Homepage:
http://www.dive-ocean.com
Email:
makunudu@dive-ocean.com.mv
Anschrift:
Dive Ocean Makunudu Makunudu Island Resort North Male Atoll Malediven
Telefon:
+960 664 64 64, Mobil +960 784 38 18
Fax:
+960 665 65 65
Basenleitung:
Antonio Paratore
Öffnungszeiten:
08.30 - 12.30 & 14.30 - 18.30
Sprachen:
Skype-Name Basis:
diveoceanmakunudu
Facebook page:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(20)

Taucher332739AOW/ EAN500 TGs

Dive Ocean Makunudu Sept/Okt 2021

5.Aufenthalt Makunudu 20.Malediven.

Aufenthalt vom 20.09. bis 09.10.2021 auf Makunudu. Die Insel ist nach wie vor ein Traumziehl Malediven wie vor 25. Jahren im absolut positiven Sinn (nur Verpflegung ist um to date) und ich meine das absolut positiv - sprich schön klein, 35 Bungis, kein Pool und keine Waterbungalows. Absolut traumhaft.
Es ist keine typische Taucherinsel, heisst wenig Taucher und deswegen hatte ich das Glück, nur mit max 3 bis 5 Leuten auf dem Boot sein zu können, meistens sogar Privattauchgänge mit dem Guide.
Trotzdem die Staff absolut top und klasse. Ricardo und Claudia sind als Guides absolut kompetent und kennen sich mittlerweile auch mit den Plätzen aus. Die Basis ist mittlerweile vom Hotel übernommen worden, heisst aber noch immer Dive Ozean.

Tauchplätze gibt es zwar nicht so viele verschiedene, wie im Ari-Atoll und El Ninjo hat halt ziemlich übel gewütet aber alles was tiefer ist als 20 m noch ist noch fast unversehrt . MADIGAA hat zwar arg gelitten, ist aber noch immer interessant und Whitetips+ Rochen garantiert und im tiefen Bereich gibt es immer noch Schnapper. Blau Canyon sieht tatsächlich noch aus wie vor 98. Kuda Faru, Bodhu Hiti Thila oder WashimasThila sind ebenfalls immer ein Erlebnis.
Unvergleichlich die Nachttauchgänge am Hausriff, da mittlerweile IMMER ca. 40 bis 50 Ammenhaie, manchmal verstärkt durch Schwarzspitzenhaie, garantiert sind.

Leider gibt es immer noch kein Nitrox. Ich hab meine 3 Wochen absolut geniessen können und kann jedem Tauchinteressierten das Inselchen nur empfehlen.
Kontakt : divebase@ makunudu.com

Und für alle Repeater: Sayful ist immer noch da ( seit 15 Jahren) und es hat mich tierisch gefreut und stolz gemacht, bei seinem 14 Tauchgang sein Buddy gewesen zu sein!
Mehr lesen

Tauchen mit Ricardo und Claudia

Die Tauchgänge waren ein Traum auf einer traumhaften Insel. Claudia und Ricardo sind zwei sehr erfahrene Tauch Lehrer. 10 von 11 tauchgänge hab ich mit Ricardo gemacht der mir die unterwasserwelt perfekt erklärt hat. Durch seinen Charakter und Charisma ist er such als Mensch einfach super. Trotz Sicherheitheitsdenken gab es auch unterwasser immer etwas zum Lachen. Wir begegneten verschiedene Rochen Arten, Hai Arten, Schildkröten und vieles mehr. Es war einfach super. Zudem steht das team auf dem Tauchboot immer bereit um zu helfen ob es mit der Ausrüstung ist oder einfach ein Foto machen oder oder... Die videos und fotos unterwasser sind perfekt. Vielen dank nochmal an das ganze Team vom dive center und speziell an diesen Tollen Menschen Ricardo
Mehr lesen

Sehr entspanntes Tauchen auf Makunudu

März 2016. Meine Frau und ich sind eben gerade von unserem 1. Tauchurlaub auf den Malediven zurück. Bisher sind wir hauptsächlich um Marsa Alam getaucht. Da die letzten Berichte zu dieser Basis schon was älter sind, war ich sehr gespannt auf unseren Urlaub. Zusammengefasst: Es war spitze!

Der letzte Bericht vor etwa 4 Jahren beschreibt sehr genau, wie die Tauchbasis auch heute noch organisiert und wie die Insel an sich ist. Seit drei Jahren führen Claudia und Antonio aus Italien diese Tauchbasis. Sie sind zwei sehr kompetente und freundliche Instruktoren. In einer Woche sind wir nie den gleichen Tauchplatz angefahren. Wir waren von jedem Ausflug begeistert. Der Fischreichtum war wirklich gross und die Korallenriffe sehr schön und bunt. Der Wow-Effekt war wirklich gross.

Es war auf der Basis sehr ruhig. Theoretisch kann sie max. 25 Taucher beherbergen aber das käme gemäss Basenleitung fast nie vor. Wir waren max. 5 Taucher auf dem Dhoni. Alles lief extrem ruhig ab. So macht tauchen wirklich grossen Spass. Die Preise sind hoch (gerade wer an Preise in Ägypten gewöhnt ist) aber transparent auf der Homepage publiziert. Für uns waren sie jeden Cent wert.

Wer Tiefenentspannung an einem wunderschönen Ort sucht, gutes Essen schätzt und tolle, entspannte Tauchgänge machen möchte, ist hier wunderbar aufgehoben.

Und zu guter Letzt: Nach dem Auftauchen gab es Kokosnuss als kleinen Snack

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
Dhoni
Entfernung Tauchgewässer:
5-60 Min.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
25
Marken Leihausrüstungen:
Mares, Suunto
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
40
Flaschengrößen:
13.3, 12 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
2
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
Assistant Instructor
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Lagune, Hausriff
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
DAN Oxygen Kit
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Bandos (ca. 40 min per Speedboot)
Nächstes Krankenhaus:
Male (ca. 50 min per Speedboot)

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen