehlende Logbuch da. Vom Vorbrevet keine Spur.

Am nächsten Abend (unser letzter) war ich noch einmal auf dem Schiff um Yahya zu befragen, leider war dieser nicht anwesend und niemand wußte wo er war.

In Deutschland angekommen habe ich Anzeige beim CMAS-Weltverband gegen den Instructor eingereicht, sowie eine Mitteilung an die einzelnen Verbände über den Zustand des Equipments an Bord von Octopus Diving Center Marmaris.

Ich fahre seit 1992 regelmäßig nach Marmaris um Urlaub zu machen, seit 1998 bin ich nun auch Taucher. Ich habe in Marmaris schon viele Tauchschulen kommen und gehen gesehen, ab was mir dieses Jahr mit Octopus Diving Center passiert ist, ist das größte!!! Dabei hatte diese Tauchschule einmal den besten Ruf in Marmaris. Auch aufgrund dessen, da sie mit Gründung in 1984, zu einer der ältesten gehört.

Also liebe Leute, solltet ihr mal in Erwägung ziehen Urlaub in Marmaris zu machen, dann bitte alle anderen Tauchschulen - aber nicht Octopus Diving Center. Tauchreisen mit Octopus Diving Center werden auch von Baracuda In Bielefeld angeboten!

Zu empfehlende Schulen: Marmaris Diving Center, Nautilus Diving Center, Johndory Diving Center und Divers Delight Diving Center.

Ich vergebe die Bewertung aufgrund des Sicherheitsstandards und der Ausbildung der genannten Tauchschule, nicht um den Ruf der Tauchschule zu Schaden!

Solltet ihr noch Fragen haben könnt ihr euch gern per Mail melden.


Buchteingang von Icmeler


Acemiler Bucht


Tauchausbildung


2 Tauchgang


Leuchtturminsel


Kamin Cave


Paradiesinsel


Phospor Cave


Start to dive

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
1 Haupboot
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
15
Marken Leihausrüstungen:
Kuntibunti, von allen etwas
Alter Leihausrüstungen:
damals so ca. 3 bis 6 Jahre
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
30
Flaschengrößen:
12/15
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
?
Anzahl Guides:
5
Ausbildungs-Verbände:
CMAS angeblich
Ausbildung bis:
***
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
Marmaris