Northern Explorers, Ostküste

4 Bewertungen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

AvernaristaCMAS **180 TGs

Eis im Sommer - eine willkommene AbwechslungSo en ...

Eis im Sommer - eine willkommene Abwechslung

So entflohen wir der Sommerhitze in Deutschland und machten uns auf den Weg zu arktischen Giganten. Wir kamen wieder mit vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen, wie man sie nur in der wilden Ursprünglichkeit Ostgrönlands sammeln kann.

Dank der Erfahrung und Professionalität von Sven Gust/Northern Explorers und der Kooperation mit Lars Anker/Travellodge Tasiilaq wurde eine Reise für Jedermann und -frau angeboten mit hohem Standard in Unterkunft, Boot und Tauchlogistik. Größere, taucherische Herausforderungen waren nicht zu bewältigen. Die Teilnehmer der Reise waren UrlaubstaucherInnen (> 150 TG) und konnten alle Tauchgänge problemlos durchführen.

Das komfortabel eingerichtete Gästehaus befindet sich in Tasiilaq, dem größten Ort an der Ostküste Grönlands. Der Ort bietet Reisenden ein Museum, eine Touristeninformation, eine Pizzeria, eine Bar, ein Hotel, zwei Supermärkte und eine Post. Daher verwundert es nicht, dass hier mehr naturbegeisterte Individualreisende und weniger vergnügungssüchtige Pauschalreisende anzutreffen sind.

Wir haben uns die Woche selbst verpflegt. Der Supermarkt bietet alles was man so braucht, insbesondere der frische, grönländische Heilbutt ist sehr zu empfehlen! Wer auf sein Dekobier nicht verzichten kann, sollte alkoholische Getränke mitbringen--Einfuhrbeschränkungen nach Grönland beachten!

Wir hatten auf unserer Reise Glück mit dem Wetter und bekamen viel Sonne mit Temperaturen an Land bis 14 Grad und wenig Wind. Dennoch ist warme, wind- und regendichte Kleidung obligatorisch. Die Küste ist geprägt von schroffen, schneebedeckten Bergen, manche bis zu 2000m hoch und großen, unberührten Fjorden, die immer wieder den Blick auf Grönlands Inlandeis freigeben, der riesigen Eiskappe unter der der Großteil des Landes begraben liegt. An manchen Stellen reicht das Inlandeis als Gletscher bis in den Fjord und kalbt ständig riesige Eisberge. Die Garantie wie man sie wohl nur an wenigen Orten der Welt bekommt für eine der Attraktionen der Reise: Tauchen an Eisbergen.

Lars betreibt neben dem Gästehaus auch mehrere Boote und war unser ortskundige Skipper bei allen Tauchausflügen. Das Boot bietet mit WC und beheizter Kabine guten Komfort für Tagesausflüge und das Heck ist groß genug für bis zu 6 Taucher. Getaucht wurde an strömungsarmen Plätzen in Fjorden vom Boot aus. Die Wassertemperatur lag zwischen 0 und 4 Grad, Erfahrung mit Trockenanzug und eine kaltwassertaugliche Ausrüstung sind hier also Voraussetzung.

Eisberge sind über wie unter Wasser faszinierende Skulpturen und das Tauchen an diesen Giganten aus Eis und Schnee ist ein unvergessliches Erlebnis. Dank der genauen Kenntnisse von Lars, der bereits seit einigen Jahren in Tasiilaq lebt und ansonsten Hundeschlittentouren, Angel- und Wandertouren anbietet, kann das Risiko in der Nähe der langsam tauenden Eisbergen richtig eingeschätzt und minimiert werden.

Aber auch abseits der Eisberge bietet die Unterwasserwelt mit Kelpwäldern, üppig bewachsenen Steilwänden, Kaltwasserkorallen und jede Menge Makromotiven abwechslungsreiche Tauchgänge. Die Reise wurde zum zweiten Mal angeboten, so konnte Sven einige ihm bereits bekannte Tauchplätze zeigen. Dennoch ist das Entdecken von neuen Plätzen, an denen zuvor noch nie getaucht wurde, ein weiterer, ganz besonderer Reiz dieser Reise.

Die Sommermonate bieten zudem die Gelegenheit Giganten aus Fleisch und Blut zu beobachten. Bei jeder Bootsausfahrt entlang der Küste sichteten wir Wale. Dabei überraschte nicht nur die Vielzahl sondern auch die Vielfalt--allein in einer Woche sichteten wir Buckelwale, Finnwale, Pottwale, Minkwale und Orcas. Eine ausgedehnte Whale Watching Tour ist daher fester Bestandteil des Programms.

Die unberührte, arktische Welt, die über wie unter Wasser so ganz anders ist als ´übliche´ Tauchdestinationen und die Leidenschaft und das Engagement der Veranstalter Sven und Lars, uns alle Attraktionen näher zu bringen, machten es zu einer ganz besonderen Reise.


Unterkunft in Tasiilaq


Sommer in Tasiilaq


Blick auf das Inlandeis Grönlands


Eisgigant


Rasmussen Gletscher


Unbeschreiblich


Buntes Makroleben


Kaltwasserkoralle


Buckelwal