Hondaafushi, Diving Center Werner Lau, Haa Dhaalu Atoll

3 Bewertungen
Hondaafushi liegt ganz oben im Norden der Malediven im Haa Dhaalu Atoll. Die Insel ist etwa 2 km lang und 500 m breit; Stand April 2018 ist jedoch nur ein kleiner Teil der Insel bebaut. Das Hausriff der Insel befindet sich auf der Westseite und bietet verschiedene Tauchplätze an, die allesamt entweder über einen Steg oder über einen Bootsshuttle Service der Tauchbasis erreichbar sind. Die wahren Schätze der Unterwasserwelt liegen aber in den umliegenden Tauchplätzen. Kanäle, Thilas, viel Großfisch, tolle Weichkorallen und natürlich auch ein Mantaspot werden von den erfahrenen Basisleitern und ihrem Team auf Hondaafushi angefahren. Kurzfazit: Sehr viele Weichkorallen, ganzjährig Mantas und einige Grauhaiplätze.
Homepage:
http://www.wernerlau.com/malediven/hondaafushi
Email:
info@wernerlau.com
Anschrift:
Hondaafushi Diving Center Werner Lau Haa Dhaalu Atoll Malediven
Telefon:
Fax:
Basenleitung:
Tom Hollreiser
Öffnungszeiten:
8:00 bis 18:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

Taucher323433AOWD250 TGs

Super Team

Bekannte hervorragende Qualität der Werner Lau Diving Center. Top Service, individuelle Betreunung in Bezug auf Wünsche, waren mit die ersten Gäste der Tauchbasis. Top Tauplätze in der Nähe (Bootsfahrten erforderlich). Hausriff lohnt sich eher nicht.
Taucher321403Rescue751 TGs

Sicher schön wenn die Insel mal aufmachen würde

Die Bewertung bezieht sich nur auf den Reiseveranstalter, Schauinslandreisen SLR der den Aufenthalt auf der Insel seit über einem Jahr verspricht. Wie man auf HolidayCheck auch im Forum, auf 81 Seiten! nachlesen kann wird die Insel seit März 2016 über SLR angeboten. Gäste werden immer wieder vertröstet, müssen abenteuerlich kurzfristig umbuchen/stornieren. Werner Lau macht wenn er dann mal kann sicher seinen Job gut, aber was nützt es wenn man die Insel nicht aufmacht? Stand Oktober 11.10.2017, November 2017 Insel immer noch nicht eröffnet.

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
2 Elektrokompressoren
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
1-2
Entfernung Tauchgewässer:
5 - 60 Minuten
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
40 komplett
Marken Leihausrüstungen:
überwiegend Scubapro
Alter Leihausrüstungen:
neuwertig
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
100
Flaschengrößen:
12, 15 Liter
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2-4
Anzahl Guides:
2
Ausbildungs-Verbände:
SSI. i.a.c., PADI, CMAS
Ausbildung bis:
SSI Divecon, CMAS ***, PADI Divemaster
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Lagune, Freiwasser
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
ja
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Bandos
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen