Native Spirit Scuba, Grand Anse Bay

4 Bewertungen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

Meine Freundin und ich waren 26.03.07 - 09.04.07 ...

Meine Freundin und ich waren 26.03.07 - 09.04.07 auf Grenada. Da wir hauptsächlich zum Tauchen dort waren machten wir uns gleich auf eine gute Tauchbasis zu finden. Unsere wahl viel auf die Basis Native Spirit Scuba, und das war eine sehr Gute wahl.
Betrieben wird die Basis von Adrian und seine Schweizer Frau Rahel. Es gibt noch zwei Guides Oscar und Kent (Cheesy). Alle sind super nett und hilfsbereit.
Die Basis liegt direkt an der Grand Anse Bay und ist dem Hotel Grenada Grand Beach angeschlossen. Die Basis ist erst seit dieser Saison in Ihrem neuen Gebäude und daher ist alles neu und sehr gepflegt. Wir hatten zwar unser eigenes Equipment aber die Leihausrüstungen machten ebenfalls ein sehr sehr guten eindruck. Luft gibts aus einem Nagelneuen Bauer Kompressor.
Die Tauchgänge werden alle vom Basiseigenen Tauchbot durchgeführt. Die meistentauchplätze liegen nur 5-10 min. entfernt. Aber auch die etwas ´längeren´ Fahrzeiten (ca. 20min.) sollte man mitmachen. Dann geht es auf die Atlantikseite die zwar etwas rauer ist aber auf jedenfall Lohnenswert. (Tauchplatz ´King Mitch´ unser Lieblingsspot, Haie, Schildkröten, Barakudas, Adlerrochen). Aber auch Plätze die anderen Plätze wie: Bianca C, Shakem, Veronica... sind aufjedenfall einen Tauchgang wert. Auserdem ist ein Tagesausflug nach Sandy Island incl. 2 Tauchgänge sehr empfelenswert.
Die ausfahrten sind sehr gut organisiert man trifft sich um 8:30 packt seine Ausrüstung und los gehts zwischen den TG bleibt man meistens für 45 - 60 auf dem Boot und fährt zum nächsten Tauchplatz.

Alles in allem kann man diese Basis nur empfehlen. Super Nett, super Service, super Tauchgänge.

Vielen Dank nochmal an die Gesamte Dive Crew für unvergessliche Tauchgänge.(und natürlich für den schönen Geburtstag)))

Jasmin und Dennis


Adlerrochen bei King Mitch


Ammenhai


Kent, Rahel, Jasmin, Dennis, Oscar, Adrian