Schreibe eine Bewertung

Kornati Nautilus, Insel Murter - Betina

5 Bewertungen
Kontakt:
Homepage
Email:
Anschrift:
Telefon:
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(5)

SteinfischPADI Rescue Diver

Was erwartet euch in der Saison 2005 bei Miljenko ...

Was erwartet euch in der Saison 2005 bei Miljenko und Sascha (Nautilus Diving Center):
Zunächst einmal die gewohnt freundliche Atmosphäre, beide bilden ein zuverlässiges harmonisches und lustiges Team.
Es gibt ein neues 10 Meter Kunststoff-Schnellboot mit kleiner Kajüte, Kühlschrank und Bordtoilette.
12 Taucher finden hier genügend Platz, es ist maximal 29 Knoten schnell und ersetzt den alten blauen Stahlkatamaran (ist verkauft).
Somit stehen jetzt zwei Schnellboote für Ausfahrten zur Verfügung.
Für die Flaschen sind Staufächer mit Klappen im Bodenbereich vorhanden.
Der Heckbereich ist offen gestaltet und mit einer Flossenleiter versehen.
Jetzt machen die Tagesausflüge noch mehr Freude, da man auch die weiter entfernten Spots (Kornaten) immer innerhalb von 60 Minuten erreicht, es ist mehr Zeit für ausgedehnte Oberflächenpausen oder man ist früher auf der Basis zurück.
Ausfahrtwünsche der Gäste werden von Miljenko so weit es möglich ist, berücksichtigt.
Man kann während der Tagesfahrten 1 oder 2 Tauchgängen durchführen, Abfahrt ist morgens pünktlich um 9:30 Uhr.
Auch mit nur 3 Tauchern finden die Ausfahrten garantiert statt.
Während der Mittagspausen werden Konobas (kleine Gasthäuser) auf den nahegelegenen Insel (z.B. Zut, Kaprije, Vrgada,) angesteuert.
Hier kann man recht preiswert für etwa 5-8 Euro speisen, z.B. Rizotto oder Fisch.
Jedoch ist es in den Restaurants im Nationalpark Kornaten spürbar teurer.
Eine Dekoflasche hängt während der Tauchgänge immer auf - 6 Meter im Wasser, bei Bedarf auch eine Strömungsleine.
Mineralwasser ist gratis auf den Booten vorhanden.
Während meiner Tauchgänge konnten ich fast immer Octopusse, Langusten, große Schwärme von Zweibindenbrassen, Schriftbarsche, Drachenköpfe, Blaustreifenspringkrebse, viele Arten von Nacktschnecken, Gorgonien, Korallen und Schwämme in den unterschiedlichsten Farbgebungen beobachten.
Auch Wracktauchen an dem Frachtschiff Francesca de Rimini wir angeboten.
Es wurde im 2.Weltkrieg westlich der Insel Kaprije von englischen Spit-Fire Bombern versenkt.
Der Tauchgang ist jedoch auf Grund der Tiefe von 35 bis 50 Meter recht anspruchsvoll, und sollte nur von erfahrenen Tauchern durchgeführt werden.
Ich habe während meines Aufenthaltes vom 26.07.-12.08.05 wieder viele Wiederholungstäter kennen gelernt.
Gästestruktur: überwiegend Österreicher, Ungarn, Deutsche, Italiener, Franzosen.
Für 15 mal unter Wasser habe ich 22?/TG gezahlt, nichttauchende Tagesgäste zahlen 10 ?.
Gegen Abend kann man bei einem erfrischenden Deko-PAN Flaschenbier (0.5Liter/ 1?) auf der Tauchbasis den Tag bei einem gemütlichen Plausch ausklingen lassen.
Abschliessend möchte ich für die gute und sicherheitsorientierte Betreuung meinen besten Dank an die Crew aussprechen und weiterhin viel Erfolg wünschen !
Ich komme garantiert wieder.
Kontakt zu Nornati-Nautilus
Insel Murter
Branimirova 19
HR-22244 Betina
www.freewebz.com/kornati-nautilus
mailto:kornati-nautilus @ net. hr
GSM-Mobil: Miljenko 0385 (0) 912660300, Sascha 0385 (0) 915892915


v.l.n.r. Sascha, Jens, Miljenko


neues Schnellboot für 12 Taucher


Languste auf -30 Meter


Octopus am Tauchspot Mana (Kornaten)


Blaustreifen-Springkrebs (galathea strigosa)


Drachenkopf ca.25cm (Familie:Skorpionsfische)

Mehr lesen
SteinfischPADI Rescue Diver

Kornati Nautilus Diving Center in Betina auf Murt ...

Kornati Nautilus Diving Center in Betina auf Murter.
Berichten möchte ich von der meerseitig gesehen rechten Tauchbasis. Ich war Gast vom 31.07.-10.08.2004
Geleitet wird diese von den beiden Kroaten Miljenko Brkljacic
(über 5000 dives gelogt) und Aleksander - Sasa Juraga. Sofort fällt die unheimlich freundliche und vor allem zuverlässige Arbeitsweise der beiden auf. Sie sind stets flexibel und hilfsbereit, wenn es um Sonderwünsche, Anliegen oder Probleme geht.
Beide sind noch Taucher der alten Schule - alles geht ruhig und ohne Stress ab. Man hat nie das Gefühl als Kunde behandelt zu werden - es ist mehr wie die Zugehörigkeit zu einer großen Familie. Sie sind mit Spaß und Freude bei der Sache und für jede Idee, sofern machbar, zu haben. Im Vordergrund steht immer die Zufriedenheit der Gäste. Der 56 jährige Basismitbesitzer Miljenko ist in diesem Gebiet so etwas wie der ´kroatische Hans Hass´, hat Beziehungen zu den höchsten Stellen und kennt Gott und die Welt.

Die Gästestruktur besteht überwiegend aus Österreichern, Deutschen und Niederländern. Übrigens sind die meisten Tauchgäste Mehrfach-Wiederholungstäter, was eindeutig für die Basis spricht.
Zu den Tagestouren mit zwei Tauchgängen sind wir pünktlich um 09.30 Uhr rausgefahren, zurück auf der Basis ist man zwischen 15-17 Uhr. Die Abfahrzeit ist gut gewählt, so kann man ausschlafen und in Ruhe frühstücken.
Ob mit 3 oder 13 Tauchern: gestartet wird garantiert !
Zur Verfügung stehen ein Schnellboot ( bis 6 Tauchern ) sowie ein Stahlkatamaran, der jedoch bis zu 80 Minuten in die Kornaten benötigt (dafür aber sehr geräumig ist, eine Toilette und Kochgelegenheit besitzt).
Getaucht wird mit 12 Liter Stahlflaschen (Doppelabgänge auch vorhanden), die immer über 200 bar gefüllt sind.
Es besteht weiter die Möglichkeit für NITROX und TRIMIX Füllungen.
Ein Briefing vor dem Tauchen führt Miljenko (spricht fliessend deutsch, russisch, italienisch) immer in der Gruppe durch. Dabei gibt er Hinweise über Tauchtiefe, Fauna und Flora und Besonderheiten.
Dekoflasche hing immer im Wasser, Sauerstoff wird mitgeführt.
Auch one way dives wurden durchgeführt, bei dem das Boot der abgetauchten Gruppe folgt.
Vielfältig und abwechslungsreich präsentiert sich das Tauchgebiet rund um Murter.
Die Tauchspots sind ein guter Mix aus schön bewachsenen Steilwänden mit drop offs (in den Kornaten), sowie Riff- und Wracktauchen.
Drachenköpfe, Oktopus, Langusten, Conger, Mönchsfische Goldstriemen, Nacktschnecken, riesige Gorgonien ,Schwämme und Korallen in den unterschiedlichsten Varianten und Farben warten nur darauf, entdeckt zu werden. Es ist einfach alles für Taucher aller Brevetierungsstufen und Interessen vorhanden.

Ein 7mm Halbtrocki mit Shorty und Kopfhaube sollte man dabei haben, da es unterhalb der Sprungschicht ab 15 Meter kühl (ca.16 Grad) wird.
Auch für nichttauchende Tagesgäste ist auf den Booten immer Platz
Ab 10 Tauchgänge zahlt man 20 Euro, Endabrechnung ist nur in Bar möglich.
Die zu mietenden Appartements sind für kroatische Verhältnisse sehr gut, geräumig mit Kochgelegenheit/Kühlschrank, Wohnzimmer, Bad-Dusche/WC, zwei getrennten Schlafzimmern und jeder Menge Annehmlichkeiten wie Sat-TV, Klimaanlage und großen Balkonen.

Ich habe mich wohl gefühlt und komme garantiert wieder.
www.freewebz.com/kornati-nautilus
mailto:kornati-nautilus@net.hr
GSM 0385 (0)98 266 03 00 (Miljenko), GSM 0385 (0)91 589 29 12 (Sascha),Tel 0385 (0)22 43 43 37


Kornati Nautilus Diving Center


Schnellboot


Anemone


Drachenkopf


Gorgonie


Miljenko Apnoe


Schnellboot aus Tauchersicht


Kalkröhrenwurm


Korallen


Oktopus


Stabmuschel


am Wrack Misli


Seestern

Mehr lesen

Nautilus Diving-Center, BetinaWir waren vom 04.0 ...

Nautilus Diving-Center, Betina

Wir waren vom 04.07.03 bis 24.07.03 in Kroatien auf dem Campingplatz Plitka Vala in Betina auf der Insel Murter.

Der Campingplatz ist einfach ausgestattet, hat einen SB-Markt in dem man morgens Brot bekommt und das ganze andere Sortiment. Das Restaurant am Platze ist einfach, kann aber mit sehr guter und preiswerter Küche, sowie mit sehr freundlichem Personal aufwarten.

Auf dem CP befindet sich eine kleine Slipanlage für Boote und eine Hafenanlage für etwa 50 – 70 Boote bis max. 6,5 m Länge, Boote mit wenig Tiefgang können hinter dem Hafen im Flachwasserbereich gut an einer Boje festgemacht werden und liegen auch bei Bora sehr sicher.

Ein Nachteil ist jedoch, dass sich auf dem CP eine kleine Durchgangsstraße befindet, so das die Nachtruhe nicht eingehalten wird. Im Klartext bedeutet das, dass jeder An- und Abreist wann er will und somit sein WoWa, WoMo oder Zelt nebenan auf oder abbaut wann es Ihm passt. Selbst dann, wenn es erst 3:00 Uhr morgens ist.

Zur Tauchbasis, es gibt jetzt zwei Tauchbasen in Betina, beide heißen Nautilus Diving-Center und liegen direkt nebeneinander. Eine Uneinigkeit zwischen den beiden Basenleitern hat dazu geführt.

Ich möchte hier von der rechten, kleineren Basis berichten, auf dessen Hausfront kein Basisnamen zu finden ist.

Geführt wird die Basis von Miljenko, einem liebenswerten 55 jährigen Kroaten und Sascha (Sascha ist nur bedingt richtig, aber wie Sascha auf kroatisch heißt wurde uns nicht gesagt), ebenfalls Kroate und freundlichen „Mädchen für alles“ der Basis.

Die Basis ist einfach aber gemütlich, man kann Ausrüstung leihen oder sein eigenes Gerödel in einem abschließbaren Container lagern.
Es sind zwei Tauchboote vorhanden, ein Schnellboot von etwa 8m Länge und ein Stahlkatamaran von etwa 15 m Länge und 6 m Breite der aber nicht wirklich schnell ist.

Vor den Tauchgängen, schon während der Bootsfahrt beginnt das Briefing durch Miljenko. Er geht meist zu jedem Taucher einzeln und erklärt was auf einen zukommt und was es zu sehen gibt. Vor dem eigentlichen Tauchgang gibt es dann noch mal ein Briefing für alle.

Erfahrene Taucher können selbstständig tauchen, Anfänger (so wie wir) werden durch Miljenko begleitet. Es gibt viele verschiedene Tauchspots, von Steilwand bis Wrack im NP Kornati oder an dessen Grenzen, wunderbar!

Bei Tagesausfahrten organisiert Sascha auf Wunsch der Gäste ein Mittagessen auf Inseln die während der Oberflächenpause angefahren werden können, günstig, lecker, mit Familienanschluss und echt idyllisch.

Bei den Tauchzielen werden Wünsche der einzelnen Taucher berücksichtigt und die Tauchgruppen werden entsprechen zusammengestellt, max. 4 erfahrene Taucher und 4 Anfänger werden pro Törn zugelassen.
Die Preise sind im Rahmen, 25 Euro für den ersten bis vierten Tauchgang, 23 Euro vom fünften bis neunten und 20 Euro ab dem zehnten. Bei weitern TG sollte man verhandeln.
Alle Preise beinhalten 12l Flasche und Blei sowie Mineralwasser auf dem Boot.

Ich weiß nicht ob ein Leser etwas vermisst was ich hier nicht aufgezählt habe, aber wir haben uns wohlgefühlt bei Miljenko, sowohl im Garten beim Deko-Bier, als auch Unterwasser oder bei einer stürmischen Überfahrt mit dem Schnellboot in die Kornaten.
Fazit, jederzeit wieder.

Tschö Andreas

PS. Ich gebe hier nur 5 Flossen weil bis jetzt nur in dieser Basis getaucht habe und noch keine anderen Vergleichsmöglichkeiten habe.


Ein Platz zum Entspannen wärend der Oberflächenpause

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
Ausrüstungsverkauf:
NIcht spezifiziert.
Werkstatt:
NIcht spezifiziert.
Regler-Revisionen:
NIcht spezifiziert.
Neoprenarbeiten:
NIcht spezifiziert.
Behindertengerecht:
NIcht spezifiziert.
Tauchclub vorhanden:
NIcht spezifiziert.
Filmentwicklung analog:
NIcht spezifiziert.
Filmentwicklung digital:
NIcht spezifiziert.
Kreditkartenzahlung:
NIcht spezifiziert.
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
Trockenraum:
NIcht spezifiziert.
Spülbecken Ausrüstung:
NIcht spezifiziert.
Schulungsraum:
NIcht spezifiziert.
Schliessfächer:
NIcht spezifiziert.
Lampenlademöglichkeit:
NIcht spezifiziert.
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
Hausriff:
NIcht spezifiziert.
Aufenthaltsraum:
NIcht spezifiziert.
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Kameraverleih:
NIcht spezifiziert.
Videoverleih:
NIcht spezifiziert.
Computerverleih:
NIcht spezifiziert.
Rebreatherverleih:
NIcht spezifiziert.
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
NIcht spezifiziert.
Flaschenmaterial:
NIcht spezifiziert.
Gase
Nitrox:
NIcht spezifiziert.
Trimix:
NIcht spezifiziert.
Argon:
NIcht spezifiziert.
Rebreathersupport:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
Schnuppertauchen:
NIcht spezifiziert.
Nitroxausbildung:
NIcht spezifiziert.
TEK-Ausbildung:
NIcht spezifiziert.
Rebreatherausbildung:
NIcht spezifiziert.
Fotoausbildung:
NIcht spezifiziert.
Kinderausbildung:
NIcht spezifiziert.
Behindertenausbildung:
NIcht spezifiziert.
Pool für Ausbildung:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
Halbtagestouren:
NIcht spezifiziert.
Tagestouren:
NIcht spezifiziert.
Mehrtagestouren:
NIcht spezifiziert.
Nachttauchen:
NIcht spezifiziert.
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
Erste Hilfe Ausrüstung:
NIcht spezifiziert.
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen