Schreibe eine Bewertung

Mavi Diving, Kas

66 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Kücük Cakil Kas / Antalya
Telefon:
+90 242 8363141
Fax:
+90 242 8363140
Basenleitung:
Burak Gültekin / Hanne Bahnsen
Öffnungszeiten:
08:45 - 9:15 / 12:30 - 14:45 / 17:30 - 19:30
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(66)

Tauchen ohne Stress

Im August 2015 waren wir bei Mavi Diving in Kas. Bei Hanne und ihrem Team haben wir uns von Anfang an wohl gefühlt. Alles läuft locker und entspannt – wie auf ihrer Homepage angekündigt. Tauchen ohne Stress eben. Das Boot ist einfach, aber gut durchdacht und auf die Bedürfnisse der Taucher ausgerichtet, die Crew kompetent und hilfsbereit.
Wir machten ein paar tolle Tauchgänge zum Canyon, dem Mavi Wrack, zu Hybeli Ada und Uc Kaya. Besonders der Canyon hat uns schwer beeindruckt, ein toller, abwechslungsreicher Tauchgang, wenn man dann noch das Wrack und den Kamin mitnimmt – echt klasse.
Gewohnt haben wir im Hotel „Lykia“, schräg gegenüber von Mavi Diving. Das Hotel hat schon bessere Zeiten gesehen, steht aber angeblich kurz vor der Renovierung. Der kleine Balkon mit Meerblick und auch die Dachterrasse, auf der es Frühstück gab, waren den Aufenthalt dort aber Wert.
Fazit: In Kombination mit Kas und den vielen Sehenswürdigkeiten drumherum: volle Punktzahl
Wen es interessiert: Den ausführlichen Bericht zu unserer Reise an die lykische Küste und unser Bericht über Mavi Diving findet ihr in unserem privaten Blog taucherglocke.de
Mehr lesen

vom 10.-26. Mai 2015 waren meine Frau und ich ers ...

vom 10.-26. Mai 2015 waren meine Frau und ich erstmals zu Gast bei Mavi Diving in Kas. Nach perfektem Transfer wurde wir von der Basischefin Hanne herzlich empfangen und konnten unser tolles Apartment mit imposanten Meerblick gleich gegenüber der Basis beziehen. In den folgenden 6 Tagen konnten wir die Tauchgänge an den unterschiedlichsten Tauchplätzen genießen: schönes, geräumiges und tauchergerechtes Boot, kompetente Guides, exzellente Briefings, Nitrox, abwechslungsreiche Unterwasserlandschaften, Wrack und DC3-Flugzeugwrack. Und wer sagt denn, dass es im Mittelmeer nichts zu sehen gibt... Ok, die Tauchgründe sind nicht die tropischen Gewässer mit Korallen, riesigen Fischschwärmen, usw.. Aber Schildkröten bei fast jedem Tauchgang, Rochen, Zackenbarsche, Seepferdchen, Muränen und vieles mehr lassen das Taucherherz schnell höher schlagen. Nicht zuletzt: Sicherheit wird immer groß geschrieben, ohne das man mit überzogenen Regeln limitiert wird. ... und Hanne und Ihr Team sind einfach supernett und immer hilfsbereit - herzlichen Dank. Fazit: eine Spitzenbasis für jeden Ausbildungsstand, deshalb 6 Flossen ohne mit der Wimper zu zucken!
Kas ist im Übrigen ein wirklich netter Ort (ohne die großen All-Inclusive-Hotels) mit einer schönen Altstadt und einem sehr angenehmen Flair: und das sicher nicht nur in der Nebensaison. Neben Paragliding werden hier diverse Outdooraktivitäten angeboten. Wir waren dann für 6 Tage mit dem Rucksack auf dem Lykischen Wanderweg unterwegs, den man auszugsweise auch in ausgesuchten Tagesetappen erkunden kann.
Rundum ein gelungener Urlaub!
Mehr lesen

Meine Frau und ich waren vom 26.10. bis 02.11. zu ...

Meine Frau und ich waren vom 26.10. bis 02.11. zum ´Saisonfinish´ in Kas bei Mavi Diving. Ums gleich vorweg zu nehmen - es war alles, aber wirklich alles superschön. Tolles Boot, abwechslungsreiche Tauchplätze, von denen keiner während unserer je 10 Tauchgänge zweimal angefahren wurde, aber einer schöner wie der andere war, eine supernette Hanne, die die Basis leitet und zwei witzige, sehr freundliche und kompetente Guides, Ubut und Ender. Aufgrund des nahenden Saisonendes konnte man sich auch bequem ausbreiten und dank des tollen Wetters (immer Sonne und um die 28-30 Grad) auch zwischen den Tauchgängen am Sonnendeck des Bootes bräunen lassen. Bevor ich jetzt ins Schwelgen komme in Kurzfassung: Leitung, Guides, Ausrüstung, Boot, Tauchplätze, Stimmung, Sicht, Wassertemperatur und Hilfsbereitschaft - alles mindestens 6 Flossen.
Abgerundet wurde das Ganze durch den von Hanne top-organisierten Transfer vom und zum Flughafen und durch die Vermittlung eines toll gelegenen und sehr ´schnuckligen´ und äußerst preiswerten Hotels.
Kas ist übrigens auch vom Ort her ein Traum und lässt keine Urlaubswünsche offen.
Fazit: Wir kommen wieder, aber mit Sicherheit
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
2 Kompressoren à 480 l/min
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
15 m / Platz für 28 Taucher
Entfernung Tauchgewässer:
10 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
10 Komp.
Marken Leihausrüstungen:
Mares
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
75
Flaschengrößen:
5/10/12/15
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
4
Ausbildungs-Verbände:
VDST-CMAS u. PADI
Ausbildung bis:
TL-Assistent u. Divemaster
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
10 l Constant flow + Reservoirbeutel
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Antalya oder Bodrum
Nächstes Krankenhaus:
Kas

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen