Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(7)

smea25Rescue

Paradies auf Erden

Nach einiger Internetrecherche hatte ich mir das Kri Eco Resort des Raja Ampat Pioniers Max Ammer ausgesucht. Gebucht hatte ich einen der Bungalows am Steg. Herrlich, unter meinem Bungalow tummelten sich Schwarzspitzenriffhaie, Muränen, Fledermausfische, Rotfeuerfische, Hornhechte und Drückerfische. Das Resort liegt direkt im Dschungel, es können Warane, diverse Vögel und Kuskusse (nur abends) beobachtet werden. Im Resort werden ausschließlich Dive Guides aus Papua beschäftigt, die Jungs sind super freundlich und sehen absolut alles. Die Boote und Kajaks werden ebenfalls ausschließlich in Raja Ampat handgefertigt. Das Essen ist schlichtweg großartig, indonesische Küche, bestens auch für Vegetarier geeignet. Das Hausriff ist relativ strömungsexponiert, zumindest am Nachmittag. Cape Kri und Sorido Wall sind die Hausriffe im weiteren Sinn! Etwas störend habe ich empfunden, dass die Duschen (mit Ausnahme einer Bungalowkategorie Gemeinschaftsfuschen) nur Salzwasser führen, ich hab ja kein Problem damit, meine Haare aber schon und diese verweigerten nach einer Woche Salzwasser fast das Durchkämmen. Die Anlage ist bestens gepflegt, Wäscheservice inklusive. Das Resort ist an den absolut besten Tauchplätzen Raja Ampats gelegen. Außer dem daneben gelegenen Schwesterresort Sorido Bay liegt kein Resort auch nur annähernd so gut, Cape Kri, Sorido Wall, Blue Magic, Sardines Reef, Mikes Point, Mioskon, alles in maximal 10 Minuten zu erreichen. The Passage, Manta Sandy und die Fam Islands werden als Tagesausflug angeboten (obwohl auch in max. 45 Minuten erreicht). Das ganze lässt sich zusammenfassen: Das absolut am schönsten in die Natur integrierte Resort, das ich je gesehen habe.
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen