Schreibe eine Bewertung

Mc-Divers Tauchcenter, Aschaffenburg

6 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Schillerstr. 85 63741 Aschaffenburg Deutschland
Telefon:
06021 5806190
Fax:
06021 5806191
Basenleitung:
Sascha Berndt
Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 16 - 20 Uhr / Sa. 10:00 - 14:00
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(6)

Lebt man im Rhein-Main-Gebiet deutlich östlich vo ...

Lebt man im Rhein-Main-Gebiet deutlich östlich von Frankfurt, so ist das mit dem Tauchen gar nicht so leicht. Entweder man schließt sich einer der großen kommerziellen Tauchbasen in Frankfurt an und nutzt deren Angebote, oder man wird Mitglied im örtlichen Tauchverein. Sucht man jedoch zwischen Maintal, Mühlheim, Hanau und Aschaffenburg ohne viel Fahrerei lockeren Anschluss auf kommerzieller Basis mit schnell erreichbaren Tauchplätzen und Füllmöglichkeit, ohne sich mittel- oder langfristig an einen Verein binden zu wollen, so stellt man schnell fest, dass kaum Angebote vorhanden sind.

In diese Lücke stößt das Tauchcenter Mc-Divers, das vor nicht allzu langer Zeit seinen Sitz nach Alzenau und damit in Reichweite des östlichen Rhein-Main-Gebietes verlegt hat. Ich wurde auf diesen Anbieter, der von Sascha Berndt geführt wird, über die baseneigene Internetseite aufmerksam. Frohen Mutes vertraute ich mich dem Tauchcenter für eine Ausfahrt über Pfingsten an den Sundhäuser See nach Nordhausen und für eine Specialty-Ausbildung nach PADI-Standard an.

Entgegen des Namens des Tauchcenters hatte ich von Anfang an nicht den Eindruck, an eine Franchise-Kette zur Schnellausbildung von Tauchern oder an eine Tagesspezialität des bekannten Burgerbraters geraten zu sein. Der Umgang vom Erstkontakt im Ladengeschäft des Tauchcenters in Alzenau über die Ausfahrt bis zur Ausbildung selbst war mit allen Beteiligten persönlich und freundlich gehalten. Anfängliche Schwierigkeiten bei der Terminfindung für die Ausbildung waren schnell behoben. Mit dem See in Niedernberg und dem Sundhäuser See standen zwei geeignete Gewässer zur Verfügung. Die Ausbildung bei Sascha konzentrierte sich auf das, was ich unter Berücksichtigung meines sonstigen Ausbildungsstandes und meiner Taucherfahrung erwartet hatte. Leihausrüstung, die ich selbst nicht benötigte, aber bei parallel stattfindender AOWD-Ausbildung zum Einsatz kam, war augenscheinlich gut in Schuss.

Beim Ausflug nach Sundhausen, der gut mit zwei Hotelübernachtungen in Reichweite des Sees organisiert war, hat mir besonders gefallen, dass sich der Kreis der Mitreisenden eben nicht nur aus den üblichen männlichen Alleinreisenden fortgeschrittenen Alters zusammensetzte. Mc-Divers scheinen sich einen Kundenkreis erschlossen zu haben, der altersmäßig weit unter dem Üblichen liegt, und der eben auch die jeweiligen Partnerinnen als aktive Taucherinnen mit einschließt. Insofern ergaben sich im Laufe der Tauchtage und beim abendlichen Essen interessante Gespräche über das Tauchen hinaus, die ein gelungenes Wochenende abrundeten. Die Versorgung auch tagsüber war dank Christinas Einsatz als guter Seele des Ausflugs mehr als gesichert. Man musste aufpassen, nicht auch noch Biopren aufzubauen. Mit Joachim Heil stand darüber hinaus an diesem Wochenende ein kompetenter Gesprächspartner zu Ausrüstungs- und Rebreatherfragen zur Verfügung.

Unter dem Gesichtspunkt einer lockeren Möglichkeit zum Mittauchen, Mitreisen und für die eine oder andere zusätzliche Ausbildung über das Anfängerniveau hinaus kann ich Mc-Divers empfehlen. Es bleibt Sascha und seinem Team zu wünschen, noch mehr und genauso nette Mitstreiter zu gewinnen. Mit der Ausbildung neuer Instruktoren und Divemaster sowie der Einbindung von Joachim ist da sicher der erste Schritt getan.

Ich komme wieder!
Mehr lesen

Wir waren noch nie tauchen oder schnorcheln und n ...

Wir waren noch nie tauchen oder schnorcheln und nun stand ein Maledivenurlaub an. Also ab in einen Tauch-Shop und in Sachen Schnorcheln und Ausrüstung beraten lassen.
Sascha nahm sich sehr viel Zeit für uns und die Beratung war wirklich erstklassig und fundiert. Da merkt man gleich, dass hier jemand in seinem Tun aufgeht.
Auch wenn wir vielleicht die eine oder andere ´dumme´ Frage stellten, da wir uns mit dem Metier überhaupt nicht auskannten, bekamen wir immer umfangreiche und sehr gut verständliche Erklärungen.
Was uns sehr gut gefallen hat: Wir wurden nicht zu den teuren Produkten ´gedrängt´, sondern es wurden auch die mittleren und unteren Preisklassen vorgeschlagen. Das erlebt man heutzutage in der Wirtschaft immer seltener. Leider.
Unser Maledivenurlaub war wunderschön und die Schnorcheltouren aufgrund der guten (und gut passenden) Ausrüstung einfach unbeschreiblich.
Ich weiß noch nicht, ob ich mich für einen Taauchkurs entscheide. Aber wenn, dann wüsste ich schon genau, bei wem ich den mache.
Vielen Dank an Sascha vom mc-divers-Team und viel Erfolg im neuen Ladengeschäft.
Mehr lesen

Ich habe beim Tauchcenter Mc-Divers nur die beste ...

Ich habe beim Tauchcenter Mc-Divers nur die besten Erfahrungen gemacht.
Nachdem ich, als absoluter Neuling, mich erstmal im Bekanntenkreis informiert haben, bin ich immer wieder zu einem Ergebnis gekommen: Ich mache meinen OWD bei den Mc-Divers.
Das habe ich auch nicht bereut und habe auch noch das AOWD- und das Nitroxbrevet draufgelegt.

Ich fühle mich gut betreut und kann bei evtl. Fragen immer wieder zu den Mc-Divers gehen.
Der dazugehörige Shop bietet nur Ware an, die zu fairen Preisen bei guter fachlicher Beratung verkauft wird. Findet das mal im Internet!!!

Es werden auch gut organisierte Tages- und Wochenendfahrten zu günstigen Preisen angeboten, die ich wärmstes empfehlen kann.

Mc-Divers: Macht weiter so!!!!!
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Lenhardt & Wagner
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
15 Minuten
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
20
Marken Leihausrüstungen:
Seemann, Seac Sub, Scubapro, Bare
Alter Leihausrüstungen:
max. 2 Jahre
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
20
Flaschengrößen:
12 l
DIN/INT:
DIN
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
4
Anzahl Guides:
5
Ausbildungs-Verbände:
PADI, CMAS
Ausbildung bis:
Instructor
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Silbersee Niedernberg
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Notfallkoffer vorhanden
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
HBO-RMT, Marienburgstr. 5-7, 60528 FFM
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen