Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(198)

Tommy sagt:

Aufgrund einer Empfehlung von Freunden suchte ich diese Tauchbasis kurzfristig Heim.
Das angenehme Ambiente beim betreten der Basis wir untermalt durch die immer freundlich lächelnde und engagierte Chefin, auch die Mitarbeiter zeigen sich immer mit einem absolut gastfreundlichen Wesen. Nach der kurzen Frage ob man spanisch englisch oder Deutsxh spricht, wird man umgehend mit der gewählten Sprache bedient oder bei kurzer Wartezeit zu einem Kaffee oder Wasser eingeladen. Die angenehmen sitzmöglichkeiten bieten einem die Gelegenheit aus dem reichhaltig literarischen Fundus der Basis etwas über die unterwasserwelt der kanarischen Inseln und/oder das tauchen selbst zu erfahren.
Die Beratung erfolgt weiter in freundlicher Atmosphäre und man wird hervorragend darüber aufgeklärt welche Möglichkeiten sich bieten. Ein für mich wichtiger Faktor besteht darin zu wissen, dass man in keiner Form über den Tisch gezogen wird sondern definitiv klar gesagt bekommt was Sinn macht und womit man Geld zum Fenster wirft. Die moderaten Preise der Basis sind jeden Cent wert. Ich muss sogar gestehen dass ich glaube, man ist hier nicht auf Gewinn aus, sondern auf die unumstößliche Zufriedenheit der Kunden.
Die Unterweisung in die reichhaltigen Materialien und Geräte erfolgt durch einen der gut geschulten Instruktoren, welche sich alle Zeit der Welt nehmen um zu zeigen und zu erklären. Selbst für fragen die man doppelt stellt oder nicht gleich die Antwort versteht, nimmt man sich alle wir der Welt und zeigt ein sehr hohes Maß an Geduld.
Die ersten Übungen erfolgen in der angrenzenden Bicht unter ruhigen Bedingungen. Man kann sich als Schüler langsam an alle Gegebenheiten herantasten und gewinnt zunehmend aus der Sicherheit und der Ruhe der Instruktoren eigene Sicherheit und Ruhe. Die Kurse erfolgen absolut angepasst an den Schüler, sowohl was die Auswahl der Ausrüstung betrifft als auch das Fortschreiten der Gewöhnung und Skills welche trainiert werden. Ausrüstung und Geräte sind reichlich vorhanden und es wird einfach so lange probiert und angepasst, bis alles sitzt wie nach Maß. Angefangen vom Isoliersystem über das Jacket, Blei und Atemregler werden Step by Step optimiert bis man sich absolut wohl fühlt.
Die Tauxhgänge erfolgen sowohl während dem Kurs als ach danach unter Anleitung absolut perfekt angestimmter Instruktoren und Guides, welche das Meer zu kennen scheinen wie ihre Westentasche. Das Hausriff bietet unter besten Sichtverhältnissen bereits einen hohen Charakter was die unterwasserwelt betrifft und strahlt glänzend mit einer reichhaltigen Artenvielfalt welche sich auch sehr gut bestaunen lässt.
Der Strand mit verschiedenen Zugangsmöglichkeiten ist keine Hundert Meter entfernt, die Wellenbrecher sorgen für eine gute und ruhige Zugangsmöglichkeit. Einziger kleiner Haken: nach dem Tauchgang muss man einen kleinen Hügel mit der Ausrüstung nach Oben laufen um zurück zur Badis zu kommen, aber alleine das Taucherlebnis als solches ist dies schon wert.
Die Basis selbst ist mit allen notwendigen Geräteb ausgestattet, die man für den Erwerb der Kurse benötigt. Ebenso gibt es Sitzgelegenheiten für Pausen, es wird immer Kaffee, Wasser und kleine Snacks angeboten. Sanitäre Anlagen, Dusche und Zugsng zum Strand sind gegeben.
Ebenso gibt es Lagerräume für die Ausrüstung und eben man alles zum trocknen aufhängen kann, nachdem man das Material ausspülen könnte.
Nach denn kurs dürfte ich mit der Bsdis noch weitere Tauchgänge an anderen Tauchplätzen absolvieren und auch hier wurde für Verpflegung und alles weitere gesorgt.
Mein Gesamtfazit:
Wenn man Urlaub machen möchte und tauchen lernen ist dies der beste Oet hierfür.
Für viele erfahrene Taucher ist auch hier der richtige Anlaufpunkt.
Ich für meinen Teil bin nach zwei Wochen Urlaub hier, vom Tauchschüler bereits zum jährlich wiederkehrenden Stammgadt geworden!
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen